Neuer Zanic Lipo ????

Habe heute meine Lipos bekommen einen Tanic 15-20 1760 mah 3 Zellenpack und einen 4 Zellen Tanic 3650 mah. Meine Frage an die Experten :

müssen Lipos auch vor Gebrauch formiert werden?
Kann man sie gleich komplett laden oder zuerst über Balancer?
Was gibt es noch zu beachten sind meine ersten Lipos :-)

DANKE
 
sie brauchen nicht formiert zu werden und sollten eigentlich immer mit Balancer geladen werden. Die sind einfach zu teuer um sie durch abdriften über den Jordan zu schicken. An den paar Euro sollte es nicht scheitern.
Sie sollten nicht kalt verwendet werden. Handwarm ist ok. Laderate 1C einhalten und die Entladeschlussspannung von 3V/Zelle nicht unterschreiten.
 
Tanic Lipo

Tanic Lipo

Erstmal Danke für die Info jetzt nochmal eine Frage zum LAden meiner Akkus . Die Accupacks haben ja alle einen separaten Stecker pro Zelle .Ich verwende das Graupner Ultra Duo Plus 30 Das beigefügte Kabel welches an die Stecker der Zellen geht scheint mir etwas dünn vom Querschnitt . Ich will natürlich keine Fehler machen und gleiche meine Akkus himmeln bzw vorschädigen. Wäre super wenn das Forum mir hier helfen könnte da die Lipotechnologie für mich komplettes Neuland ist und um sie zu zerstören sind sie einfach zu teuer
Vorab Danke
 
Die dünnen Kabel mit Stecker sind Balanceranschlüsse,
über die man natürlich auch die Zellen einzeln laden kann und sich so die Balancer spart.
Allerdings mit geringem Strom und entsprechender Dauer für die separat zu ladenden Zellen. Bei 4s bist Du dann eine ganze Weile beschäftigt!
Daher den ganzen Akkupack normal mit 1C laden und noch in Balancer investieren.

Du kannst die Anschlüsse natürlich ebenso zum Messen der einzelnen Zelle benutzen. Mit einem recht genauen Messgerät kannst Du dann feststellen, ob die Zellen gleich sind- wenn ja kann man sie auch ohne Balancer laden.

Ich hab meine Kokam 3200 immer mit Balancer geladen ohne es vielleicht zu müssen,
aber jetzt nach ca 60 Zyklen ist eine Zelle so schlecht, daß der Balancer obligatorisch ist.
Macht man das nicht, läuft man Gefahr diese Zelle zu überladen oder zusehr leer zu fliegen, was den Tod der Zelle nur noch beschleunigt.

Manche sagen es ist egal wie man die Zellen lagert,
aber z.B. ausgeliefert werden sie von Graupner mit 3,7-3,8 Volt.
Was m.M. alles sagt;)
Also nach dem Gebrauch an den Balanceranschlüssen ma gucken und bei Bedarf auf 3,7 Volt hochladen, speziell wenn sie längere Zeit nicht gebraucht werden.

Soweit meine in Grenzen positiven Erfahrungen mit Graupner Kokam Packs.

Grüße
Oliver
 
Tanic Lipo

Tanic Lipo

Welchen Balancer soll ich mir zulegen ?
ich haben einen 4 und einen 3 Zeller

Ich denkle 1 C über die "dünnen"Balancerkabel ist wohl nicht möglich oder ?
 
Doch, 1C ist schon möglich bei einem kleinen Akku;)
Ganz ehrlich, ich hab noch nie probiert wieviel Strom man so einem dünnen Kabel zumuten kann. 500 mA? 800mA?
Auf die Idee bin ich noch nicht mal bei meinen Empfängerakkus gekommen:D
Balancer oder sogar Equalizer gibt es eine Menge und das ist ein eigener Thread.
Ich hab Orbit Balancer und bin sehr zufrieden damit.
Doch lies mal diese Seite hier:
http://www.lipo-shop.de/
etwas scrollen... Balancer/Equalizer
und da stößt Du u.A. auch auf unseren liebsten Gerd- den Gegie unseren Akkupapst und Cheftester.
Grüße
Oliver
 
wenn es nicht auf den letzten Euro ankommt würde ich mir den von Thunder Power kaufen. Der kostet 59 Euro ist aber sein Geld wirklich Wert. Der LB6A ist auch gut und mit 39,5 Euro halt etwas günstiger aber was ist schon Geld:rolleyes:


Gruß

Mayk
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten