• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neuigkeiten Gasthof Hatzis

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PS

Vereinsmitglied
Hallo Hangflieger,

neuerdings ist zum Benutzen der Hangflugwiese unterhalb des Parkplatzes am Gasthof "Hatzis" eine Gebühr von


EURO 10.-

erforderlich.

Diese Regelung gilt für Modellpiloten, die nicht im Gasthof "Hatzis" logieren.

..... also 10 Euro nicht vergessen !


Gruss Peter
 
Gebühr

Gebühr

Moin

Ach ja, danke für den Hinweis. Hatte vor im September in Südtirol Urlaub zu machen und dort mal vorbeizuschauen, aber unter diesen Vorraussetzungen ??? Danke Nein.

Denke das die meissten die dort oben fliegen gehen, sicher das eine oder andere Getränk oder eine Mahlzeit zu sich nehmen werden.

Es ist schon Traurig auf dieser Welt.

Bei uns am Platz ist es genauso. Aber dort kommt die Gebührenerhebung (5€) von der
Gemeinde.:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

" GIER FRISST HIRN"
 

pazzopilota

User gesperrt
unglaublich.....

unglaublich.....

:eek:
Moin

Ach ja, danke für den Hinweis. Hatte vor im September in Südtirol Urlaub zu machen und dort mal vorbeizuschauen, aber unter diesen Vorraussetzungen ??? Danke Nein.

Denke das die meissten die dort oben fliegen gehen, sicher das eine oder andere Getränk oder eine Mahlzeit zu sich nehmen werden.

Es ist schon Traurig auf dieser Welt.

Bei uns am Platz ist es genauso. Aber dort kommt die Gebührenerhebung (5€) von der
Gemeinde.:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

" GIER FRISST HIRN"
genau:

Gier frißt Hirn
der Knecht die Dirn....
der Wirt die Gäscht
auf zin Fescht....

ohne MOOS nix LOS? Einfach ein Stückerl weiterfahrn, am SELLA- oder GRÖDNERJOCH fliegt sich's immer noch super...

oder besser gleich dorthin - nächste Woche:D:


http://www.youtube.com/watch?v=lFfx0aHFpWw

Andy
the entfant terrible...;)
 

Maggi

User
@Nobby Segelflieger...und @ all

Wieviel Gäste dort vom Wirt kaufen und wie sie sich benehmen hab ich dieses Jahr gesehen...denn außer den Hausgästen haben eigentlich durchweg alle Gastflieger dort nur den Gasthof für die Sanitäreinrichtungen besucht!
Schade eigentlich denn Markus (der Wirt dort) ist echt ein netter Typ, und auch er hat neben dem Parkplatzverlust durch die Gastflieger noch extra Kosten für die Pacht der Wiese zu stemmen...dazu noch die Pflege der Wiese (wird zwar von Verpächter gemacht) die oftmals dank der Modellbau Kollegen (ich schäme mich jetzt mal fremd) wirklich erschwert wird, da sie es nicht für nötig halten mal 3 Stunden nicht zu fliegen, wenn das Gelände gerade bewirtschaftet wird!!!

Was ich dieses Jahr dort erleben durfte war eine der unschönen Erlebnisse in diesem Hobby....und auch wir haben Markus empfohlen mit einer Startgebühr dort zu reagieren um einfach die Spreu vom Weizen zu trennen!!!
 
Wenn jemand etwas zur Verfügung stellt, sollte dieser auch dafür entlohnt werden! Ich höre immer etwas von Servicewüste, aber auch Service kostet Geld, in anderen Ländern bekommt man jeden nur erdenklichen Service, aber man muss natürlich auch dafür Bezahlen. Auch auf Modellflugplätzen muss auch jedes Nichtmitglied bezahlen.
@ Nobby: Kauf dir doch für viel Geld ein Grundstück in den Alpen und stelle es uns zur Verfügung. Falls du das machst, sorge aber bitte auch für saubere Toiletten!!!
Gruß Andreas
 

Gast_39324

User gesperrt
Hi
Für einen Tag fliegen ist aber 10Euronen ziemlich hoch,so viel musste ich noch nirgends bezahlen.
Da bleibe ich lieber am Haushang der kostet mich 10Euronen im Jahr:D

Klar habt Ihr recht mit der Sauberkeit und so,aber warum müssen immer die drunter leiden die
die weißen Schafe unter uns sind:confused:

Gruß Jürgen
 
Hallo zusammen,

taj die weißen Schafe........... ist leider immer so. Ist auch nicht die erste Diskussion im Forum. Vielleicht würde es auch helfen wenn man als weißes Schaf ab und zu mal einem "schwarzen Schaf" sagt, was er da grad für einen Sch...dreck macht. Mal abgesehen von der philosophischen Frage wer ist weiß und wer nicht.

Ist leider in vielen Bereichen so, daß es ein paar Wenige schaffen, die Situation für alle zu versauen (siehe Outdoorsportarten wie klettern, biken, tourenski, ect.). Gegenseitige Rücksichtnahme, sich selbst nicht so wichtig nehmen und sich als Gast nicht aufführen wie die Axt im Wald.....

Alles keine neuen Erkenntnisse!

Ich verstehe es absolut und bin auch gern bereit als Gastflieger einen Obulus zu bezahlen (oder ich bin einfach gleich in seiner Pension). 10€ ist sicher eher Obergrenze aber im Urlaub ist mir das egal. (wieviel hat denn die letzte Bergfahrt mit der Seilbahn oder der letzte Kinobesuch gekostet?). Ich fahre mit dem Auto bis auf den Hang, habe einen Parkplatz, einen super Flughang, ich sehe da kein Problem.

Der Wirt hat den Aufwand und steht gegenüber seinen Einheimischen in der Verantwortung! Wenn es an anderen Hängen umsonst ist, liegt das an der Toleranz der Einheimischen und des Besitzers, ich freue mich darüber :).
Es sollte sich mal jeder selber an die eigene Nase langen, wieviel Toleranz er gegenüber anderen "unnützen" Hobbys hat.

......wollte schon immer mal zum fliegen dorthin und das auch jetzt noch ;)

Gruß Marcus
 

Maggi

User
Um die Situation dort mal etwas zu erklären....

Hatzis ist ein Gasthof/Pension mit schöner Wiese und für mich optimalen Infrastrukturellen Gegebenheiten...sprich Parkplatz, Gasthof incl Toliette, Platz um sein Zeug abzulegen....
Wenn die Pension ausgebucht ist, sind schonmal die Parkplätze oberhalb des Hauses besetzt...je nachdem wie dort geparkt wird, hat man maximal noch 10-12 Parkplätze, die eigentlich für normale Gäste des Gasthofes zur Verfügung stehen....wenn nun viele RC Piloten dort einfallen, dann sind die normalen Parkmöglichkeiten schnell erschöpft und das eigentliche Publikum um sein Lebensunterhalt zu erwirtschaften schaut in die Röhre....

Oftmals kommen aber Piloten dort hin, um lediglich schnell mal noch 1-2 Stunden zu fliegen (nach Wandern oder Ausflügen) ohne Umsatz zu generieren...die besetzen dann in der Regel genau in der Zeit die Plätze an denen auch die normalen Gäste kommen würden!

Ich denke auch nicht dass diese 10 Euro in Stein gemeißelt sind....Markus ist umgänglich und eigentlich seinen Gästen immer aufgeschlossen....daher würde eventuell ein Gespräch mit ihm bei ner Speck Knödel Suppe und Weizen auch den Preis dann relativieren....viele Piloten sind da ja länger unten und eventuell kann man die 10 Euro Pauschale dann auch auf mehrere Tage sehen....(was dann den Tagespreis natürlich immens nach unten treibt)...vorausgesetzt man holt sich auch täglich erstmal das "Hanggottbier" ;-)
 
Richtig so!!!!

Richtig so!!!!

Ich kann Maggi und anderen mit dieser Meinung nur zustimmen. Diejenigen, die sich von den 10 Euronen abhalten lassen, bleiben doch lieber an Ihrem Haushang!!! Dort sind sie besser aufgehoben weil von denen die Wirte eh nicht leben können. Die haben auch das Vesper noch dabei... Solche Maßnahmen hab ich mir vor und seit über 10 Jahren auch auf der Gerlitzen gewünscht!! In diesem Gerlitzen-Thread ging es jetzt erst um angetrunkene "Besucher" mit Autos voll Bier..... Das sind genau diese......

