neuer Lader mit Anzeige&Steuerung per Smartphone für Android und Iphone/Ipad/Ipod

Hi,


gerade entdeckt: http://www.skyrc.com/index.php?route=product/product&product_id=170

Der Lader hat zwar nicht die "tollsten" Leistungsdaten, aber ich finde da viel eher die Anzeige & Steuerung per mobilem Android und vor allem auch Apple Geräten interessant:

APPS for Smart Phone (both iOS and Android)

Finally, your charger gets its own apps. This charger can be controlled and operated by smart phones.

In Zukunft wird sowas sicherlich Standard sein...



Aber wer hats erfunden? :)
.
.
.
.
Elprog/Pulsar3 :) :)
(allerding momentan allerdings noch keine Steuerung per Smartphone möglich, soll aber ja kommen - und nur Android, kein Apple)



Grüße,
Piotre
 
Es fehlt nur, dass der Shop unter "related products" jetzt auch Smartphones anbietet! :)

Generell eine gute Idee.
Ich habe Kollegen am Platz die jeden Zyklus eines Akkus im Smartphone einlesen und später auch speichern wieviel eingeladen wurde.
Das ganze recht einfachbgehalten durch abspannen eines 2D Codes auf dem Akku.
So können die dann die Leistungsfähigkeit des Akkus auswerten...
 
Mir erschließt sich noch nicht ganz, wo der Sinn der Sache liegt. So lange keine Roboter die Akkus auch anstecken und vom Ladegerät entfernen, muss ich doch eh leibhaftig zum Gerät...
Aber heute verabredet man sich ja auch per Smartphone, wenn man nebeneinander auf der Parkbank sitzt. Wa? ;)

Gruß Mirko
 
Naja, Sinn ist schon gegeben. Ich speichere die Angaben des Akkus im Smartphone und übertrage per Funk dann die passenden Ladeparameter.

Bei vielen verschiedenen Akkus ist das praktisch.
Wenn zukünftig dann auch die Rückübertragung klappt, wieviel eingeladen wurde usw. kann man das gut auswerten uns sehen wie gut der Akku noch ist.
 
Naja, ist ja nicht so als wenn das was ganz neues wäre....beim Pulsar gibts das schon seit knapp 2 Jahren. Bis jetzt halt nur Anzeige der Live Daten, aber selbst das ist schon sehr praktisch!

Nur jetzt ists halt der erste "billig" Lader, der sowas hat....und vor allem auch für iPhone....Pulsar kann nur Android.
 
Naja, wenn das Handy klingelt, sobald der Akku voll ist, ist das schon recht praktisch. Dann kann man in Ruhe grillen und Bier trinken in der Zeit, und muss nicht dauernd nach dem Lader sehen...
 
Hallo,

schicke Sache, ob man es nun braucht oder nicht;).
Allerdings haben die Dinger kein BID und sind für mich daher völlig inakzeptabel.
Zusammen mit der BT-Geschichte und der App wäre eine vernünftige, einfache Akkuverwaltung wirklich ein Kinderspiel.
Akkus werden individuell (mit einer Seriennummer bzw. BID-Chip) erkannt und die Ladeergebnisse könnten in die Smartphone-Datenbank gespeichert werden.

Nachdem Schulze nun leider Geschichte ist, bleibt wieder nur Robbe als BID Anbieter. Ich hoffe das ändert sich in Zukunft.
Möchte ich nimmer missen dieses Feature.
@Julian: Bier trinken beim fliegen bzw. laden ist doch doch total bäh:D.

Gruß und ein schönes WE
Onki
 
Na ja,

wenn mal eine Werkstatt abfackelt, weil ein Akku hoch geht, dann schreiben alle wie selbstverständlich, dass man das Ladegerät doch um Himmelswillen nicht ohne Aufsicht lässt. Und hier ist es auf einmal super, alles per Fernübertragung mitgeteilt zu bekommen?
Ich denke, das ist wieder so eine super schöne Spielerei für die Leute, die aus dem Laden der Akkus eine Wissenschaft machen wollen. Ich kenne in meinem Umfeld aber irgendwie niemanden, der sowas macht. Ich meine, es ist ja manchmal spannend, was technisch alles so machbar ist. Das ist keine Frage. Aber wirklich sinnvoll ist doch nur ein Bruchteil davon. Na ja, vielleicht ruft das Smartphone ja auch schon mal die Feuerwehr, wenn die Werkstatt brennt. Dann können wir in Ruhe weiter grillen...:D

Gruß Mirko
 
... ist es auf einmal super, alles per Fernübertragung mitgeteilt zu bekommen?

Aber genau - du glaubst nicht wie angenehm das auf dem Platz ist, wenn es in der Hose vom Pulsar 3 "ready" brummt ... :p;):D
... und noch was, ich bekenne mich, NICHT beim Laden auf dem Platz daneben zu stehen!;)
 
Hallo Gerd,

das mit der "Ferne" ist aber bei BT so eine Sache. Ganz so weit darf man nicht vom Lader entfernt stehen.
Und die 2G4 Hardcorefraktion wird auch wieder meckern wegen zusätzlichem "Traffic" auf dem ISM Band, was ja eigentlich für die Modelle gedacht ist.
Aber das ist halt der Nachteil am ISM Band. Da funkt viel rum. Ach wie war das friedlich zu 35MHz Zeiten. Da gab es maximal rivalisierende Kanalkollegen:D.

Ich sehe den Vorteil eher in der erleichterten Programmierbarkeit (sofern Zweiwegeübertragung). Eingabe der Akkukenndaten (da kein BID:confused:) via Smartphone ist doch bei weitem bequemer als mit 2 Tasten. Wenn man dann noch die Ladekurven abspeichern kann, könnte man sich die bei Bedarf daheim in Ruhe ansehen.

Bisher hat mir der Signalton gereicht, aber auch den hab ich selten vernommen, da von Hütte bis Startplatz mehr als 100m Distanz sind. Aber wie gesagt zur Programmierung der Parameter fände ich es reizvoll.

Gruß
Onki

P.S. Wenn wir grillen ist der Flugbetrieb meistens schon eingestellt:D.
 
Hallo Gerd,

das mit der "Ferne" ist aber bei BT so eine Sache. Ganz so weit darf man nicht vom Lader entfernt stehen.

Also das Modul vom Pulsar ist Class1 oder wie das heißt...100Meter Reichweite.

Bei mir zu Hause klappt es jedenfalls vom Dachgeschoss bis in den Keller und am Flugplatz auch im gesamten Aufenthaltsbereich (geschätzte Reichweite 60Meter Radius, Lader in einem Bauwagen stehend) am anderen Ende der Landebahn ist dann aber Schicht im Schacht.
 
Hallo Gerd,
das mit der "Ferne" ist aber bei BT so eine Sache. Ganz so weit darf man nicht vom Lader entfernt stehen.P.S. Wenn wir grillen ist der Flugbetrieb meistens schon eingestellt:D.
... stimmt - bei uns auch ... aber, ich denke, du hast es noch nicht probiert mit dem Pusar 3 ... sonst
täte ich mir wünschen du würdest " ... ganz so weit vom Lader... " näher spezifizieren und bedenke,
BT sendet im P3 mit Class 1.
Jedenfalls kann ich 80m im Freifeld locker bestätigen und bei uns gibt es bisher zwei völlig problemlos
agierende Pulsar 3 - einen mit BT und einen ohne. Meine Jeti Rückmeldung "A1 u. A2" und die von "HOTT"
zeigt sich davon völlig unbeeindruckt!;)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten