MX-22 vs JR 9303

Hallo,

kennt jemand den Unterschied zwischen der MX-22 und JR 9303. Ich nehme an, dass es sich um die gleiche Hardware handelt. Wie sieht es aber mit der Software aus. Bei der 9303 gibt es eine spezielle "sailplane" Version.

Manuals der JR 9303 können hier eingesehen werden:
klick

Gruss

Reto

[ 02. September 2004, 10:44: Beitrag editiert von: Reto Schmid ]
 
Hallo Reto,

hab nur mal kurz drübergelesen und folgendes ist mir aufgefallen, im Vergleich zu meiner MX (alles ohne Gewähr, hab nicht den ganzen Text gewissenhaft inhaliert ;):

Hardware scheint identisch, ausser dem "Trainer Button" links vorne. Dort hat die MX einen Schalter.
30 Modellspeicher haben beide
Phasenabh Trimmspeicherung ebenso
MX-22 kann 12 Kanäle senden (PPM24)
Verschiedene Sender für Heli,Acro,Glider bei der 9303. Vereint in der MX.
Die Kanalzuordnung bei der 9303 ist geändert. Wenn die Flap-> Aeleron Mischer hinreichend flexibel sind, koennte man zBps in DLGs mit 4-kanal Empfängern auskommen (geht mit der MX nicht direkt)

Zwei freie Uhren (von 3) bei der 9303. Nur eine (von 3) bei der MX-22 (fix sind dort Modellzeit und Akkuzeit). Bei beiden kann man anscheined nur über die Menütasten resetten (was mich bei der MX-22 schon nervt)
MX-22 hat nur 4 Flugphasen, 9303 hat 5
Flugphasenzuordnung zu Schalter(kombinationen) ist bei der MX-22 freier (koennte zB mein derzeitiges DLG Schema mit der 9303 nicht umsetzen, da Launch und Land dort zwingend auf dem gleichen 3-pos Schalter liegen muessen)
Schalterzuordnung für die D/R Expo usw scheint fix bei der 9303 (frei bei der MX22)
Drei programmierbare D/R-Expo Settings die dann den 5 Phasen zugewiesen werden können (9303). Bei der MX-22 ist Expo/DR eine phasenabh. Setting (kann in jeder Phase verschieden sein und falls gewünscht auch mit versch Schalten geschaltet werden)
Die Flächenmischer der MX-22 scheinen vielseitiger zu sein (nur Camber und Combi flugphasenabh. bei der 9303, alle Flächenmischer bei der MX-22)
Die Programmierung freier Mischer bei der MX-22 scheint mir ebenfalls flexibler (bei der Wahl der Schalter, aktiv in welchen Flugphasen)
Die freie Geberzuordnung für alle Geber ausser den Sticks scheint bei der 9303 zu fehlen (ich mag zBsp die Flaps auf einem der Inc-Dec Geber, da sie ausser durch Flugphaenumschaltung eigentlich nur noch getrimmt werden und die Stellung dieser Geber von der MX-22 flugphasenabh gespeichert werden).
Geberschalter hab ich keine gesehen (übersehen?) bei der 9303.
Differenzierungsreduktion hab ich vielleicht auch nur übersehen.
Kreuzmischer hab ich keine gesehen (übersehen?) bei der 9303 (Unterstützung für 6 Klappen Flügel?).

Fazit: Alles mehr vordefiniert. Wahrscheinlich einfacher, ein neues Modell zu programmieren aber auch weniger flexibel als die MX-22, IMHO.

Gruss,
Matthias

P.S.: Schon vor einiger Zeit hast Du nach dem Manual der MX gefragt. Ich könnte Dir meines für ein paar Tage oder so leihen, falls Du vor einer Senderkaufentscheidung stehst. Falls Du das wünschst -> email.
 
Hallo Matthias,

danke für den Vergleich. Habe vor kurzem das französische Manual als PDF gefunden. Danke für dein Angebot.

Da die 9303 in USA mit 3x DS368 für $599.- verkauft wird, dachte ich sie sei eine alternative zur MX-22.

Momentan arbeiten meine Fernsteuerungen noch: aber ab 2008 sollten wir hier in der Schweiz auf 35Mhz fliegen.... werde wohl in der nächsten Zeit eine grössere Investition tätigen.

Bin einfach zu bequem um alle meine Modell neu zu programmieren! ;)

Bis Bregenz

Grusss

Reto
 
Hi,

ist das wirklich ein Manual der MX-22? Die baugleiche JR 9X hat glaub ich eine andere Software (von der gibts jedenfalls ein französisches Manual im Netz).
Bregenz geht sich bei mir diesmal leider nicht aus. Wünsche regenfreies Wetter und viel Erfolg!
Gruss, Matthias
 
Original erstellt von M. Gerstgrasser:
Hi,

ist das wirklich ein Manual der MX-22? Die baugleiche JR 9X hat glaub ich eine andere Software (von der gibts jedenfalls ein französisches Manual im Netz).
Bregenz geht sich bei mir diesmal leider nicht aus. Wünsche regenfreies Wetter und viel Erfolg!
Gruss, Matthias
Hi,
es handelt sich eindeutig um das MX-22 Manual in französisch... vermutlich hat das jemand gescannt!

Schade, dass mit Bregenz nichts wird.

Gruss

Reto
 
Oben Unten