MX-20 mit 6-Kanal-Empfänger GR-12L

Guten Morgen,

ich habe mir eine Graupner MX-20 gekauft, weil ich damit meinen Beno-3000 fliegen möchte, den ich gerade baue. Hier findet Ihr meinen Baubericht - falls Interesse besteht: Baubericht Beno-3000

Als Vorstufe versuche ich gerade eine alte B4 mit der MX-20 zu programmieren, denn die soll natürlich auch den Beno-3000 steuern (dann mit einem GR-24).

Obwohl ich schon viele Stunden im Handbuch der MX-20 gelesen habe, gelingt mir diese einfache Programmierung nicht. Wahrscheinlich liegt mir die Terminologie von Graupner noch nicht.

Die B4 hat folgende Ausstattung:

- 2QR
- HR
- Elektro-Motor

Stimmt - kein SR :-)

Ich habe nach Handbuch die QR am Empfänger auf Kanäle 2 + 5 gesteckt. Auf Kanal 3 das HR. Auf Kanal 1 den Motor.

Was schon geht: QR und HR funktionieren einwandfrei. (Obwohl ich mich frage, wie ich den Kanal 5 für Telemetrie nutzen soll, wenn das QR rechts scheinbar auf K5 gezwungen wird.)

Was ich nicht schaffe: Der Motor lässt sich über den Knüppel 1 steuern, aber ich würde ihn gerne auf den 3-Stufen-Schalter linke (CTRL 9) legen. 0% - 50% - 100%.

Das Handbuch beschreibt diesen Fall, allerdings nur für einen Empfänger mit mehr Kanälen (dort wird der Motor auf K8 gesteckt). Wenn ich den Motor auf K6 stecke, dann funktioniert es nicht. Obwohl ich im Telemetrie Menü dern Kanal 6 auf "SERVO" gestellt habe.

Ich spreche einfach noch nicht gut genug "Graupner-risch" und hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann.

Vielen Dank und Gruß, Jo.
 

Börny

User
Morgen,

das sollte wie folgt funktionieren:
- Kanal 1 als "nur Mix Kanal".
- Den Regler am Empfänger in Kanal 1 einstecken.
- Den drei-Stufen Schalter als Geber von Kanal 8 einrichten.
- Freier Mischer von 8 nach 1.

Ansonsten hier nochmals ab Seite 276 die Beispiele anschauen.
 

Peter2

User
Hallo Jo
Wenn Kanal 5 am Empfänger für Telemetrie genutzt wird, kommt das QR rechts auf Kanal 6. Definierst Du K5 als Telemetrie wird QR rechts automatisch auf auf K6 gemappt.
Viel Erfolg !
LG
Peter
 
@Börny ,

vielen Dank für Deine Antwort. Leider funktioniert es nur "halb" :-)

- Kanal 1 als nur mix Kanal: erledigt
- Ctrl 9 als Geber von Kanal 8 einrichten: erledigt (im Gebereinstellungen Menü)

Jetzt sehe ich bei der Servoanzeige, dass ich mit Ctrl 9 (also dem linken 3-Stufen-Schalter) das Servo 8 schalte. Von -100% über 0% zu +100%.

Aber es gelingt mir nicht einen Freien Mischer von Kanal 8 auf Kanal 1 zu setzen. Ich definiere also im Menü "Freie Mischer" den Mischer M1 mit den Werten "8->K1". Leider wirkt sich das in der "Servoanzeige" nicht aus. Dort wird weiterhin Servo 8 geschaltet.

Habe ich etwas falsch verstanden?

Danke auch für die anderen Antworten!!

Gruß, Jo.
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Aber es gelingt mir nicht einen Freien Mischer von Kanal 8 auf Kanal 1 zu setzen. Ich definiere also im Menü "Freie Mischer" den Mischer M1 mit den Werten "8->K1". Leider wirkt sich das in der "Servoanzeige" nicht aus. Dort wird weiterhin Servo 8 geschaltet.
Die Auswirkung des Mischer sieht man in der Servoanzeige nicht.
Ein Servo an K1 stecken.
 
Vielen Dank, Wolfgang!!

Die Auswirkung des Mischer sieht man in der Servoanzeige nicht.
Ein Servo an K1 stecken.
Na, das ist zwar etwas unlogisch, aber wenn man es weiß :-)

Jetzt habe ich alles angeschlossen und nun "piepst" der Motor/Regler ununterbrochen ca. 3 mal pro Sekunde. Das hatte ich noch nie ... ich werde mal "googlen", was das sein könnte. Ich nehme nicht an, dass das etwas mit der Umprogrammierung zu tun hat.

Danach klappt es hoffentlich.

Gruß, Jo.
 
Nein, ich wüßte nicht wie man das macht. Gestern hat es auch schon funktioniert ... hmmmm.

Neuer Stand:
- ich habe jetzt die Änderungen wieder rückgängig gemacht.
- nur Mix Kanal: alle auf normal
- Motor an K1 hinten
- Geber für Kanal 8 wieder gelöscht
- alle freien Mischer gelöscht

Jetzt gibt der Regler 3 Töne von sich (3S angeschlossen) und dann eine aufsteigende Folge aus zwei kurzen Tönen. Dann ist Ruhe.

Alle Servos (Kanäle 2, 3, 5) gehen. Motor K1 geht nicht.

Gruß, Jo.
 
@Blue Thunder ,

es ist wahrscheinlich mein Fehler ... denn nachdem ich jetzt 20 Minuten Pause gemacht habe, geht es mit K1 für den Motor wieder wie erwartet. Ich weiss nicht, ob ich noch irgendwas umgestellt habe.

Wie oben unter "Neuer Stand" ist alles so wie gestern und tatsächlich läßt sich auch der Motor mit dem Gasknüppel regeln. Leerlauf hinten.


Sobald ich den Kanal 1 auf "nur mix kanal" schalte, läuft der Motor los, bis ich das wieder zurücknehme. Deshalb kann ich die Lösung von Börny wohl nicht verwenden.

Hat noch jemand eine Idee, wie man den Motor mit einem 3-Stufen-Schalter betreiben kann?

Gruß, Jo.
 
Du musst den Regler anlernen!

Wie soll der sonst wissen, wo Vollgas (+100%) bzw. "Null Gas" (-100%) ist!
 
Hi Robert, ah ja ... das macht Sinn. Das habe ich noch nie gemacht. Da muss ich mich einlesen.

Der Regler hat keine Bezeichnung, war inklusive Motor in dem B4 eingebaut. Ich versuche vllt einfach mal die Beschreibung eines anderen Reglers ... sonst habe ich wohl Pech gehabt.

Gruß, Jo.
 

Börny

User
Aber es gelingt mir nicht einen Freien Mischer von Kanal 8 auf Kanal 1 zu setzen. Ich definiere also im Menü "Freie Mischer" den Mischer M1 mit den Werten "8->K1". Leider wirkt sich das in der "Servoanzeige" nicht aus. Dort wird weiterhin Servo 8 geschaltet.
....Du musst dem Mischer noch sagen, zu wieviel Prozent der Kanal 8 den Kanal 1 mitnehmen soll. Hier also auf 100% einstellen.
 
Oben Unten