Neuer Lader gebraucht; Hyperion 720i oder Junsi 206B

tomffm

User
Hallo zusammen,

zwischen diesen beiden will ich mich entscheiden.

Soweit ich es in den Foren gelesen habe sollen ja beide gute Lader sein.

Wie sieht es aber beim Junsi mit dem Support aus?
Soweit ich das sehe ist das letzte Firmware Update vor über zwei Jahren gemacht worden.

Zu welchem Lader würdet ihr mir raten?

Gruß,
tomffm
 
Ja, die Seite kenne ich.
Kommt man auch nicht dran vorbei, wenn man sich mit Ladegeräten beschäftigt. sehr gute Seite;)
Und auch dort schneiden beide Lader sehr gut ab.

Dennoch scheint mir, dass die Junsi (z.B. 206B) nicht mehr supportet werden.

Daher tendiere ich mehr Richtung Hyperion.


Gruß.
 
Ja, die Seite kenne ich.
Dennoch scheint mir, dass die Junsi (z.B. 206B) nicht mehr supportet werden.
Gruß.

Hallo
Jetzt muss ich etwas dazu sagen.
Wo hast Du das her?
Das Gerät wie alle andere ältere Geräte von Junsi haben die Software V3.14 die auch zu 100% funktioniert.
Denkst Du weil so lange keine neue Software gekommen ist, werden die Ladegeräte nicht supportet?
Im Gegenteil.
Du hast aber mit Junsi direkt nicht zu tun, wir die Importeure im Deutschland sind die erste Adresse für die Kunden im Deutschland!

Erkundige Dich wie es bei Hyperion ist wenn Du Pech hast und das Ladegerät kaputt geht, es ist nicht selten dass man Monaten auf Ersatz wartet obwohl noch Garantie drauf ist!
Das haben mir einige Händler bestätigt!
 
es ist nicht selten dass man Monaten auf Ersatz wartet!


Zarko, da geb ich dir recht, hab selber die Erfahrung gemacht. Ist es bei Junsi anders, wenn die Garantie und Gewährleistungszeit vorbei ist und dann der Lader eine Reparatur bräuchte ?
Wie lange würde so ein Fall bei Junsi dauern ?

Ich hab jedenfalls keine Lust nochmal ein recht teures Ladegerät aus Korea zu kaufen um wieder nach wenigen Jahren weg zu schmeißen.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Ladegerät das meinen Wünschen entspricht, nicht deutlich über 300€ kostet und auch nach Jahren noch vom Hersteller repariert wird ohne ein halbes Jahr drauf warten zu müßen...


Gruß Sascha
 
Hallo Sascha
Die meisten Ladegeräte werden im China, Hongkong oder Korea gefertigt und sind günstiger zu bekommen wie die Geräte aus Europa, die Meisten möchten nicht viel Geld für so ein Ladegerät ausgeben aber erwarten nach der Garantiezeit eine sehr schnelle Reparatur oder Ersatz und das passt nicht zusammen!

Mit meiner Kunden finde ich meistens ein Kompromiss so dass der Kunde schnell ein Ersatz bekommt.
Wenn man es nach Junsi sendet dann kann es bis zu 1 Monat dauern.

Obige Beispiel ist so zu sehen das Hyperion im Dänemark sitzt, und nicht im China wie Junsi.
 
BlackBeauty;3033067 Ich hab jedenfalls keine Lust nochmal ein recht teures Ladegerät aus Korea zu kaufen um wieder nach wenigen Jahren weg zu schmeißen. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Ladegerät das meinen Wünschen entspricht schrieb:
Tja dann bleiben nur Akkumatik und Pulsar, Graupner und Robbe.
 
aber erwarten nach der Garantiezeit eine sehr schnelle Reparatur oder Ersatz und das passt nicht zusammen!

warum nicht ?

Bei Reparaturen wird doch auch Geld verdient, oder etwa nicht?

Übrigens, günstig ist relativ, ich finde 300€ eine Menge Geld für ein Ladegerät, nicht zu vergessen das waren mal 600 D-Mark !

Zarko; ein Monat Wartezeit für die Reparatur wäre für mich noch OK!

Michael; genau das sind die Kandidaten, kann mich aber mit keinem von denen richtig anfreunden....

Gruß Sascha
 
Ich habe seit Jahren ein Hyperion 1210 in Gebrauch, ohne Defekte oder Probleme, ohne Update, es funktioniert einfach nur. Und weil ich die Bedienung wirklich super finde, habe ich mir vor etwa einem Jahr noch ein 615 Duo gebraucht gekauft, mit den gleichen guten Eigenschaften.
Aus meinen Erfahrungen heraus sind Hyperion Lader also durchaus sehr gute Geräte, bei denen sich die Frage nach Reparaturen und so gar nicht in erster Linie stellt. Dass jemand, der andere Marken selbst vertreibt, dies etwas anders sieht, liegt wohl in der Natur der Dinge...

Gruß Mirko
 
Hallo Mirko
Du sprichst hier über 2 Geräte die Du hast.
Meine Infos habe ich von anderem Händler der Hyperion nicht mehr verkaufen will und bei mir Junsi bestellt.
Wenn Du willst kann ich Dir Persönlich den Händler nennen so das Du nicht das Gefühl hast das ich Hyperion schlecht machen will!
 
Hallo

also ich kann auch das bestätigen was Zarko sagt.
Ich habe selbst 4 Stück Hyperion 1420 im Einsatz.Davon waren zwei Stück bis jetzt defekt.Die Lader werden zwar im Rahmen der Garantie getauscht,aber das dauert immer mehrere Monate.Das erste was defekt war hab ich 3 Monate drauf gewartet.Das zweite ist jetzt aktuell bei Hyperion.Da warte ich schon über drei Monate drauf.Aussage ist immer Ladegerät momentan nicht lieferbar.
Aber nichts desto trotz ist das 1420er ein spitzen Ladegerät zu dem Preis.
Die Junsis gehen auch hervorragend,aber leider gibt es bei denen keinen richtigen 12-14s Lader(schade sonst würd ich ein Junsi bei Zarko kaufen)

servus
mudl
 
Tja Mirko
Jetzt hast Du die Bestätigung von mudl, ich bin nicht so einer der andere Hersteller schlecht darstellen will, ich sage es so wie es ist!
Fakt ist, das ist mehr wie traurig das man so lange braucht um ein Ladegerät aus zu tauschen obwohl es im Garantiezeit ist und Europa ist.

Bei mir dauert ein Tausch 2 Tagen!

Danke mudl
 
Meine persönliche Erfahrung zu dem Thema :

- bisher keine Ausfälle von Hyperion oder Junsi, die ein einschicken erforderlich gemacht hätten. Mit einer einzigen Ausnahme, Zarko kennt diese, die fällt aber nicht in die Wertung weil es damals um ein Vorseriengerät ging. Die Seriengeräte liefen bei meinen Kunden bisher fehlerfrei, abgesehen von kleinen Problemchen die Junsi über Updates beseitigt hatte

- Bei zwei Hyperion-Ladern hatte ich Lüfter-Ausfälle innerhalb der Gewährleistung. Die Lüfter von Hyperion DK direkt versendet, ohne Berechnung - allerdings dauerte es knapp 3 Wochen bis sie bei mir waren und ich die Geräte instandsetzen konnte

- Wer bei Zarko ein Junsi kauft hat nen kompetenten Ansprechpartner an der Hand, der sich auch nicht scheut kurzfristig ein Ersatzgerät rauszurücken, wenn es mal "drängt". Ne freundliche Mail oder kurzes Telefonat reichen aus um den Sachverhalt zu klären - und je ehrlicher man ist auch in Bezug auf etwaige eigene Falschbehandlung ( sowas komtm vor, wir sind alle nur Menschen ) umso eher kann ne kulante Regelung gefunden werden - und auch da ist Zarko nicht kleinlich.

Im Grunde war mein Urteil bis vor wenigen Wochen in dieser Richtung recht neutral, was die Geräte betrifft. Mittlerweile hat sich das insofern ein wenig geändert, das das Junsi 4010 seit Weihnachten 2012 im Handel ist - und m.e. einfach das überlgene Gerät ist, selbst wenn mand ie volle Leistung nicht braucht. Wer einmal mit dem Gerät gearbeitet wird es nicht mehr hergeben wollen , und da sind derzeit andere Hersteller echt in Zugzwang.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten