Nesting-software

hallo ,

Fur meine CNC-fraise bin ich auf die Suche nach Nesting -software ,bis jetzt habe ich noch nichts geeignet (freeware)gesehen.

Was benutzt Ihr ? Wie sind Ihre Erfarungen damit?

Mein arbeitweise :Acad -Bocnc-Cncprofi

Freue mich auf die Reaktion

MFG

Eric
 
mach3, bis zu 500 zeilen code können mit der testversion verarbeitet werden. Es sei denn, du kennst jemanden, der jemanden kennt, der einen kumpel vom Schwager seiner Schwester kennt, der eine Lizensdatei hat :D
 
Moin
Verfiefältigung des Werkstücks in X und Y. Dh du hast ein Werksück. Das lädst dir in's Prog. Mit der Nesting Funktion kannst du jetzt in X und Y das gleiche Werkstück x mal auf deine Platte platzieren. Wenn du willst kannst auch das ganze als neue Datei speichern.
mfg Hermann

6663646239336139.jpg


3664656161396566.jpg


3066656461636633.jpg
 
In altem deutsch nennt man sowas auch "Nutzen" :D:D

Kann eigentlich jedes CAD Programm und aich WinPC NC beherrscht das. Soweit ich weis geht das auch in BOCNC??

Andreas
 
Hi
Ist auch nur die einfachste Form des Nesting oder auch Nutzen.Bei teuren Progs kannst du alle Teile die auf der Platte sind vom Prog in die Position verschieben lassen, das am wenigsten Verschnitt auftritt.
mfg Hermann
 
Hallo,

Mit CNCProfi habe ich auch lange gewerkelt.

Da ist die Nesting-Funktion implementiert und heist ,,Nutzen´´erstellen.

Gruss Andreas
 
Vllt. wäre es sinnvoll generell mal eine kleine Auflistung an CAM-Programmen zu erstellen...

Imo arbeite ich mit BoCNC aber bin nicht wirklich zufrieden mit dem Funktionsumfang. (Taschen usw. fehlen mir einfach.)

Gruß
theageofreason
 
CAM Software Sheetcam TNG

CAM Software Sheetcam TNG

Nachdem ich verschiedene CAM Software getestet hatte, habe ich mir Sheetcam TNG zugelegt. Das Programm wird permanent gepflegt.
Ich hatte es hier schon mal vorgestellt.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=129286&highlight=sheetcam

Aktuelle Version ist 1.1.24

Ich damit ,,mein´´Programm gefunden, mit dem ich bestens zurecht komme.
Die Nesting Funktion finde ich wirklich gelungen.
Eine Gute Übersicht/Beschreibung findet sich hier:

http://www.einfach-cnc.de/shop/index.htm?http://www.einfach-cnc.de/shop/xaranshop_22_1.htm


Gruss Andreas
 
Hi Eric
Wenn du Vista oder XP verwendest, musst du dir die Portio Zip mitladen. dann musst du einmal das inst Programm vom Player verwenden danach sollte er laufen. Bei mir läuft er unter Xp allerdings mit Client einwandfrei. Ansonsten bei Fehlermeldungen, einfach ne Mail an Walter. Auf der Startseite das Tutorial zur inst hilft auch ne Ecke weiter.
mfg Hermann
 
Hallo Eric,

eine Anordnung der Teile wie in den Zeichnungen macht nur Sinn wenn Du im Besitz eines Vakuumtisches bist. Andernfalls wird Deine Aufspannung so instabil das Dir die Teile früher oder später fliegen gehen. Und dann fängst Du von vorne an. Meine Erfahrung in Balsa bis 3mm sind: Stege minimum 4mm und in Pappel minimum 3 mm.

Ein Fräser zieht Dir Plattenware gnadenlos nach oben und dann bricht des einfach weg!

Gruss

Andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten