• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Neue Kingtech K45G3

Moin,

war heute meine Kingtech K45G3 abholen :D

Sehr schickes kleines Triebwerk und sehr sauber verarbeitet. Das Integrierte FOD ist absolut geil, spart einem die fummelei mit den Sieben. Was mir aber noch besser gefällt ist der Kerostart, was das Handling wieder vereinfacht.
Das zubehör ist wie von Kingtech gewohnt top. Werde morgen paar Detailbilder einstellen.
Bevor die kleine ins Modell wandert kommt se auf den Prüfstand.

Als Jet habe ich mir die Aeronaut Rafale auserkoren, das wird ne Spaßige Kombi.

IMG_6475.jpg


Gruß.
 
Moin Michi,

die hatte ich auch aufem Plan, wollte aber Voll GFK, Abnehmbare Flügel sind in der Größe der Aeronaut nicht notwendig. Auch hatte Kumpel die Aeronaut schonmal und weiß das se Top Fliegt.


Aber Merci für den Tipp.

@All, die Kingtech sitzt aufem Prüfstand:

IMG_6502.jpgIMG_6506.jpgIMG_6505.jpgIMG_6507.jpgIMG_6504.jpgIMG_6503.jpgIMG_6508.jpg


Was gut gefällt, ist das die Kabel nach vorne weg gehen und nicht nach oben, spart Platz in engen Rümpfen. Die Pumpe macht ist ebenfalls sehr hochwertig verarbeitet, im Lieferumfang sind ein Absperrhahn und ein 4 auf 3mm Verbinder.

ECU und GSU sind ebenfalls in der von Kingtech gewohnten Top Quallität verarbeitet. Verbrauch ist mit 150g/min Vollgas angegeben. Dieses We gibts erstn Testlauf.


Gruß.
 
K45 vs. K45G3

K45 vs. K45G3

Hallo in die Runde,

ich habe eine grundsätzliche Frage zu der K45 gegenüber der K45G3.

Mir ist als "Düsenanfänger" nicht klar was, außer geringeren Verschleiß(niedrigeres Drehzahlniveau) für die große K45 spricht.
Abgesehen von Gewicht, Baugröße, Drehzahl, welche bauartbedingten Unterschiede habe ich im Betrieb in Bezug auf z.B. Ansprechverhalten, Sound, Lautstärke etc. bei diesen beiden Turbinen?


Danke vorab, Gruß Frank
 
Die höhere drehzahl bedeutet nicht zwangsläufig höheren verschleiß... die dabei auftretenden belastungen, vorspannungen und temperaturen spielen mit ein. Meine eigene erfahrung in bezug auf haltbarkeit bei den kleinsten ist erstaunlich unspektakulär. Da würde ich an deiner stelle umdenken.

Die v3 ist minimalst lauter wenn sie offen läuft ohne im rumpf zu sitzen oder schubrohr pustet. Aber kein kreischen oder andere unangenehme dinge. Hört sich an wie was größeres... nicht so hochtönig am fauchen wie viele andere kleinen. Beschleunigen beide sehr schnell. Ich mochte die vorige 45er sehr aber sehe quasi alle vorteile bei der v3
 

henke2

User
Hallo in die Runde,

ich habe eine grundsätzliche Frage zu der K45 gegenüber der K45G3.

Mir ist als "Düsenanfänger" nicht klar was, außer geringeren Verschleiß(niedrigeres Drehzahlniveau) für die große K45 spricht.
Abgesehen von Gewicht, Baugröße, Drehzahl, welche bauartbedingten Unterschiede habe ich im Betrieb in Bezug auf z.B. Ansprechverhalten, Sound, Lautstärke etc. bei diesen beiden Turbinen?


Danke vorab, Gruß Frank
Evolution.... Es gibt keinen Grund, den Großen zu kaufen.
 
Du sparst mit der K45G3 immerhin 250g, 12mm weniger Durchmesser und knapp 30mm Länge. Das kann bei kleinen Modellen schon entscheidend sein ob das Triebwerk passt ( Schwerpunkt und so).

Gruß.
 
Kleiner, leichter, besser?
Ich hab noch die "alte" in der Black Horse L39.
Denk die neue ist genauso zuverlässig... nur leichter, kleiner, neue ECU....
 
Ok, danke soweit für die Einschätzungen.

Wenn ich das richtig interpretiere, hat die große K45 in Zukunft wohl keine Daseinsberechtigung mehr.


Gruß Frank
 

Meier111

User
Ok, danke soweit für die Einschätzungen.

Wenn ich das richtig interpretiere, hat die große K45 in Zukunft wohl keine Daseinsberechtigung mehr.


Gruß Frank
Richtig. Ich schmeiße meine große K45 gleich weg.
(Scherz)
Ich würde mir natürlich die kleinere und leichtere K45G3 kaufen.

Die alte K45 lief bisher als wäre sie von RR.
Außerdem verkraftet sie problemlos den (Premium-)Diesel.
In großen Modellen, wie der Haoye F-18, macht es sich nicht wesentlich bemerkbar, ob da eine T25, K45 (alt) oder K30 drin ist...
Oder 90er EDF.
Nur das Geräusch ist beim EDF irgendwie komisch. Da fehlt was... :p

Impi_F18.jpg

T25_F18.jpg

F18_K45_inside.jpg

F18_K30.jpg
 

henke2

User
Meine Testung schaut,

15-35N 40mm
40-50N 45mm

Grössere lauft nur heißer und mit weniger schub :eek:
 
Habe vor die K45G3 mit dem kleinen Grumaniarohr(15-35N, Durchmesser 45mm, Länge ca. 300mm, doppelwandig) zu betreiben.

Ich bin etwas verunsichert, da Grumania davon eindeutig abrät und statt dessen das nächst größere Rohr empfiehlt.
Andererseits höhre ich hier oft, das 45er Rohr wäre kein Problem für 45N Schub. :confused:
 
Das hier habe ich auf der JetPower gesehen.
20190915_142748_100.jpg
Gruß
Thomas
 
Oben Unten