• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Neue Kingtech K45G3

crowy

User
Hi liebe Jet Kollegen

Wie Ihr ja bestimmt schon über Gerüchte gehört habt ist unser neue K45G3 schon länger in Tests und wird bald verfügbar sein

Daten:

Daten::

Durchmesser: 62.9mm
Länge: 160mm
Gewicht: 450g (Include internal valve, mount, Digital control system, FOD
Screen)
Gewicht mit Peripherie 516gr
Max. Drehzahl: 225000
Schub: 4.7kg+ @ 15° C und 4.4 kg bei 28° C
EGT: 720 °C max

Fuel: Jet A1, Kerosene
Öl : 5%

Release : Ende Juni

Mehr Details später

MfG

Jean-Marc
 
na mal schaun, wir bekommen jetzt die m45xbl, können ziemlich bald dazu schon hier was dazu sagen.
 

hps

Vereinsmitglied
Was hat sie mit der K45G3 zu tun?
Oder ist es die X-45, nur andere Bezeichnung?
Bei der M45XBL handelt es sich um die neue JetMunts.
****************************************

Toll, wenn die K45G3 wieder genauso verläßlich läuft wie die anderen Kingtech-Turbinen, dann ist sie bei dem guten Gewicht/Leistungs-Verhältnis ein äußerst interessanter Antrieb für kleinere Jets in dieser Schubklasse.
 
ich hab das ganz bewußt so eingeworfen, damit der europäische gedanke ein bissel wach gehalten wird;)

und es ist natürlich die x-45:)
 

Meier111

User
Bei der M45XBL handelt es sich um die neue JetMunts.
************************************************

Toll, wenn die K45G3 wieder genauso verläßlich läuft wie die anderen Kingtech-Turbinen, dann ist sie bei dem guten Gewicht/Leistungs-Verhältnis ein äußerst interessanter Antrieb.
Meine K30G hat 61 Zyklen hinter sich, startet und läuft perfekt. Verbraucht relativ (zu T25 und K45) wenig Sprit.

Mit der schweren L-39 (4kg trocken) hatte die schon keine Mühe.
Und bei der LX F-16, 2,3kg vollgetankt, geht es natürlich endlos senkrecht...

Schade, dass unser Henke noch keine Schubtests mit der K30G gemacht hat.
Mich würde das "plus" interessieren.
Muss nicht unbedingt bei -3°C passieren. ;)
https://youtu.be/GkH_ezJU6Hg
 
ja, und der hersteller kommt woher?;)
 
Also ist jeder der ein Asiatisches /USA Auto fährt...einen Ferseher oder sonstige Geräte aus Übersee besitzt ..von Smartphones mal ganz zu schweigen ein Vaterlands Verräter ???:mad:...darf doch alles nicht wahr sein ...vielleicht kauft man Kingtech weil man schon welche im Betrieb hat und zufrieden damit ist ?oder weil man sich auch Jean Marc verlassen kann wenn damit was ist ?..ich wollte mir eigentlich noch die Alte Ausführung zulegen für meine BH Viper ,werde nun aber warten und schauen ..
Natürlich ist die Jetmunts auch interessant..( VT 80 betreibe ich schon ) aber ich werde meine Kaufentscheidung mit Sicherheit nicht vom Herkunftsland abhängig machen
Gruß
Matze
 
..... na ja, die KingTech sind ebenfalls für Diesel frei gegeben.

Es wundert mich dennoch, dass hier in einem Thread zu einem KingTech Produkt andere Produkte eingestreut werden. Dann dürfen wir zukünfig davon ausgehen, dass z.B. Berichte von Tomahawk mit Fakten von Skymaster Modellen ergänzt werden und umgekehrt ........:eek::eek::eek:

Lass den Jean-Marc doch hier von und über seine Produkte berichten, andere können ja auch einen Thread aufmachen. Verstecken muss er sich mit diesen Turbinen auch nicht, egal, wo sie letztendlich produziert werden, das ist mal Fakt.

Zumindest sind meine persönlichen Erfahrungen damit bisher TOP, Jean-Marc ist auch immer hilfsbereit.
 
Kann auch nur gutes über Kingtech Turbinen berichten. Und in der Beschreibung zur K45G3 steht derzeit lediglich -> Fuel: Jet A1, Kerosene

Während ich persönlich den Länderansatz von steinix auch nicht sonderlich passend finde, denke ich doch, dass bei Produkten durchaus Vergleiche gezogen werden können. Unterm Strich sind wir ja alle Kunden und das ist es doch üblich Zahlen, Daten Fakten und insbesondere Preise gegenüber zu stellen. Passiert bei Modellen, Servos usw usw doch auch?

Gruß
Markus
 
eben:D.
 

MIB1999

User
Also ich habe auch eine KingTec und wurde von gewissen Personen schon damals auch immer wieder mit unangebrachten Kommentaren bombardiert. Manche dieser Herren sollten vielleicht mal einfach nichts schreiben, würde dem Forum an manchen Stellen echt gut tun.
Ich finde es gut wen Jean Marc uns hier informiert, bin schon gespannt wenn sie verfügbar ist.
 
na einige gewerbliche halten sich schon an die regel, ihre werbung und neuheitenankündigungen unter news allgemein und news börse einzustellen.;)
wer hier was im forum einstellt, muß damit rechnen, daß es diskutiert und kommentiert wird.
und ich persönlich bleibe dabei und sag es auch jederzeit wieder: ich unterstütze 100mal lieber und weitestmöglich wirtschaftskraft in der eu und in deutschland direkt, als die wertschöpfung gedankenlos weiter rauszugeben. natürlich wenn es eben möglich ist.
selbst wenn es etwas mehr kostet. das bezieht sich auch möglichst auf alle meine persönlichen und betrieblichen geschäftsvorgänge. dazu muß man aber sein ausgabeverhalten und auch die auswahl der geschäftsbeziehungen auch wirklich aktiv steuern (können). das ist jetzt aber wirklich ot...;)
 

nsx

User
Also ich persönlich unterstütze gerne diejenigen, die mich zuvorkommend, zügig und ehrlich bedienen wenn ich ihnen mein Geld überlasse. Bei manch deutscher Firma hab ich aber nicht das Gefühl das Kundenservice immer groß geschrieben wird. Da gibt es Wochen lang nur Außreden und Hinhaltetaktik. Da kann so einer wie Jean Marc seine Turbinen von mir aus vom Planeten Oxo beziehen und ich würde bei ihm kaufen. Der Mensch ist überaus freundlich und schnell. So muss es sein und da macht das Hobby auch noch Spaß. Wenn Preis, Qualität und Service passen ist mir "Made in Germany" mittlerweile "Wurscht".

Gruß aus Sonneberg
Andreas
 
Oben Unten