Natschalnik vom Ostflieger (Vega Schweighofer) als Segler

Hallo,

gibt es schon Erfahrungen mit dem Modell Natschalnik vom Ostflieger (wird bei Schweighofer unter dem Namen Vega gehandelt) in der Seglerversion. Speziell würde mich interessieren, wie leicht sich das Modell bauen lässt. Ich habe eine Stella und die Seglerversion der Clara - beide Modelle sind super Allrounder und gehören zu meinen absoluten Lieblingsmodellen - die Stella mehr; der andere Flieger ist mir etwas zu klein.

http://www.ostflieger.de/modelle/modelle_0004.html (Seite zeigt die E-Version - Seglerversion siehe Startseite)

http://www.der-schweighofer.at/artikel/94670/bk_ginger_segler_2500m_ara_fly_carbon_kevlar

Der Hersteller hieß früher AraFly und ist jetzt / nennt sich jetzt (weiß nicht ob es die gleiche Firma ist) G2-Aviation:
http://www.g2-aviation.com/index.php/wing-span-25-m/glider-4

Viele Grüße

Uli
 
hat den denn noch keiner getestet?
Kuckst Du hier im Forum , eigentlich mit er Suchfuntion auffindbar....

Natschalnik ( click me ! )


Ich hab gerade die kleinere Stella von Schweighofer als
Baustelle zu Hause.

Wenn man beim Bau einige Kleinigkeiten beachtet
hat man ein schönes und sehr gut fliegendes Modell

LG

AMIGO
 
Danke, aber die Suchfunktion hatte ich natürlich auch schon bedient und diese Beiträge kenne ich. Sie enthalten aber keine Angaben zur Seglerversion (und die suche ich ja) sondern nur zur Version mit Motor.

Viele Grüße

Uli
 
Oben Unten