• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neue Motoren für Indy und Limes Racing , ein Engpass ?.

Mein Zitat

Mein Zitat

Aber wie bereits erwähnt ….mit Motoren die Abblasen wo sie nicht sollen,
sei es beim OT oder der KW Lagerung ,
funzt auch der 20% Nitro Mix NIX.

Zitat Ende.

Dazu meine post vom 30.06.2018

Zitat Hansi:
Der sabbert vorne raus. Kann man das abstellen ?.

Hallo Hansi

Vorne sabbern sollte der FP nicht.
Ein Indiz für eine verschlissene KW Lagerbüchse oder falscher Sprit oder beides.
Wie läuft er damit ? , hält er konstant die Drehzahl ? oder ist er schwer einzustellen.
O.S. empfiehlt 20% Rizinus Öl für alle FP und LA Typen.
Nachzulesen im O.S. Beipackzettel auf Seite 14.

http://manuals.hobbico.com/osm/10-15-25-25la-manual.pdf

Mit Synth. Öl verschiebt man die Öl–Viscosität Richtung dünner als Rizinus Öl ist .
Das hierbei gewählte O.S. KW Gleitlagerspiel ist aber dafür nicht geeignet und leckt.
Sprich:
Der Motor verliert bei der Vorverdichtung ( wenn der Kolben nach unten saust)
Frischgas das sich teils entlang der KW am Propellermitnehmer unverbrannt vorbeischleicht.
Soviel zu Theorie.
Wurde der Motor ohne Stahlanlaufscheibe mit E-Starter gestartet ?.
Gibt es Abriebspuren innen am Gehäusedeckel oder Propellermitnehmer ?.

OFF TOPIC

Meine 3 O.S. LA 46 laufen mit 20% Rizinus Öl und lecken nicht.

Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da ich NICHT im Chinesichen Sternzeichen "des Papageien" geboren bin,

sondern des "Elephanten"

möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich dazu

NICHT mehr WIEDERHOLEN.

MfG
Peter
 
-15% Discount bei Ali

-15% Discount bei Ali

Eine preisgünstige .15 Indy Racing Einstiegshilfe.

Ein Umbau von Car head 21gr. auf ASP, SC, P.H. oder Magnum Aero head 16gr.
(alle Blauköpfe) ist ohne viel Aufwand machbar.
Der Motor hat einen Brennraumeinsatz auf dem der Car Kühlkopf sitzt.
Dazu das Aero head Kerzengewinde auf 10,2 mm ausdrehen / bohren und
Aero Kopf auf den Brennraumeinsatz (wie Car Kopf)setzen.

Ein HOT Restart Test mit Car Kopf wäre bestimmt interessant und
aufschlussreich.

Mein Exemplar war nach 12 Tagen .oll frei und frisch gelandet.
Venturis und NVA´s sind auf dem Weg aus Tex. .

www.aliexpress.com/item/32797810872...chweb0_0,searchweb201602_7,searchweb201603_55

Es geht auch teurer bei einem Lagervorrat von 72 Stck.

https://de.aliexpress.com/item/3287...2.0&pvid=526a8a16-b00d-4e1f-89b8-c8a63ec114e5

O.T.
Als Schalldämpfer verwende ich die leichteren "OS Streamline muffler".

Gruß
Peter
 
Ebenso eine preisgünstige Alternative

Ebenso eine preisgünstige Alternative

für .15 Indy Racing.

https://www.voelkner.de/products/11...kt-Automodell-Motor-2.49-cm-1.5-PS-1.1kW.html

Auch ein Motor mit Brennraum Einsatz wo auch ein Aero Blaukopf darüber passt.
Nach Demontage der Seilzugmechanik und
entfernen des Stahl Mitnehmerstifts mit Feder (im hohlen Kurbelwellenbolzen),
lässt sich ein ASP/Magnum Gehäusedeckel dazu anpassen.

Das zweite Umbau Projekt das am werden ist.
Am Montag bin ich schlauer und
werde mit Fotos berichten,
sofern der Blitz mich nicht bis dahin
trifft.

Gruß
Peter
 
Ein Spar-Tip

Ein Spar-Tip

Hallo

Momentan wird für den Force .15 CNC 59,99 Eur. bei Conrad
Online Katalog Preis Versandkostenfrei ausgerufen.

https://www.conrad.de/de/search.html?search=force 15 cnc&category=t16c37367

Wer direkt im Shop kauft oder bestellt muß nur 47,00 Eur. berappen.

Weil ich Conrad clubcard holder bin ,
hat mir die Direktion Hirschau eine "Happy Birthday gift card" geschickt
die ich in die Shop Bestellung "Versandkostenfrei" integriert habe.

Ein CNC für 39,50 Eur.
(47,00 Eur. - 7,50 Eur. gift-card) ein SUUUPER DEAL …..finde ich....
VIEL MOTOR , für wenig Geld.

Gruß
Peter
 

Anhänge

Peter,
ich hab mal Justengines angeschrieben ob die specs Stimmen. Da steht 15,4 Bohrung und 14 Hub, das wären 2,6ccm..

Also mal sehen. der Fünfer ist auch ganz schick und relativ leicht. Der 2,5(6)er wiegt recht viel, da die den gleichen Zylinderkopf für beide Motoren verwenden.
Wenn der Bill Bischoff den für Sportsman-Goodyear nutzen will passen die das vielleicht noch an.

Grüße !
 
@ Sebastian

@ Sebastian

Der SH ist für mich keine Alternative.
Einen Heli Kühlkopf kann ich nicht gebrauchen.

Bei unseren Racern zählt jedes "zu viele Gramm" vor dem Flügel.
Aufgrund der Schalldämpfer (35 gr.) Regel
musste ich 25 gr. Blei für die Schwerpunkt Ballance am Heck ankleben.

In der USA Sportsman GOODYEAR Klasse wird ohne Schalldämpfer und Blei am Heck geflogen.

Deshalb plane ich bei einem weiteren Indy Projekt den Rumpf um 3cm zu verlängern und
somit mir das Blei zu sparen.

Als Schalldämpfer verwende ich den leichteren OS Streamline No.761 mit 24 gr. .

Gruß
Peter
 
SH .16 v. Bill Bischoff

SH .16 v. Bill Bischoff

Hello, Peter.

Here's something you and your friends may be interested .
Go to justengines.co.uk and look at the SH .15 engine.
It has the same mounting, accepts the same venturi,
fits the same shutoff, and has the same 5mm prop shaft as the ASP.
A US importer has started selling the SH .16, which is the same engine with a slightly bigger bore.
I just got mine yesterday, and will fly it today.
After I ordered it, I discovered the .15 version was available from Just Engines, so I ordered one of those also.
This engine uses a head button with a separate head clamp.
The head clamp is big and square, so I turned it down to about 32 mm.
I have attached pictures before and after the modification.

The .16 has the 15.4 mm bore, and the .15 has a 15 mm bore.
I have seen this misquoted several places.
That is what makes the .16 different from the .15.
We flew the .16 today on a sport Goodyear model.
I was quite pleased.
With the same venturi as the ASP it was a bit faster, got very good mileage, and many one flip starts.
It liked to be wet for best starting.
I am hoping when I get the .15 it is just as good.
Our rules on engines are a bit more strict, and we would need to give it special approval, just as we did with the Magnum/ ASP.

Bill Bischoff
President NCLRA

Gruß
Peter
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hallo Peter !

Ja, das ist ja schön. Den Kopf hat er ja heruntergedreht, ich denke mal, dass die in Taiwan so einen Großen Kühlkopf brauchen :D
Das gute Anspringverhalten rührt sicher von der besseren Verarbeitung als die ASP sie hatten her. Musst dir mal auf der Homepage die Gehäusebohrung anschauen. Ich finde den 32er und den 37 er auch interessant. Lustig ist auch, dass die bei SH den 07 haben, da passt nur kein Propeller, bzw. kann man da nicht an der Düsennadel drehen. Ist wohl noch alles etwas frisch.. Haben die Sachen ja erst seit einigen Wochen. Interessant ist, dass die Bedienungsanleitung sagt, der Motor ist erst nach ca. 1,5l Sprit halbwegs eingelaufen. Das gehäuse ist beim 15 etwas anders als beim Force.

Viele Grüße,
Sebastian
 
SH .15

SH .15

Bei Andrew White v. justenginesuk gibt es auch "short engines".
OHNE DROSSEL UND SCHALLDÄMPFER.
Preis richtet sich nach Abnahmemenge.
Für Indy brauch ich weder die schwere (ca.25gr.) Drossel noch den schweren (34gr.) Schalldämpfer.
Der Kopf wird auf der Drehbank schwindelig abgedreht
+ 24gr. Schalldämpfer + 9gr. Venturi inkl. Düsenstock mit Nadel.
Das sollte erstmal so passen.

Gruß
Peter
 
Hallo Peter !

So schlimm sind die Schallis auch nicht.. ;)

Haben einen Tangentialen einlass, das ist bei den kleinen OS Dämpfern nicht so der hit, und wenn man die Bohrungen zwischen den Kammern etwas weitet, kosten die auch nicht so viel Leistung.
Ich werde vermutlich mal einen testen.

Viele Grüße,
Sebastian
 
Hallo Sebastian,

wenn ich 20-30gr. an der Rumpfnase einsparen kann,
spare ich das gleiche an Ausgleichsgewicht/CG am Rumpfheck ein.

Trotz leichten 24gr. Schalldämpfer (OS 761) braucht meine "KNOTTY GIRL" 30gr Blei am Heck.
Würde ich den originalen 34gr. Magnum Schalldämpfer nutzen,
bräuchte ich am Heck 10gr mehr.

Insgesammt ein 20gr. PLUS ----- NONSENS !!!.

Ein um 30-40mm nach hinten verlängerter Rumpf könnte da hilfreich sein.
Auch bei der Auswahl von leichten Rädern bin ich SEHR WÄHLERISCH ,
weil diese ja auch vor dem Schwerpunkt liegen.

In der US "Goodyear Sportsman Klasse" wird ohne Schalldämpfer und
ohne Blei am Heck geflogen.

Ich erinnere mich....
dies hier SINNGEMÄß schon mal publiziert zu haben und
der gr. .roschen dazu leider noch nicht gefallen ist .

Grüße
Peter
 
SH .15 - justengines.uk

SH .15 - justengines.uk

Hier ein ".15 Indy-Racing" Umbau.
Auf Anfrage kann Andrew , Chairman justengines,
diese als "short engines" , ohne Drossel und Schalldämpfer,
"PREISGÜNSTIGER" anbieten.
Warum ohne Drossel und Schalldämpfer ?.
Beides kann ich für Indy nicht gebrauchen, da zu schwer.
Venturi mit NVA (RSM / S.T. Nachbau) sind von Bill Bischoff.

Gruß
Peter
 

Anhänge

da hast du ja was Interessantes rausgefiunden!

da hast du ja was Interessantes rausgefiunden!

... Kannst Du was zum Preis sagen?
VG
Rainer
 
Hallo !

Also, der Andrew verkauft ja derzeit die .16 und nicht die .15.
Also größer als 2,5 ccm und aktuell nicht Indykonform.
Ich hab auch einen Motor im Zulauf und werde den mal testen, wie weit er von meinem "referenz" Magnum weg ist.
Wenn das halbwegs passt können die Aktiven Indyaner drüber entscheiden, ob der zugelassen werden soll oder nicht.
Also bitte nur den .16 kaufen, wenn ihr euch dem Risiko bewusst seit, dass der beim Indy evtl. nicht zugelassen sein wird.
der .15 ist aber ok.

Viele Grüße,
Sebastian

P.S.: Ich fliege bei allen Motoren die Orginaldämpfer.
 
Oben Unten