mx16s Programmierung Landehilfe beim Segler

Hallo Leute,
ich habe alles durchsucht, aber nirgendwo die Lösung meines Problems entdeckt. Bevor Ihr jetzt über mich herfallt bezüglich "hättest ja mal suchen können": Wahrscheinlich ist mein Problem zu simpel und ich habe mal wieder das berühmte Brett vor dem Kopf...
Also: Ich möchte bei meinem E-Segler die Querruder als Landehilfe hochstellen. Das ist ja eigentlich sehr einfach und das habe ich auch hinbekommen. Aber: Ich möcht gerne das die Bremshilfe einsetzt wenn der Gasknüppel noch vorn geschoben wird. Egal was ich durchprobiert habe: Immer geht das nur wenn der Knüppel nach hinten gestellt wird. Bei anderen Anlagen gibt es dafür die "Offset" Funktion. Habe ich da wirklich etwas übersehen?
Bitte keine gut gemeinten Ratschläge das es bessere Lösungen gibt. Ich fliege seit zig Jahren so und ich will das so haben.
Beste Grüße und danke für Euere Lösungsvorschläge im Voraus.
Jochen
 
Hallo, danke für den Hinweis. Bringt aber nichts, dann werden lediglich die Querruder nach unten statt nach oben ausgefahren. Die Wirkung setzt genauso ein wie ich es nicht haben will: Knüppel nach hinten. Wenn ich nicht schon mal eine MX16 gehabt hätte.... Ich weis genau, da ging es. Aber wie?
Grüße Jochen
 
Drehrichtung Umdrehen?

Drehrichtung Umdrehen?

Servus,

eventuell die die Drehrichtung umdrehen und neu auf neutral einstellen?

Gruß Horst
 
Servus,

eventuell die die Drehrichtung umdrehen und neu auf neutral einstellen?

Dann würdest du auch die QR-Funktion ändern... ;)


Jochen, wenn du bei deiner Anlage nirgendwo einen Menupunkt findest, wo du festlegen kannst, ob Vollgas vorne oder hinten am K1-Knüppel sein soll, musst du das manuell programmieren.

Zur Zeit stellst du die Bremse ja über den Flächenmischer ein. Entferne diese Programmierung wieder und programmiere dafür einen Linearmischer mit K1->5 wobei du den Offset-Punkt auf -100% legen musst. Ich hoffe, dass geht bei deiner Anlage. Der Mischanteil bestimmt dann den Grad der QR-Anstellung.
Schau mal, ob du damit klar kommst.

Im Übrigen ist deiner Steuerweise gar nicht so untypisch, das machen viele so! :cool:
 
Nee genau das geht nicht. Wenn ich in der Grundeinstellung auf K1 Motor vorn oder hinten gehe, werden die benötigten Flächenmischer automatisch ausgeblendet. Man kann also nur "K1 kein Motor" verwenden.
 
Es geht hier um die K1-Geberumkehr. Die lässt sich wohl nicht realisieren bei der MC-16.

Also, dann versuch´s manuell...;)
 
Alle wieder beruhigen ich hab's.
Arno, Du hattest recht. Wenn man im Grundmenü auf K1 Motor vorn oder hinten geht, werden automatisch die Flächenmischer ausgeblendet. Wohlgemerkt, nur die fertigen Flächenmischer. Man muss also die erforderlichen Mischer selbst anlegen. In diesem Programmteil gibt es dann auch das von mir vermisste Offset.
Wie man das genau macht, steht ausführlich im Handbuch.
Bleibt die Frage: Warum so kompliziert? Ich hatte diese Anwendung immer für "Anfängerkrams" gehalten. Naja ich muss jetzt jedenfalls meinem Enkelsohn erklären, warum der Opa für die Programmierung seines Anfängerfliegers so lange gebraucht hat...
Vielen Dank nochmal.
Beste Grüße Jochen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten