NEU!!! UMX Carbon Cub SS mit Landeklappen, Beleuchtung & Schleppkupplung

EA330

User
Jetzt kann das erste Mal vorbildgetreuer Segelflugzeug-Schlepp in der Halle durchgeführt werden. :cool:

Ich finde: Einfach Hammer!

Die Jungs von Horizon Hobby setzen ihr neues AS3-X Stabilisierungs System bei der Cup ein. Ich glaub das man die kleine auch draussen super fliegen kann.

Hier ein Video der neuen Cup:



Was haltet Ihr davon?


VG

Chris
 
Jetzt kann das erste Mal vorbildgetreuer Segelflugzeug-Schlepp in der Halle durchgeführt werden. :cool:
...
Ich glaub das man die kleine auch draussen super fliegen kann.
...
Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Dass es draussen geht, sieht man auf dem Video. Für eine normale Sporthalle dürfte die Carbon Cub eher zu schnell sein.

:) Jürgen
 

EA330

User
Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Dass es draussen geht, sieht man auf dem Video. Für eine normale Sporthalle dürfte die Carbon Cub eher zu schnell sein.

:) Jürgen
Tja, wer nicht wagt der nicht gewinnt...;)

Wir werden es in einer 4-Fach Halle ausprobieren, sobald die beiden neuen da sind. Bestellt sind sie schon.:D

Wenn es klappt, gibt es ein Video davon.

VG

Chris
 
Hallo zusammen

Ich hab mir die kleine heute gegönnt und natürlich gleich getestet. Ich bin begeistert. Obwohl mit den Flaps sparsam umgegangen werden muss; zuviel geschwindigkeit plus Wind und die Cub macht was sie will. Mit Schleppgas können die Flapps dann super aktiviert werden, und das Fliegerchen steht praktisch still in der Luft...

Der Film ist von heute Nachmittag:

http://www.rcmovie.de/video/4251137390500c50c917/UMX-Carbon-Cub-ss

Greez Dänu
 

Fritz

User
Hallo!
Ich habe die Carbon Cub letztes We in Harsewinkel fliegen sehen, einfach genial trotz des doch recht starken Windes. Der Kauf lohnt sich bestimmt.
 
Hott

Hott

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die Piper mit HOTT zufliegen?

Grüße

Andreas
 
Hallo , könnte man die UMX Flieger auch mit dem kleinen Sender vom Blade MCX fliegen ? Die Modelle gefallen mir ,aber dafür noch einen Sender anschaffen ? Beim Staufenbielflugtag haben die Leute von Horizon mit der Cub und einem kleinen Segler einen f-Schlepp gemacht . Trotz Wind ging das sehr gut ! Gruss Frank
 

lucaspapa

User gesperrt
Moin,
stimmt der F-Schlepp war ne nette Show :D
Leider werden die ASK und die MIG wohl nicht vor Ende Juli lieferbar sein, so die Auskunft des Mitarbeiters im Horizon-Shop Elmshorn.
Sehr schade finde ich persönlich das es keine RTF-Sets geben wird...... wer also ein anderes System fliegt muss auf jeden Fall noch ne Anlage kaufen,das schreckt dann doch ab.


Gruß
Marco
 
Hallo Ihr alle,

könnte man die UMX Flieger auch mit dem kleinen Sender vom Blade MCX fliegen ?
Ja das geht. Allerdings bitte bedenken, das diese Sender keine volle Reichweite haben und UMX Modelle sind eigentlich für draussen gedacht.
Bei der Carbon Cub hat man mit solch einem 4-Kanal Sender natürlich keine Klappen.
Würde also gehen aber auf eigenes Risiko.

Gruß Horizon Team
 

m1a2x3i4

User
Hallo Leute,

kann man denn die Cup schon irgendwo in Deutschland kaufen? Bis jetzt ist sie nämlich in keinen Shops lieferbar. :confused:

Grüße, Maxi
 
UMX Carbon Cub SS V2

UMX Carbon Cub SS V2

Hallo zusammen

Der Tread ist wohl ein wenig eingeschlafen ;) zwischenzeitlich ist die Version 2 schon ne ganze weile am Markt
die hab ich mir vor 2 Wochen gegönnt.Nach langem warten auf besseres Wetter war heute der "Maiden" draußen
bei leicht böigem Südwestwind also Klappen auf Start ca 15 Grad und vom kurzen Gras gestartet (Räder wurden
durch größere Durchm.43 mm ersetzt "Bushwheels" 2 Gramm schwerer als orginal.)
Was soll ich sagen nach ca.1,5m war die kleine frei mit 3/4 Gas und fliegt wie ne Große absolut lammfromm.
Hatte den Akku weit vorne wodurch sie leicht kopflastig war also Landung mit voll gesetzten Klappen (40% Tiefe dazugemischt)
im schrittempo gelandet Akku ganz zurück zweiter Start und los SP passt nun.
Höhe halten mit knapp 50% Gas senkrechtes Steigen bei Vollast nicht bis zur Sichtgrenze aber es geht doch ganz gut.
Mit den Klappen in Startstellung lässt es sich wunderbar cruisen bei den leichten Böen und Vorbeiflügen in Augenhöhe
kann man schön die Servos arbeiten hören die AS3X Einheit arbeitet sauber.
Nach mehreren Starts und Landungen hatte der Akku nach gut 7 min. noch ausreichend Sicherheitskapazität.
Bin begeistert von der Kleinen und kann sie absolut empfehlen.:)
20121208_175858 (1024x768) (800x600) (640x480).jpg
20121208_175831 (1024x768) (640x480).jpg

Gruß
Frank
 
UMX Carbon Cub SS V2

UMX Carbon Cub SS V2

Hallo zusammen

Gibts niemanden mehr der mit der Kleinen vorallem der Version 2 Erfahrungen gemacht hat?
Interessant wäre welche Akkus ihr verwendet welche Änderungen ihr gemacht habt und wie die Kleine mit dem Schwimmersatz fliegt.

Gruß
Frank
 
Hallo Frank,

ich habe mir kurz vor Weihnachten endlich eine DX7s gegönnt (ich war vorher immer noch auf 35 Mhz unterwegs).

Beim Händler ist noch eine UMX CC herumgestanden, die habe ich auch gleich mitgenommen ;)
Leider habe ich keine Ahnung wie lange der Karton schon beim Händler gestanden hat.

-> Woran erkenne ich die eigentlich, ob ich eine V1 oder V2 in Händen halte ?

Dieses Wochenende hatte ich Zeit die DX für die die CC zu programmieren.
Was ich bisher von der CC und der DX gesehen habe gefällt mir ausgesprochen gut!
Leider habe ich bei einem der QR Servos ab ca. 3/4 Auschlag heftiges Servozittern - sieht für mich wie ein mechanischer Servo-Defekt aus.

Ich werde mit der CC diese Woche mal zum Händler pilgern, zwecks Umtausch bzw. Reparatur.
Jedenfalls teile ich meine Erfahrungen, sobald ich die CC funktionierend in der Luft habe ...

LG Gottfried
 
Unterschied Version 1 zu 2

Unterschied Version 1 zu 2

Hallo Gottfried

Den Unterschied siehst Du an der Frontscheibe diese hat eine halbrunde Öffnung für zusätzliche Kühlluft
ebenfalls haben die Servoabdeckungen der Querruderservos auf der Vorderseite je einen Schlitz ebenfalls zur Kühlung der Servos.
Es sollen auch verbesserte Servos verbaut sein die in der Endlage nicht mehr hängenbleiben.
Ich habe aber zur vorsicht alle Servowege auf 85% verringert.

Gesammt habe ich jetzt 12 Flüge draussen und in der Halle hintermir und alle verliefen absolut problemlos!:)

Die Carbon Cub ist absolut Empfehlenswert!:)

Gruß
Frank
 
Hallo Frank,

vielen Dank für die Info zur V1/V2 ! Demnach hatte ich eine V2.

Mittlerweile ist meine CC wieder beim Händler und ich warte auf Reparatur bzw. Ersatz.

Das zitternede QR-Servo hatte definitiv schon bei Auslieferung einen technischen Defekt - Deinen Tip mit den reduzierten Servowegen werde ich aber sicherheitshalber gleich übernehmen, um die anderen Servos zu schützen ...

Zum Glück ist das Wetter derzeit so schlecht, dass mir das Warten auf meine CC derzeit nicht viel ausmacht.

LG Gottfried
 
Hallo zusammen

Gibts niemanden mehr der mit der Kleinen vorallem der Version 2 Erfahrungen gemacht hat?
Interessant wäre welche Akkus ihr verwendet welche Änderungen ihr gemacht habt und wie die Kleine mit dem Schwimmersatz fliegt.

Gruß
Frank

Hab die V 2 , ein ganz feines Fliegerle, das auf engstem Raum bewegt werden kann,
in der Luft sieht sie aus wie eine eine große,
Mit den Thunder Power 325 mAh 65C geht sie gleich um einiges besser,
nicht nur Scale , damit geht sie auch durch viele Kunstflugfiguren.

Original ist ja der 2500 kv Motor eingebaut,
Ich hab ihn nun gegen einen 2300 kv Motor und einen 5030 Prop
getauscht, / Testflug steht noch aus ) (das ist der Motor vom UMX Beast V1 )
Im Nachbaruniversum wurde ausgiebig getestet die Messwerte haben
gezeigt dass dieses Setup etwas besser sein sollte, aber auch die Flugzet

Mit etwas Gasmanagement, lassen sich Flugzeiten von 14 bis 15 Minuten
erzielen ohne die 20 % Restkapazität zu unterschreiten
Mit dem Original Motor war ich immer um die 12 Min unterwegs,
es war da immer noch ausreichend Restkapazität vorhanden,


Nachdem wir eine frische Schneedecke haben wird morgen
mit den Schwimmern getestet.

Probleme gabs bisher keine, davon gabs aber lt Nachbaruniversum
bei der V 1 einige,
Nachdem ich dort die Preflightliste gecheckt und alles überprüft
hatte gings auch schon zum ersten Start,
Nun hat sie doch schon einige Flugstunden, ohne dass an Regler
oder einem der Servos ein Problem aufgetreten ist

Alles in allem ein sehr gelungenes Modell

@ Gottfried

Servowege auf 98 bis 95 % begrenzen dann bist Du auf der sicheren Seite

LG

AMIGO ( Norbert )
 
Oben Unten