• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neues KST - Digitalservo X08

So, ich werde mir jetzt mal selbst ein bild machen und auch zwei bestellen. Übern winter soll ja auch ein neuer Flieger aufgebaut werden :-o

Mal eine Off Topic Frage was verwendet ihr so als Servotester? Irgendwas schnick hochfeines oder doch nur so ein paar cent teures Turnigy, Noname whatever teil?

Gruß
Stefan
 

olaf 001

User
Hallo,
Mit Robbe R6308 funktionieren die X08 auch bei mir ohne Probleme. Habe ich gerade getestet.

@ Robert, es ist ein Spannungsregler von Emcotec auf 5,9V. Bei Akku ist nur ein Muliplex Stecker zum Ein/Aus Schalter dran.
 
Na also Olaf!!! ;)

Stefan, ich hab mir auch erst vor zwei Wochen dieses Ding von Ebay geholt, 6€ incl. Versand, geht für analog und digitalservos, kann ich nur empfehlen, beim bösen König kommst da glaub ich auch nicht günstiger davon! :D

Gruß Thomas
 

Anhänge

Peer

User
@Thomas:
Wie sieht den der Motor von unten aus ?
Ist er ausreichend staubdicht ?

Irgendwie habe ich doch immer einiges an Krümeln und "Zoich"
in meinen Fliegern - insbesondere nach Aussenlandungen.....

Schön, dass das Servo an anderen Empfängern doch gut läuft...!

Gruß
Peer
 

olaf 001

User
@ Robert ja sie funktionieren an 2s. Ich habe nur doch mein Problem mehrere Sachen getestet. z.b auch mit einem Spannungsregler.
 
Hi Peer,

der Motor schaut schon staubdicht aus, aber wo die Motorkabel reingehen ist eine größere Öffnung! Bei den zwei Rumpfservos werd ich da mit einem Tropfen Uhu-Poor abdichten. ;)

Gruß Thomas
 

Anhänge

frido_

User
Nabend Thomas

Schöni schrieb:
...aber wo die Motorkabel reingehen ist eine größere Öffnung!
Schau mal ob die Adern am Alu anliegen wegen ner Scheuerstelle und wie die Kante beschaffen ist.
Eventuell drückst du sie in die Mitte der Durchführung und aretierst sie in dieser Lage.
Habe sie leider selbst noch nicht vor mir liegen.

Grüße
Frido
 
Hi Frido,

"Versiegeln" wird bei diesen Servos wichtig sein, weil das Loch sehr scharfkantig ist!

Werd die Kabel bei allen in der Mitte des Lochs mit Epoxy oder Uhu-Poor verkleben! ;)
 

frido_

User
....vielleicht bekommst du die Adern auch direkt beim Motor nach unten gebogen
und schiebst die Adern ins Gehäuse.
Wenn die Adern steif genug sind halten sie die Lage von selber
und du hast das Loch noch offen zum eventuellen kühlen.
Wird Zeit das ich sie auf der Werkbank und in den Händen halte ... :)

Bis denne und Grüße
Frido
 
Will da nicht zu viel an den Kabeln rumbiegen, vom Platz stört es ja nicht!

Und kühlen tut bei 1S das Alugehäuse genug schätz ich, zumindest in meinem Test blieben sie eiskalt.
 
Kabelverlegung

Kabelverlegung

Hallo,

hab jetz bei meinen 2 Rumpfservos (damit ich die Ausschnitte im Servobrett nicht zu groß machen muß, wegen seitlichem Kabelaustritt!) den "Kabelausgang" von der Seite auf den Boden verlegt!

Geht recht leicht, einfach in den Bodendeckel zwei 1,8er Bohrungen machen und dann mit dem Dremel oder Feile anpassen! Ich hab ein 3,9x1,8mm eckiges Langloch gemacht. Den Gummi für den Austritt muss man bisl zurechtschnitzen!

Bestimmt auch für Leute interessant, die diese Servos im Snipe einbauen wollen!


Hier noch zwei Bilder ;)

RIMG0393.jpg
RIMG0395.jpg



Gruß Thomas
 

otaku42

User
Hier noch zwei Bilder ;)
So richtig gesund sehen die Isolierungen des roten und blauen Kabels zwischen Platine und Motor aber nicht aus. Ist das bei Deinen Arbeiten entstanden, oder war das schon so? Oder täuscht der Eindruck der rissigen Isolierung einfach nur?
 

lupos

User
So richtig gesund sehen die Isolierungen des roten und blauen Kabels zwischen Platine und Motor aber nicht aus. Ist das bei Deinen Arbeiten entstanden, oder war das schon so? Oder täuscht der Eindruck der rissigen Isolierung einfach nur?
Das sind wohl keine Risse sondern Kleberspuren.

LG Robert
 
Heute sind auch meine gekommen und bisher bin ich echt begeistert. Mal sehen wie sie sich machen.

Hatte 4 Stück bestellt und bei einem sind bei leichtem Zug die Kabel raus gegangen. Also war nicht gescheit gecrimpt, die Isolierung war nicht mit gecrimpt.
Aber war auch der einzige, mit dem Problem. Hab dann dennoch alle gecheckt und noch einen Tropfen Lötzinn drauf. Fürs Gewissen. ;-)

Ansonsten gefallen sie sehr gut!
 

Feigao

User
Schön das es noch Leute gibt, die bei so einem teuren Servo mit solch einem Fertigungsfehler, bei immerhin 25% der Lieferung, noch so begeistert sind.

Gruß Heinz

PS: Mir hat einmal ein Elektriker erzählt, das man durch löten einen Vorteil von crimpen kaputt macht. Kabel kann am Stecker dann leicht brechen.
 
Nicht wenn die Zugentlastung richtig angebracht ist und du das Kabel nicht mit Lötzinn vollsaugen lässt bis 3cm hinter der Zugentlastung....
Aber dann ist es auch eher was fürs gewissen wie geschrieben....

Aber du hast recht, ich hätte bei SOLCH einem Fertigungsfehler gleich Ersatz fordern sollen. </ironie> :cool:
Begeistert bin ich auch eher von der Rückstellgenauigkeit und Geschwindigkeit, da sind sie ihren Preis Wert.
Die neuen MKS 75k habe ich leider zum vergleich noch nicht bekommen.

Was mir übrigens noch aufgefallen sind die Kabel sind wirklich sehr kurz. Da werde ich 2 verlängern müssen. Das soll aber mit der nächsten Revision schon geändert werden auch der Kabelausgangn soll laut RCG am Boden dann sein.
Perfekt für den einbau im Snipe. ;)
 
Oben Unten