neu: SLS XTRON

Hallo,

Bei SLS gibts bald ne neue Lipo Serie XTRON: http://www.stefansliposhop.de/liposhop/sls-xtron:::120.html

großes Sortiment zu guten Preisen, u.a. gibt es auch wie bei den APL auch 10s und 12s Stickpacks :D
Man darf gespannt sein.
(wichtig: Gewichte und Abmessungen stimmen noch nicht)



Gerd, du hast die doch bestimmt schon in deinen Fingern gehabt, oder?



Grüße,
Piotre

P.s.: Irgendwie wundert es mich ein bisschen wie viele verschiedene Lipos SLS anbietet, die EP, die APL, dann im Frühjahr der Test mit den Orange Nitros, nun die XTRON...und letztlich werden dann wahrscheinlich alle unter dem gleichen Dach hergestellt...
Ich frag mich auch wer sich die Namen für die Lipos immer ausdenkt :) Gibts da jemandem der sich hauptberuflich Lipo Namen ausdenkt? :) :) :)
 
Gerd, du hast die doch bestimmt schon in deinen Fingern gehabt, oder?
[/SIZE]
Moin Piotre,

ja und ich habe a.G. von Messungen Empfehlungen ausgesprochen - deshalb ja der Hinweis von SLS: 100% konservatives C-Rating ;)
Auch findet natürlich ein öffentlicher Test statt aber ERST nach dem es "echte" Serienzellen sind und KEINE Musterzellen!

P.s.: Irgendwie wundert es mich ein bisschen wie viele verschiedene Lipos SLS anbietet, die EP, die APL, dann im Frühjahr der Test mit den Orange Nitros, nun die XTRON...und letztlich werden dann wahrscheinlich alle unter dem gleichen Dach hergestellt...
Ich frag mich auch wer sich die Namen für die Lipos immer ausdenkt :) Gibts da jemandem der sich hauptberuflich Lipo Namen ausdenkt? :) :) :)
... das darf dich ruhig auch noch morgen Wundern!:p
Bei nur einem Hersteller würde SLS ein unnötiges Risiko eingehen wenn er sich "nur" auf diesen verlassen würde, gerade
wenn davon eine finanzielle Existenz abhängt ... mehrere gute Eisen im Feuer minimieren derartige Abhängigkeiten! ;)

Und ja, SLS nutzt einen Werbefachmann, der eben so einiges in die optisch- u. textlich- ansprechenden Formen bringt!
Das kannst Du auch, suche dir eine Agentur, lege denen z.B. dein Lader-Messkonzept vor uns wirst sehen, Du könntest
dir eine Präsens leisten, die m.S. ansprechender wäre als jetzt!:p:D ... sofern bereit derartiges auch zu bezahlen ...:rolleyes:
 
Huii !
Das sind aber mal gute Preise - da wird sich der Hobbykönig aber umschauen müssen !
Finde ich gut und werde die bestimmt Anfang nächster Saison mal antesten.
 
Banjo, ich versteh den Aufschrei ehrlich gesagt nicht. Wenn man sich anschaut, wie die anderen Zellen im Vergleich dazu liegen, relativiert sich das dich deutlich.

Beispiel : 3s-2200

XTron 30c : 20,99
APL 30c+ : 25,99
EP 30 : 17,84

Wobei die EP schone gute Zelle ist, und bei den 40c XTron vs. 45c APL sind es auch nur 7.- Euro Unterschied, wobei die APL wohl die performantere Zelle sein wird, auch mit "konservativem Rating" der XTron. Stefans Preise waren schon imme sehr fair, und die aktuelle Quali ist echt okay. Ich sehe die XTron eher als Lückenfüller an, zwar als Budget-Zelle, aber ich kann mir im moment zumindest nicht vorstellen, das jemand der ne APL 45c wirklich braucht und ausnutzt, mit der XTron 40c ne echte Alternative bekommt : gerade wenn es in Richtung Limits geht haut es dann auch schnell auf die Lebensdauer.

Von daher warte ich erstmal Gerd´s Tests und abschließende Einschätzung ab ( ich selber kenne die neuen XTron noch nicht bzw. kann sie derzeit noch nicht bewerten )

Und ne SLS mit ner HK-Zelle mit angeblich gleichen Werten zu vergleichen geht sich eh nicht aus - das kennen wir doch mittlerweile eigentlich, oder ? :)
 
Moin Chris !

Mein Alias ist Banjoko, Du kannst aber auch gerne Matthias sagen ( s. Signatur ) . ;)
... und aufgeschrien habe ich auch nicht würde ich sagen !:cool:

Ich persönlich bin von den Stefans EP-Zellen nicht sonderlich begeistert ( aus der paraktischen Flugerfahrung im Heli ) und würde von daher eher immer zur APL Zelle greifen.

Kleines Beispiel T-Rex 600 mit 5000er 6s geflogen.
Geflogen mit EP 6s 5000mAh 25C ( die 30C war beim Kauf leider vergriffen ) - der AKku hat nicht wirklich lange Freude gemacht und nach gefühlten ( ich bin jemand, der nicht so akribisch Lipotagebücher führt ) 30Zyklen ziemlich schlapp gemacht, der dient jetzt nur noch zu Einstellzwecken.

Mein HK Turnigy 5000mAh 6s mit 40C ist für meine Zwecke ein richtig guter Akku der ungefähr 75€ kostet - ein EP 30C ist nur wenige € teurer kann der HK 40C Zelle aber lange nicht das Wasser reichen.

Ein kürzlich gekaufter APL 45C Lipo ist wirklich unbestritten "top of the pops" kostet aber auch ( und das auch erst nach Preissenkung ) 136,- € also schonmal `ne Stange mehr.
Wenn nun ein XTron 40C Lipo mit konservativer C-Angabe 95,- € kostet, dann sind das schonmal 40€ Differenz mehr per Stück zum APL 45C.
Die Differenz XTron zu Turnigy sind immerhin noch 20€, die ich aber auch gerne bereit bin dann mehr zu bezahlen, weil ich mit den dicken Hobbyking Zellen einfach oft auf die Schnauze gefallen bin was Zellendrift oder ähnliche Defekte anbelangt.
Hier ist mir dann der unkomplizierte deutsche Service und Kulanz von SLS deutlich lieber als die vermeintliche Warranty vom HK.

So das war`s dann erstmal von meiner Seite - ich lehne mich zurück und warte die ersten Statements in Ruhe ab, die Flugsaison ist eh vorbei ! ;)

Kurzer Nachtrag:

Die EP Zellen hat es wie Piotr ja oben schon erwähnte, ja auch nie als 12S Sticks gegeben, die 45C APL eben auch nicht.
Da kommt mir für die 700er Klasse ein Xtron mit 40C für 190,- € gerade Recht !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
gut, bei den "fetten" Packs summiert sich das, da hst du schon Recht Matthias. Und wenn du bisher mit den EP nicht so gut gefahren bist kann die neue Zelle natürlich interessanter sein. Also schaun wir mal, wie sie sich so machen :)
 
@Jujo
im Deutschen Lager bekomme ich aber nicht die die ich brauche, ich fliege die 4S 1800 65C und 4S 3850 65C
 
Ok da hab ichs gut. Dort bekomm ich (zumindest gelegentlich ;-) ) die 6S8000 die ich im Moment am meisten fliege und die es in DE wohl sonst gar nicht gibt. Und nun zurück zum Thema...
 
Im Shop ist mir bei den 40C ne große Lücke zwischen den 2600ern und 4000ern aufgefallen.
wird die noch geschlossen?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten