Neues KST - Digitalservo X08

Hallo,

ich habe jetz bei der Servowahl für den Flitz umgeschwenkt und mir 4x die seit heute in Deutschland verfügbaren KST X08 Servos bestellt! Die Amis sind auch ganz "verrückt" nach den Servos, könnte "DAS" F3K Servo werden! ;)

Hier mal die Daten:


Abmessungen ca.: 23,5 x 8 x 16,8mm
Drehmoment bei 3,8V: 1,4kg/cm
Drehmoment bei 6,0V: 2,2kg/cm
Drehmoment bei 8,4V: 2,8kg/cm
Stellzeit bei 3,8V: 0,18 sec/60°
Stellzeit bei 6V: 0,15sec/60°
Stellzeit bei 8,4V: 0,09sec/60°
Spannungsbereich: 4,5 bis 8,4V bei BEC max 5,5V
Kabellänge: ca. 15cm
Gewicht: ca. 8g
Lager: Dual Kugellager
Motor: 7mm corelessDriver type: FET

Im Vergleich zum KST 245 soll alles neu sein, auch ein anderer Motor!
Sie haben eine höhere Auflösung wie die 245, genau so hoch wie die der MKS 6100, wenn ich das richtig verstanden habe!


Hier ein schönes Video von Thommy Lee mit 3,8V , wo man die sehr sehr gute Rückstellgenauigkeit sehen kann! Er hat noch mehr Videos eingestellt, auch Tests mit 8,4V!


Bin schon sehr gespannt und freu mich auf Erfahrungen!

Gruß Thomas
 
Nicht schlecht. Die sehen wirklich interessant aus. Das wäre vllt. auch was für mich. Wobei ich da den 1S Betrieb den Vorzug geben würde.

Gruß
Stefan
 

Markus-M

User
warte

warte

Hi

hab ich schon bestellt :)
die kommen in meinen neuen FW6 rein.
Flieger kommt evtl. am Samstag noch und die Servos denke ich nächste Woche.

Dann wird getestet....


grüße Markus
 

pro021

User
Hallo,

ich habe jetz bei der Servowahl für den Flitz umgeschwenkt und mir 4x die seit heute in Deutschland verfügbaren KST X08 Servos bestellt! Die Amis sind auch ganz "verrückt" nach den Servos, könnte "DAS" F3K Servo werden! ;)

Bin schon sehr gespannt und freu mich auf Erfahrungen!

Gruß Thomas
Hallo Thomas, ich hab mir die Dinger jetzt mal genauer angeguckt. Wirklich nicht schlecht....
Da werden wir hoffentlich eine objektive Einschätzung von dir über die Servos hier hören ;)

Ciao Heinz
 
Schöni hat das nur von Voltmaster kopiert den Text. Das kommt nicht von KST bei anderen Verkäufern findet sich der Vermerk nicht.

Meine _VERMUTUNG_ ist sie (Voltmaster) wollen damit sagen das du bei nem BEC bei max 5,5 Volt betreibst wenn du kein HV verwendest und das dann passt? tjo kA :)
 

Markus-M

User
Vermutung ist korrekt!

Das war die allererste Beschreibung die verfügbar war, das "bei BEC max 5,5V" wurde entfernt.....


grüße
Markus
 

pro021

User
Hallo Thomas, ich hab mir die Dinger jetzt mal genauer angeguckt. Wirklich nicht schlecht....
Da werden wir hoffentlich eine objektive Einschätzung von dir über die Servos hier hören ;)

Ciao Heinz
Ich hab, aus gegebenem Anlaß, einen großen Händler in Österreich befragt. Ich warte lieber noch ein bisschen bevor ich diese Servos bestelle......:rolleyes:

Gruß Heinz
 
Hallo,

richtig, die Daten sind von Voltmaster kopiert!

Ich werde sie auch an 1S einsetzen.

Nach einem Tipp vom Heinz werd ich sie erstmal eine Stunde am Servotester quälen, bevor ich sie einbau!

Sag euch dann bescheid, wie es gelaufen ist. Vielleicht bau ich mir auch eine kleine Vorrichtung mit Carbonstange, und teste die Rückstellgenauigkeit wärend des Tests.

Bis dann...;)
 

olaf 001

User
Hat die schon jemand zuhause?
Bei Testen vor dem Einbau ist mir aufgefallen das meine KST X08 sehr stark vibrieren und die Mittelstellung suchen. Habt ihr das auch?
Sie werden auch sehr schnell Heiß.
Sie sind Magnetisch, ich vermute da das Problem? Obwohl es nicht mal am Strom hängt.

Beim Testen eins mit BEC und ein ohne BEC am 2S Lilion. Taktrate bei Sender auch zwischen 30ms und 15ms einstellt, daran liegt es auch nicht gleiches Problem bestand auch mit Servotester. Die D47 liefen wie immer sauber.


Kann das mal jemand Prüfen?



Ein Vergleich D47 und KST X08.

Gruß
Olaf
 

Anhänge

Hi Olaf,

meine sollen morgen kommen.

Kannst Du vielleicht mal die Servos direkt an 1S testen? Wäre interessant ob Du da das selbe Problem hast!

Gruß Thomas
 
Das ist aber nicht gut. Haben das Problem alle?
Eigentlich wollte ich die vllt. auch einsetzen!

Bzgl. deinem Magnetisch nunja es ist ja auch ein elektr. Motor drin. :rolleyes:
 

Peer

User
Ohne hier pöbeln zu wollen: Wer braucht denn das Gezappel ?
So was kann man doch nicht anbieten, oder ?

Peer
 

pro021

User
Hallo Peer, ich habe eine rel. neutrale Meinung zu dem Thema. Soweit ich weiß gibt es auch Servos die einwandfrei funktionieren.
Ich hatte mal eine ähnliche Odyssee. Es war ein Empfänger der etwas hysterisch war und einen Servotester der sein eigenes Leben mit MKS gelebt hat.
An andern Empfängern bzw. Serotestern ging das Servo völlig normal.
Es wäre abzuklären ob es daran liegt.
Kann mir ehrlich gesgt nicht vorstellen dass halb USA nächtens von diesen Servos träumt und hier sollen die Dinger nicht funktionieren.
Trotzdem ich lass die andern mal Lehrgeld zahlen.;)

Ciao Heinz
 
Hallo,

ich könnte mir auch vorstellen, das der Emfpänger von Olaf etwas hat oder er ein schlechtes Signal ausgibt!
Olaf, kannst du vielleicht die Servos mal an einem Servotester oder einem anderen RX testen? Bei mir Vibriert da nix und auch die Neutralstellung ist ganz ruhig! Magnetisch sind meine auch, aber das wird normal sein und am starken Motor liegen!

Ich bin absolut begeistert, was die Stell- und Rückstellgenauigkeit angeht (sehr hohe Auflösung)! Sie sind auch sehr schnell und stark an 1S!

Ich habe mir einen Testaufbau mit 100mm langen Carbonstäben an den Servohörnern gemacht und sie mit einem Servotester an 1S eine gute Stunde geprüft! In dieser Stunde hat sich die Neutralstellung am Ende der 100mm langen Stäbe maximal einen halben mm geändert, also nix am Servohorn! :cool:
Hab auch zwischendurch kräftig das Zimmer gelüftet, wegen Temperaturdrift! :D

Habe sie alle paar min. im Automatikmodus in verschiedenen Geschwindigkeiten laufen lassen, immer wieder auf Neutral und an die Endstellungen gefahren, ab und zu mal ein bischen belastet! In der Zeit blieben sie kalt, kein bischen Erwärmung zu erkennen! Spiel haben sie auch nicht bei mir, vor und nach dem Test!

In Wirklichkeit haben Sie ohne Servohorn 8,36g.


Gruß Thomas, der findet, das die Servos ihr Geld wert sind!
 
Oben Unten