• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Neues Hobby Kopter Race

Relaxr

User
Nun gut - genau so etwas kann halt bei Passanten/Spaziergängern Angst erzeugen und zu einer kritischen Haltung ggüber dem Modellflug allgemein führen.
Wir sind mal mit den Kids auf Fahradtour gewesen und haben an einem Helimodellflugplatz halt gemacht, wo gerade 3D mit Verbrennern geflogen wurden. Wir sahen aus ca. 50m Entfernung den Helis kurz zu. Was machen die Idioten: sie kommen zu uns und hampeln 10 m vor uns mit den Kreissägen rum. Wir sind sofort weitergefahren, um hier nichts zu riskieren. Es waren junge dynamische Piloten, ca. 15-20 Jahre alt :mad:
 

Relaxr

User
Kann nicht konform sein, oder kann der FPV "Mitbeobachter" durch Bäume durchschauen ? Wenns denn überhaupt einen gab.........
 
Popcorn raus !!! Die Party steigt....

Angst auf Indoorveranstaltungen....naja- Netze schützen (machen übrigens die Jungs im Parkhaus auch- die wollen Abends auch ohne Beule am Kopf nach Hause ) - zum Thema öffentlich Indoor- da sollten erstmal die 450er Helis verboten werden...Dortmund und andere Messen zeigen regelmässig- das dies besser wäre !

Konform....also wenn jemand im Wald fliegt...möchte er meist Hindernisse umfliegen und dabei recht ungestört sein...die Wahrscheinlichkeit jemande anzutreffen - halte ich für wesentlich geringer wie mit ner Fläche o Heli auf der Wiese zu fliegen.
zum allgemeinem nörgeln:
Typisch deutscher Modellflieger : Pahhh, alles nicht nach regeln...und die haben auch noch Spass dabei- am besten wir verbieten das sofort ! ;)

Bedenkt bitte, egal wie die Jugend einsteigt.....Hauptsache Sie macht es !
Und das es heute schwierig ist - einen 11 Jährigen mit einem Amigo zu begeistern..sollte auch schon angekommen sein

Ich sehe in dieser Klasse eine neue High-End Klasse heranwachsen ( in 2 Jahren ) Es wird im Wettbewerb teuer und schnell-schnell werden.Das ist in 2016 alles noch am Anfang (erste rennen werden organisiert,Tv reportagen,gescheite propeller usw gibt es noch gar nicht 3s-4s-5s-6s Auslegungen,Funkübertragungen müssen noch etwas besser werden) Die Kopter werden in Zukunft wie Rennautos auf die tracks abgestimmt- das wird ähnlich dem F5D Pylonrennen aus Nimh Zeiten...es sei denn- es werden sinnige Klassen gegründet ( Rookie, semi-pro,pro - limited und unlimited )- woran allerdings schon intensiv gearbeitet wird..Daumen hoch ! Einziger Nachteil...ich hoffe nicht, das es wie bei den Helis abgeht- Durchschnittsalter im Wettbewerb ist da bei ??? 12 Jahren ? da kommen die älteren schnell nicht mehr mit ;)

Und wie bereits oben schon erwähnt...bei den angekündigten Preisgeldern,steckt da ein Potenzial hinter...davon kann der normale Modellflug nicht mal träumen.
Zeiten ändern sich.....
alles halb so wild
 
...
Ich sehe in dieser Klasse eine neue High-End Klasse heranwachsen ( in 2 Jahren ) Es wird im Wettbewerb teuer und schnell-schnell werden. Das ist in 2016 alles noch am Anfang (erste rennen werden organisiert,Tv reportagen,gescheite propeller usw gibt es noch gar nicht ...
Rennen gab es auch in 2015 schon - sogar in Deutschland. Gescheite Propeller? Propeller sind hier "Verbrauchsmaterial" und sollten daher auch nicht zu teuer sein.

:) Jürgen
 
Hi Jürgen,

die rennen waren vorläufer....mehr nicht....aber ist ja auch gut so. Die Veranstalter ( meist selber aktive piloten ) müssen auch erst Erfahrungen sammeln....
Thema Propeller - ist das bei F3P genauso ? ;) Der propeller wird genau wie der Rest- qualitativ ansteigen- ist in jeder klasse so. Du wirst es sehen ;)
 
...
Thema Propeller - ist das bei F3P genauso ? ;)
Bei F3P sieht das völlig anders aus. Die Modelle wiegen da mittlerweile um 60g, also weniger als ein Zehntel eines Racecopters und während diese möglichst schnell sein sollen, sollen F3P Modelle möglichst langsam fliegen. Da dürfen die Props dann auch sehr teuer sein, da sie quasi ewig halten.

:) Jürgen
 
Jürgen....nein... ;) .wir reden von Wettbewerb....da spielt geld selten eine Rolle- (Thema schon endlos durchgekaut- Anfahrt-startgeld-Hotel ...da kommts auf die Props nicht mehr an - ich nehme mal indoor als gutes Beispiel....nen Antrieb für nen Shocky der 300 € kostet...ist für nicht Competitionpioten auch vollig daneben....oder ?
 

r6fn

User
Bei den Props für Racecopter hinkt der Vergleich, denn da sind diese - wie bereits geschrieben - "Verbrauchsmaterial".

:) Jürgen
Falsch.
Bei den Rc Cars sind Reifen auch Verbrauchsmaterial.
Solang es im Wettbewerb Leute gibt die Geld haben und es bereit sind auszugeben für einen noch so geringen Mehrnutzen geht eine
Wettrüsterei weiter. Und damit auch die Entwicklung der Teile.
 

r6fn

User
Nein.
du hast von wegwerfartikeln geschrieben.
Und das sind eben auch Reifen.
Und es wird mit Sicherheit auf 2 Klassen herauslaufen.
1 limitierte und 1 offene
Wo Wettbewerb herrscht wird entwickelt wird gekauft.
 

rubberduck

User gesperrt
Ich war heute auf dem Vereinsplatz üben. Speeden in niedriger Höhe (ohne FPV Brille).

Mein Übungskopter ist kein Hightec Racer aber immerhin so schnell, dass man schon reichlich Nerven braucht, wenn man in Stufe 3 den Nicksteuerknüppel vorwärts schiebt.

Einmal nicht aufgepasst und man hat einen Crash der sich sehen lässt.

PS: Weiter als 100m zu fliegen ist nicht möglich, eher weniger.
Der gerät schnell ausser Sicht. Deswegen fliegen viele am Ende der Strecke einen Turn mit etwas Höhe.

Macht eine Menge Spass und ist Fliegen pur.

Ohnehin hatten sich einige vorgenommen, dieses Jahr etwas Neues anzufangen,
neben dem üblichen Motormodell und Thermiksegler.


Jürgen
 

Julez

User
Und hier das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=bOWkkoczEPQ

Was den Altersvorteil angeht: Jüngere haben eher den Vorteil, dass das Gehirn schneller aufbaut, also lernt. Wer sehr früh anfängt, bei dem werden die notwendigen Reflexe sozusagen festverdrahtet, ein krasser Vorteil.
Ich merk das bei uns, die Kleinen können einen Schocky in jeder Fluglage beliebig steuern, ich hab auf dem Rücken schon Probleme das Seitenruder immer richtigrum zu lenken, und die Älternen können Seitenruder garnicht steuern, könnte genausogut starr sein.
 
Oben Unten