Nägel schießende Drohne

Solche Meldungen gibts inzwischen täglich....
Interessiert mich überhaupt nicht mehr. Hat mit uns bzw. dem Modellfliegen auch nix zu tun.
 
Na doch .....

Na doch .....

Solche Meldungen gibts inzwischen täglich....
Interessiert mich überhaupt nicht mehr. Hat mit uns bzw. dem Modellfliegen auch nix zu tun.

die klassische Modellflug wird ja mit den Drohnen Heinis in einen topf geschmissen ( sehe ich immer noch als Fehler an egal was die Verbände meinen ) siehe Befähigungs Nachweiß .............................
 
die klassische Modellflug wird ja mit den Drohnen Heinis in einen topf geschmissen ....
Bei den Regularien und Verordnungstexten mag das so sein.
Aber in unsern Köpfen und übrigens auch bei der Bevölkerung ist das nicht so ... deshalb: Keine Panik;)

Das ist hier im Forum mehrere tausend Threads lang durchdiskutiert worden ...
 
Hallo.

Ich denke dass solche Meldungen auch oft erfunden sind um dem Nachbarn mit seiner blöden Drohne eins auszuwischen. :D

Gruß Fritz.
 
Hi,
nö , ist wohl nicht erfunden . Schon vor ein paar Jahren haben Eifrige Kampfdrohnen bastler gezeigt das die Dinger auch zum Rumballern taugen.Die Militärs machen es ja auch nicht anders. Pilot sitzt im Kontainer und steuert die Drohne ,die heute Alles kann . Ob herkömlichen Sprengstoff abwerfen , mit allen möglichen Schußwaffen ballern oder Atom und Chemiewaffen . Keine Grenzen.

Nur Amps Christian
 
noch eine schlechte Nachricht

noch eine schlechte Nachricht

http://www.tagesschau.de/ausland/maduro-199.html

sowas ist für unser Hobby tatsächlich keine so gute Werbung. Mir würde es jedenfalls reichen , wenn diese Ideen nur in schlechten Hollywoodfilmen zur Anwendung kämen.
 
Ironie aus: ;)

Also wenn wir selbst solche Meldungen ernsthaft mit unserm Modellflug Hobby hier in Verbindung bringen sind wir selbst Schuld. Das ist ne Nachricht wie jede andere auch.
Ob die ne Drohne oder vorbeifahrendes Motorrad nehmen ist mir dabei egal ….
 
Hi Holgi,

das Thema Drohen ist ja tatsächliche ausführlich genug diskutiert worden.

Aber das solche Ereignisse nicht spurlos an unserem Hobby vorbeigehen, sollte jedem klar sein.

Du kannst ja mal in einem Schützenverein nachfragen was sich da die letzen Jahre alles verändert hat. Und ich meine jetzt nicht ,das die auch neue Mitglider bekommen haben.


~Unka
 
schützen

schützen

... Du kannst ja mal in einem Schützenverein nachfragen was sich da die letzen Jahre alles verändert hat....
Ja, stimmt .... klagt unser Vereinskollege der da auch drin ist sehr drüber.
Versammlungen, Veranstaltungsschutz und Reglungen usw. ..

Klar wird uns das beeinflussen ... aber da sind wir per Verband und EMFU doch sehr gut vertreten. Vermutlich sogar besser als Schützenvereine :D

Nur wir Modellflieger sollten uns jetzt nicht mehr durch solche Meldungen verückt machen lassen. Übrigens: aus entsprechender Quelle weis ich das Konzertveranstalter inzwischen mit den neuen scharfen Regeln mehr verdienen wie früher ... die haben das erstmal für ordentliche Preiserhöhungen genutzt.
 
hi hholgi,

verrückt machen lassen sollte man sich sowieso nicht.

(jedenfalls nicht über das Maß hinaus, was beim Modellhobby eh schon Vorraussetzng ist ;) )

~Unka
 
... vielleicht ein update?

... indoor autonomous flight scenarios, including:
  • Flying at increased speeds between multi-story buildings and through tight alleyways while identifying objects of interest;
  • Flying through a narrow window into a building and down a hallway searching rooms and creating a 3-D map of the interior; and
  • Identifying and flying down a flight of stairs and exiting the building through an open doorway.

https://www.darpa.mil/news-events/2018-07-18

Das dort zum Schluss eingefügte Video wird ab 1:20 richtig interessant.

Gruss Dietmar
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten