Nachruf Rudi Bartl

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Hallo liebe Slowflygemeinde,

viele der langjährig aktiven Hallenfliegen kennen sicherlich Rudolf "Rudi" Bartl aus Poing. Er hat unter anderem als Vorsitzender der FM-Poing die Bavarian Open sowie die Qualifikation Süd zur DM ausgerichtet.

Rudi verstarb letzten Mittwoch im Alter von 58Jahren an den Folgen eines tragischen Unfalls.

Mit Rudi Bartl verlieren wir einen der ganz großen im bayrischen Modellflugsport. Er hat vieles für die Wettbewerbsfliegerei aber auch für die Jugendförderung getan, war Punktewerter, unermüdlicher Organisator und Helfer. In seinem Modellbauladen hatte er immer Zeit für ein nettes Gespräch unter Freunden und in seiner Werkstatt wurde es ganz klar für was sein Herz geschlagen hat: Modellbau war seine große Leidenschaft!

Rudi, wir werden dich immer vermissen, aber nie vergessen!

In ewiger Freundschaft
Sebastian Scheinig
 

Kalli

User
Endlich!

Endlich!

Ich dachte schon das dies "spurlos" am RCN vorübergeht. Umso schöner das du Sebastian das Thema aufgreifst.

Auch wir waren schockiert von der Nachricht die uns doch etwas unvorbereitet und überaschend getroffen hat.

Rudi_2.JPG

Wir haben Rudi als unermüdlichen Organisator und geduldigen Forderer und Förderer kennengelernt und werden Ihn auch so in Erinnerung behalten.

Rudi_1.JPG

Schade, daß unser gemeinsamer Weg nicht etwas länger war ...

Das Leben ist halt manchmal ungerecht.

Trotzdem beste Grüße nach Poing

Kalli
 
Auch wir, die Modellfluggruppe Vilsbiburg, waren tief erschüttert von der Nachricht vom Tod von Rudi Bartl.
Er war bei uns immer ein sehr gern gesehenes Mitglied und stand uns immer mit seinen großen Erfahrungen hilfreich zur Seite.
Die gemeinsamen Stunden beim Hallenfliegen werden immer in unserer Erinnerung bleiben.

Wir werden Ihn nie vergessen.
 
Die Nachricht hat mich erschüttert.
Mein Beileid an die Verbliebenen, Verwandten und Freunde.
 
Oben Unten