MX 22 gebraucht und HoTT oder MX 20 HoTT??

Hallo,

ich bin immer noch auf der Suche nach einer neuen Funke(so ganz ohne ist doof:)) Was würdet ihr nehmen?
Entweder eine wenig gebrauchte MX22 auf HoTT umgerüstet oder eine neue MX 20 kaufen? Insgesamt
würde sich beides vom Preis her nichts nehmen. Die Frage ist also wo hab ich mehr von?
Welche Fernsteuerung hat den größeren Funktionsumfang? Ich war schon fast kurz davor
die MX 20 zu bestellen,aber die Wertigkeit der MX22 spricht mich irgendwie eher an.

Mfg
Chris
 

udogigahertz

User gesperrt
Ich war schon fast kurz davor
die MX 20 zu bestellen,aber die Wertigkeit der MX22 spricht mich irgendwie eher an.

Mfg
Chris
Nun, wenn das so ist, dann mach das doch, schließlich musst Du Dich damit wohlfühlen, nicht wir anderen.

Rein sachlich spricht aber alles dafür, die neue MX 20 zu nehmen:

- Neuester Sender mit integrierter Telemetrie und Sprachausgabe, alles ist organisch passend zueinander abgestimmt, während die alte MX 22 plus HoTT eher einer Bastellösung gleichkommt.

- Von den Programmiermöglichkeiten her sind die Unterschiede jetzt nicht so riesig, mit beiden Sendern lässt sich alles programmieren, was fliegt und noch viel mehr.

- Einzig die gewohnt sehr gute Verarbeitungsqualität der alten, noch von JR-Propo produzierten MX 22 wäre ein Pluspunkt, der für diese Möglichkeit spricht ...... aber auch von der neuen MX 20 hat man bis jetzt nichts Negatives in Sachen Qualität zu hören bekommen, das ist also eher eine "Anmutungssache".

Du musst also entscheiden, ob Du lieber rein sachlich entscheidest, dann wäre die MX 20 Dein Favorit, oder Du achtest auf Dein "Bauchgefühl", legst Wert auf eine auch äußerlich spürbare sehr solide Qualität und Dir liegt nichts an integrierter Telemetrie mit all ihren Vorteilen, wie integrierte Sprachausgabe usw., dann wäre eine alte MX 22 das Richtige für Dich.



Grüße
Udo
 
Hallo,

die Argumente,die du aufführst, hatte ich auch. Und meine Gedanken gingen in die gleiche Richtung wie bei dir. Kurzum: MX 20 ist bestellt,ma gucken wann se kommt:cool:
 

Merlin

User
HOTT mit seitlichen Drehgebern??

HOTT mit seitlichen Drehgebern??

@Graupner Information

Ist vielleicht ein bischen OT... aber gibt's einen HOTT Sender mit seitlichen Drehgebern?
Die waren definitiv einer der Hauptgründe die MX-22 zu kaufen, mit der ich nach wie vor hoch zufrieden bin.

Gruß,
Bernd
 
Ist vielleicht ein bischen OT... aber gibt's einen HOTT Sender mit seitlichen Drehgebern?
Die waren definitiv einer der Hauptgründe die MX-22 zu kaufen, mit der ich nach wie vor hoch zufrieden bin.

Gruß,
Bernd
Ja, die neue MC20 HOTT. Ist aber leider kein echter Handsender, sondern so ein Pult-Hand-Zwitter.

Anscheinend sind wir die einzigen zwei, die einen echten HOTT Handsender mit Drehgebern suchen-und zwei reichen wohl nicht für eine Serienfertigung:cry:
 

udogigahertz

User gesperrt
Anscheinend sind wir die einzigen zwei, die einen echten HOTT Handsender mit Drehgebern suchen-und zwei reichen wohl nicht für eine Serienfertigung:cry:
Also diese seitlichen Drehgeber sind wirklich, gerade auch bei einem Handsender, ultrapraktisch (meine Aurora hat sie auch), man kann damit sehr schnell und griffgünstig die verschiedensten Sachen betätigen, ohne die Hand vom Knüppel zu nehmen, muss nicht in Sendermitte greifen, um eines dieser Knöpfchen zu drehen, von denen man auch nur sehr schwer sagen kann, wo da die Mittenstellung ist, bzw. wie weit man bereits den Knopf verstellt hat, beim seitlichen Drehgeber kann man sofort die Stellung erfühlen. Schade, dass Graupner hier am falschen Platz gespart hat, solche Drehgeber gehören ab der MX 16 serienmässig integriert.

Grüße
Udo
 
Mal eine blöde Frage: Wozu braucht man seitliche Drehegeber? Kollege meinte vor allem zum Helifliegen. Das würde auch erklären warum ich diese in meinen 12 Jahren seit denen ich jetzt das Hobby betreibe nicht gebraucht habe. Ok ich habe auch noch keinen Segler mit 4 Klappen und Motor. Brauch man da sowas vlt.?

Mfg
Chris
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Ok ich habe auch noch keinen Segler mit 4 Klappen und Motor. Brauch man da sowas vlt.?
Wohl eher: "kann man brauchen". Ich habe links den Motor (KTW, FAN-Air Motoraufsatz etc.) drauf, rechts kann ich die Wölbklappenstellung feinregeln. Ging ohne die Dinger aber auch ;)
 
mx22 vs mx20

mx22 vs mx20

hab auch seit langem die mx 22 und nutze die seitlichen drehgeber für wölb und landeklappen...

verzichten wollt ich nicht drauf...

mfg daniel
 

migru

User
Hallo,

wenn ich meinen E-Segler starte, habe ich diesen in der rechten Hand, den Sender (MX22) in der linken.
Über den linken Drehgeber kann ich bequem den Motor einschalten.
Hätte die MX22 diese Drehgeber nicht, wäre ich damals nicht von MX20 auf MX22 umgestiegen. Ist für mich ein Muss bei einem Handsender!
 

MeiT

User
Moin,

MX22 ist wertiger, wurde schon gesagt.
Mit dem Drehdrückgeber rechts und den 4 Tasten links schneller zu bedienen als mit dem Touchteilen von der MX-20.
Das Display ist grösser, aber nicht beleuchtet.

Trotzdem würde ich keinesfalls mehr die mx22 kaufen.
Die MX20 ist einfach viel aktueller (was wegen Updates schon deutlich besser ist) und hat alles intern drin.

Seitliche Drehgeber?
Hab ich noch nie genutzt oder gebraucht.
Für mich überflüssig und kein Kaufargument.
Ich fliege Helis und Fläche (keine Grossegler).

Grüße
 

Maistaucher

Vereinsmitglied, Offizieller 1. Avatarbeauftragter
...wenn ich meinen E-Segler starte, habe ich diesen in der rechten Hand, den Sender (MX22) in der linken.
Über den linken Drehgeber kann ich bequem den Motor einschalten....Ist für mich ein Muss bei einem Handsender!
Hätte von mir sein können. ;)
 
Wenn (falls) Graupner mal einen Hott-Handsender mit Drehgebern wie an der MX-22 anbieten würde, würde ich meine MX-22 weggeben.
Sonst nicht.
Einen Umbau werde ich mir nicht antun da die Elektronik über die Jahre nicht besser wird.
 
MX 22 umrüsten !

MX 22 umrüsten !

Wenn man auf die seitlichen Drehgeber verzichten kann, würde ich ganz klar die mx-20 empfehlen.
Klar.verkaufen wollen se alle! Wenn Graupner gleich ein Steckmodul anbieten würde mit integrierter Antenne und einer Software wie jetzt angeboten wird wie bei den S-Modellen ,dann hätten schon viele umgerüstet und einige Empfänger mehr werden über den Ladentisch gegangen . Dann warten wir mal noch ein bischen oder!?
 
MX22 vs MX20 Hott

MX22 vs MX20 Hott

Hallo Zusammen

Ich habe mir eine MX20 Hott gekauft und meine MX 22 verkauft.

Die Vorteile der MX20:
-Reaktionszeit und feinfühligkeit wesentlich besser, habe die Exporaten generell um 10% veringert
-Integrierte Telemetrie, Händylautsprecher einstecken und auf Köpfhörer verzichten
-Programm von der MX24 und damit mehr vorprogrammierte Mischer und freie Micher, mehr Flugphasen usw.
-Auf die seitlichen Schieberegler kann man verzichten, da man mit der Flugphase wählen kann was man mit dem Gasknüppel steuert, Motor (Schalter unten), Wölbklappen (Schalter mitte) oder Butterfly (Schalter oben) ob der Motor ativ ist oder nicht kann in jeder Phase programmiert werden. Ist nur ein Programmierbeispiel.
-Besonders gefällt mir, dass man einzel entscheiden kann ob die Trimmungen phasenabhängig oder generell gelten. So kann ich z.B. das Seitenruder aus der Phasenabhängigen Trimmung herrausnehmen.
-Empfänger vom Sender aus programierbar
-Updatefähig usw wurde schon genannt

Nachteile
Display ist kleiner aber beleuchtet.
Objektive Qualität schlechter aber funktioniert 100%
Original Akku hält nicht so lange, habe aber auf Lipo 1s 8000mAh umgerüstet

Ich bin bis jetzt zufrieden und hoffe das ich nicht Enttäucht werde (wie bei IFS).
Gruß Jörg
 
mx20 vs mx22

mx20 vs mx22

hat schon einer versucht einen der drehgeber oben auf der mx 20 seitlich zu verbauen wie bei der mx22?
ich benutze ja schon nur einen seitlichen schieber, aber ich find grad bei landeklappen ist der sehr nützlich, darum hatte ich mir damals die mx22 gekauft...

eventuell steht bei mir ja doch der wechsel auf den neuen sender an, auch wegen lehrer schüler betrieb...

mfg daniel
 

udogigahertz

User gesperrt
Trotzdem würde ich keinesfalls mehr die mx22 kaufen.
Die MX20 ist einfach viel aktueller (was wegen Updates schon deutlich besser ist) und hat alles intern drin.

Grüße
Nun, andauernd Updates machen zu müssen, und dann auch noch bei sämtlichem Equipment, ist kein reines Vergnügen. Zwar hat man damit den Vorteil, dass man immer den allerneuesten Stand hat, zahlt dafür aber auch einen Preis in Form von Frust und damit vertane Zeit. Bevor jetzt wieder das Argument kommt, man müsse ja nicht unbedingt updaten ........ das ist schon richtig, sofern man sich keine brandneuen Empfänger oder Sensoren kauft, deren Benutzung zwingend das Updaten alle Komponenten vorsieht. Aber das macht man ja nicht: Neue Empfänger oder neues Zubehör kaufen, nicht?

Es ist bestimmt schon passiert, dass ..[xxxxxxxxxxxxxx]
Ich wette,[xxxxxxxxxxxxxx]


Seitliche Drehgeber?
Hab ich noch nie genutzt oder gebraucht.
Für mich überflüssig und kein Kaufargument.
Das soll ein Argument sein? Nur, weil ganz speziell DU sowas nicht hast, nie benutzt hast, sagst Du einfach: "Braucht man nicht!"?

Grüße
Udo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
### ein mal reicht ###
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten