• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neuer iCharger X8

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
... wenigstens ein erster Lichtblick das Junsi auf uns gehört hat!!! ;)
... mein Paket ist scheinbar noch unterwegs -> Korrektur, ist doch schon da! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Junsi-X8.JPG
... der Betatest beginnt bei meinem X8 mit keinem guten Vorzeichen, da der Bedienknopf zwar jetzt
größer ist und sich komfortabler bedienen ließe, aber dafür bei meinem X8 meist klemmt mit jeder
Bewegung. Eine große Fummelei und Geduldsprobe, da damit auch Funktionen ausgelöst werden, die
man "eigentlich" nicht wollte. :rolleyes: Naja, ab dem 13.Februar ist in China wieder jemand ansprechbar ... ;)
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Hier noch die technischen Daten des X8:

X8 Specifications:

  • Input voltage range: 9—49VDC
  • Maximum input current limit: <35A
  • Maximum charge/discharge current: 30A
  • Maximum charge power capacity: 1100W
  • Maximum discharge power capacity: 50W
  • Maximum regenerative discharge power capacity: 1100W
  • Maximum extra discharge power capacity: 1000W @33.5V/30A
  • Maximum current drain for balancing: >2.0A

Die Daten sind vielversprechend und werden mit meiner Powerbank (LiIon 7s-30Ah) ausgetestet -> Laden/Entladen:
7s-30ah.jpg
Der eignet sich hervorragend ab Leistungswerten jenseits der 800W dazu um eventuelle Schwächen
aufzudecken bzw. wenn man in Ruhe die Balanceraktivitäten beobachten kann. Aber, hier geht es
nicht um Alltagswerte sondern um das Grenzverhalten bei Volllast. ... die Alltagswerte folgen dann ...
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Moin, der Test läuft auf Hochtouren und bisher, schlägt sich der X8 mit Bravour! :)

Hier mein angekündigter Extremtest an einer 7s-30Ah, Ladung mit 30A auf 4,15V/Z:

Diese SW-Übersetzungslücken (u.v.m.) sind nun in der Junsi-Console behoben; ladet Euch die aktuelle SW herunter! ;)

junsiconsole-translate-1.png

Die 7s-30A Ladung ist aktiv:
Junsi-X8-02.JPG

Das war schon extrem, leider hatte ich keinen 8s - aber dieser 7s fordert auch den X8:
x8-liio-30ah-vi36v-c30a.png
30A Ladestrom bei 38V Eingangsspannung - über 850W werden mobilisiert. Die 1000W erreicht man "nur" an einem 8s-HV LiPo
da hier die max. 30A Ladestrom der begrenzen Faktor sind. Der Stromverlauf entspricht fast einem CC-CV Ideal. Die interne
Temperatur kletterte bei voller Aktivität der Balancer höher als bei der 30A Ladung (um die 60°C)! Der Lüfter schaffte es aber
die Interne Temperatur unter 69°C zu halten. Hier sind es im Maximum ~68°C. Der Lader stand dabei auf dem Tisch bei ca.
20°C Umgebungstemperatur. Der Lüfter ist sehr fein abgestuft geregelt und nicht zu laut. Er arbeitet sehr effizient und ist dabei
"noch" relativ leise. Die Balancerströme sind vierfach abgestuft und werden farblich auch im Display sehr schön abgebildet:
Junsi-X8-06.JPG

Die volle Aktivitäten der Balancer ab ca. 48 Min. Immerhin werkeln dann an mehreren Ports über 2A je Port - siehe nur Port 5:
Junsi-X8-01.JPG
Das Maximum was ich an diesem LiIon-Akku hatte, waren bis zu fünf Ports die ~2A Ausgleichstrom benötigten. Dabei stieg dann
kurzzeitig die interne Temperaturanzeige auf 68°C.

Leider ist dieser X8 nicht so hervorragend genau abgeglichen wie mein Erster - der X6. Bei diesem muss man z.Zt. Differenzen
von bis zu 20mV hinnehmen - aber man kann ihn ja auch abgleichen, was ich noch durchführen werde. ;)

Eine Kontrolle ergab, auch dieser Junsi - X8 - zeigt gut reproduzierbare DC-Ri Werte an mit denen man verlässlich, auch über einen
längeren Zeritraum, die Qualität der LiPos verfolgen kann. Hier die DC-Ri Werte des 30Ah LiIon Akkus:
Junsi-X8-05.JPG

Als sehr informativ empfand ich, dass der X8 die Ladekapazität der Einzelzellen mit anzeigt. Man erkannt anhand der Differenz sehr gut
welcher Port am aktivsten sein musste - hier war es der Port 1 da der X8 dort "nur 17,44Ah eingeladen hatte, anstelle von 17,83Ah an Port 7:
Junsi-X8-07.JPG

Während der Ladung bzw. bis kurz vor dem Abschalten wurde auch noch die Differenz in der unteren Statuszeile mit angezeigt:
Junsi-X8-03.JPG


... es geht weiter ...
 

flymaik

User
Sonst hast halt einen höheren Verschleiß an Steckern und Buchsen und musst diese ständig austauschen
 

JHF

User
Laden ohne Balancer

Laden ohne Balancer

Hallo Gerd,

seit ein paar Wochen habe auch ich ein X8 und bin gegenüber meinem früheren Ladegerät sehr begeistert. Allerdings scheine ich mit dem X8 meine in vielen Zweckseglern verbauten Li-Io Akkus 2s1p Konion 2250 nicht laden zu können. Akkuservice Niederrhein hat sie sehr raumsparend hintereinander verlötet, jedoch ohne Balancer-Stecker. Als ich damals beim Kauf danach fragte, sagte man mir, bei diesen Zellen sei der Balancer wegen ihres geringen Drifts nicht nötig. Mein altes Ladegerät hat sie nach der Ausgabe einer Fehlermeldung für den nicht verbundenen Balancer-Anschluß auch ohne weitere Probleme geladen. Das X8 verweigert aber nach Ausage einer entsprechenden Fehlermeldung das Laden. Kann ich es irgendwie anders einstellen oder sonst etwas tun, außer die Akkus aufzuschneiden und ein Balancerkabel nachzurüsten? Danke und

viele Grüße
Jan
 

JHF

User
Hallo Gerd,

danke für Deine schnelle Reaktion! Mit der Vorgabe der Zellenanzahl (allein) funktioniert es nicht, das hatte ich schon gemacht, aber ich habe jetzt herausgefunden, was man tun muß: Den Charge Mode auf Not Balance umstellen. Dann gibt es keine Fehlermeldung, und der X8 lädt ganz brav die zwei Zellen.

Viele Grüße
Jan
 
Hallo zusammen.

Ich hätte da eine Frage zum X8 in Bezug auf das laden mit Balancer. Meine ISDT-Geräte sind da sehr wählerisch, da heißt es beim starten des Ladevorgangs so gut wie immer "Akku abnormal angeschlossen" und der Ladevorgang wird beendet. Ich habe viele selbst gebaute Akkus aus 18650er wie z.B. 6s8p usw., und die verweigern die ISDT-Geräte. Wie verhält sich da das Junsi? Mein alter Ultramat oder mein Junsi 208B laden ohne zu murren. Nur suche ich einen würdigen Nachfolger für mein 208B.

Grüße
Alex
 
Hallo!

die Junsi Duo bringen ja reproduzierbar eine Fehlermeldung und steigen aus, wenn diese parallel zu einem Pulsar an der gleichen Versorgungsspannung hängen.
Wie verhält sich denn der iCharger X8 wenn er parallel mit einem Pulsar betrieben wird? Zeigt er das gleiche Verhalten?
 
So, ich habe mir jetzt den X8 gekauft und gestern bekommen. Er läuft heute schon den ganzen Tag und wird auf Herz und Nieren geprüft. Das ist ein absolut würdiger Nachfolger für meinen 208B, ich bin total begeistert. Egal was ich anstöpsle, alles wird geladen. Mein nerviger ISDT Lader ist schon verkauft.

Grüße
Alex
 

VOBO

User
So, ich habe mir jetzt den X8 gekauft und gestern bekommen. Er läuft heute schon den ganzen Tag und wird auf Herz und Nieren geprüft. Das ist ein absolut würdiger Nachfolger für meinen 208B, ich bin total begeistert. Egal was ich anstöpsle, alles wird geladen. Mein nerviger ISDT Lader ist schon verkauft.

Grüße
Alex
Hast du dem Käufer auch mitgeteilt was am ISDT alles nervt??
 
Hallo,
habe jetzt auch das X8 und bin begeistert, nur 2 Dinge sind mir negativ aufgefallen:
1. Die Kalibrierung differiert um 20mV
2. Bei 8s Betrieb ist der Strom 0,5-0,7A geringer als der eingestellte Ladestrom
Kann das jemand bestätigen?
VG Thomas
 
Hallo,
was die Kalibrierung betrifft, muss ich mich auf 4mV korrigieren, habe es mit einem guten Messgerät überprüft.
Die 20mV kamen durch ungünstige Addition beim Vergleich mit den Ausgängen vom 4010 zu stande, die ja auch unterschiedliche Differenzen haben.
VG Thomas
 
Oben Unten