mx22: wie aktiviere ich INC/DEC-Geber?

hi,
MX-22 ist schon toll. Aber irgendwo steht man am Anfang vor verrammelten Türen:

Ich wollte meine Querruder mit dem INC/DEC-Geber "Control 6" wölben. Da die Linear-Mischer einen "Kanal" brauchen, dachte ich, ich lege Control6 auf den (unbenutzten) Kanal 10 und mische dann auf die Querruder.

Aber im Geber-Einstellungsmenü kann ich Control6 nicht aktivieren - obwohl im Handbuch "G6" in einem anderen Beispiel zu sehen ist.

Muss ich die INC-/DEC-Geber noch irgendwo aktivieren?

Danke

Bertram
 

sualk

User
Hallo Bertram,

der ‚INC-/DEC-Geber’ ist kein Geber im Sinne von G1 bis G4.

Wenn Du das Ganze über Mischer machen willst, musst Du zunächst G1 (oder .. G4) mit ‚INC-/DEC’ unter ‚Geberschalter’ verbinden.
Danach kannst Du dann G1 (.. G4) mit dem Entsprechenden Mischer verbinden.

Aus meiner Sicht wäre es allerdings einfacher, unter ‚Gebereinstellungen’, ‚INC-/DEC’ oder besser einen Dreifachschalter mit dem ‚Eingang 5’ verbinden.
Nach dem Verbinden nur noch den gewünschten Ausschlag und die Verzögerung einstellen, fertig.
 
[...]
Klappt alles bestens. Hätten sie aber auch irgendwo erwähnen können. Schmoll.
Hallo Bertram, kein Grund zu schmollen.
Zitat Handbuch Seite 56, Kapitel Geberzuordnung:

[...]
wobei zu beachten ist, dass die beiden INC/DEC-
Schalter CTRL 5 und 6 erst nach einigen "Piepsen"
erkannt werden, also etwas länger betätigt werden
müssen.
[...]

Das Handbuch ist überhaupt sehr lesenswert. Beantwortet fast alle Fragen, wenn man es wirklich intensiv durchackert, am Besten mit dem Sender daneben.

SCNR und schönes Wochenende,
Matthias Gerstgrasser
 
hi Klaus,

omeiomei kann man (=ich?) doof sein: Während bei der üblichen Geber-Auswahl alles bestens funktioniert, wenn man an den gewünschten Geber auch nur denkt, muss man bei den INC-DEC-Gebern erst 5 sek. lang hin- oder herfahren...

Aber meine Fähigkeiten in Präkognition und situationsbezogenem reverse engineering (was hat der Entwickler wohl gedacht???) steigern sich langsam.

Klappt alles bestens. Hätten sie aber auch irgendwo erwähnen können. Schmoll.

Bertram
 

sualk

User
Hallo Urs,

Du musst einfach das Vorzeichen des Ausschlags umdrehen. :)

D.h. wenn Du z.B. als Ausschlag +15 % eingestellt hast, musst Du einfach in die ‚andere Richtung’ stellen, also –15%.
 

uzim

User
Da hab ich grad noch eine Frage zu den INC/DEC-Gebern. Ich steuere mit ihnen flugphasenabhängig die Ausschläge der Querruder und der Wölbklappen. Für einen positiven Ausschlag der Querruder und der Wölbklappen muss ich leider den einen Schalter nach oben und den anderen nach unten bewegen. Kann man es nicht so einstellen, dass beide Schalter in dieselbe Richtung bewegt werden können?

Gruss
Urs
 

uzim

User
Hallo Klaus

Ich hab den INC-DEC-Schalter im Menü Gebereinstellung aktiviert und dem Eingang 5 (Quer) den Geber 5 sowie dem Eingang 6 (Wölb) den Geber 6 zugeordnet. Drücke ich den Geber 5 (-) gegen mich, gehen die Querruder nach oben, drücke ich den Geber 6 gegen mich (-), so gehen die Wölbklappen nach unten. Mit dem Offset lässt sich keine Umkehr bewirken. Ich hab auch schon beide Eingänge auf denselben Geber geschaltet. Drücke ich dann den Geber gegen mich, passiert wieder dasselbe, Quer hoch, Wölb nach unten.

Gruss
Urs
 

sualk

User
Hallo Urs,

Mit dem Offset lässt sich keine Umkehr bewirken.
Dahinter, in der Spalte Weg, sind +100 % für beide Seiten angegeben. Wenn Du bei den Wölbklappen hier auf beiden Seiten –100 % eingibst, müsste es funktionieren.

Kann es leider im Moment nicht test.
 
Oben Unten