Hoffentlich macht das Verhalten von Markus / Hatzis Schule.

Wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, ist mir das ziemlich sch....egal.

Grüße,

Dirk
 

StephanB

Vereinsmitglied
Hallo,
wer nicht im Gasthof Hatzis isst, hat was verpasst. Das Essen ist prima. Kaffee und Kuchen auch. Ausserdem gehört es sich einfach, dem Wirt einen Umsatz zu generieren. Und diejenigen ohne das notwendige Grundverständnis dafür sollen dann ruhig EUR 10,00 zahlen. Das finde ich völlig in Ordnung.
Grüße
Stephan, der dort zwei mal Tagesgast war.
 

COOLMOVE

User gesperrt
Ich versteh die Aufregung von manchen nicht 10 € für die Benutzung der Wiese zu bezahlen. Ist doch völlig legitim. Es wird ja keiner gezwungen dort zu fliegen. Man sollte Bedenken welchen Aufwand man betreibt um hinzufahren und Modell zu fliegen. Sprit, evtl. Maut, Übernachtung und letztendlich ein Schwung Modelle die Geld kosten. Der Besitzer der Wiese soll natürlich nichts von dem Kuchen abbekommen. Hey Leute, bei dem ganzen Aufwand ist der aber der Wichtigste!! Ich zahl gerne einen Obulus wenn's verlangt wird.
Und wer anders denkt darf gerne zuhause bleiben oder wo anders fliegen.
 
Hey Leute

Ich habe nichts dagegen einzuwenden dem Eigentümer eine Entschädigung für die Benutzung abzutreten.
Was mir mächtig im Magen liegt sind 10€ für einen Tag:(:(:eek::eek::eek:.
Zumal, (wie glaube ich wie Maggi geschrieben hat) der Wirt ja nicht mal die Wiese selbst pflegt sondern der Eigentümer. Klar zahlt der Wirt dem Bauern eine Pacht aber dann ??????den Rest der "Fluggebühren" ??????? streicht der Wirt ein,oder?????
Gut für die benutzung der Sanitären Anlagen bin ich gerne bereit schon im Vorraus einen kleinen Obulus zu entrichten. Auch würde ich sicher etwas Verzehren.
Aber unter diesen Voraussetzungen, ???? sicher nicht.
Ich empfinde das als modernes Raubrittertum.
Meine Meinung . Was ihr darüber denkt ist Eure Sache
Ach noch was: Es gibt auch Leute die sich ihren Urlaub und ihre Modelle Hart erarbeiten müssen, da tun dann diese ?? einmaligen Gebühren??? schon an der Urlaubskasse zehren.

Bei uns im Schwarzwald zahle ich für ein ganzes Jahr an verschiedenen Hängen 10,-€
und kann fliegen so oft ich will.

Wie eingangs schon erwähnt verlangt die Gemeinde die Eigentümerin unseres Vereins-Hanges ist für einen Gastflieger 5,-€ Gebühr. Mir selbst würde der Versicherungsnachweis genügen, Da der Hang auch als Viehweide schon Verpachtet ist, kassiert die Gemeinde aus meiner sicht doppelt.
Aber meines wissens auch erst seit wir ein Ev. sind. Bin schon vor 35 Jahren dort geflogen, da hat sowas keinen interessiert.

Aber vielleicht kann das mit den 10,-€ in Hatzis ja mal jemand der dort ist oder erst dort war genauer Erläutern, bevor wir uns hier gegnseitig runtermachen.
Es geht ja eigendlich um unser Hobby

Soviel zum Thema Abkassieren
 

Manuel_K

User
Ich habe nichts dagegen einzuwenden dem Eigentümer eine Entschädigung für die Benutzung abzutreten (.....) den Rest der "Fluggebühren" ??????? streicht der Wirt ein,oder?????
Äh..... Ja...
Was ist daran verwerflich?
Seine Wiese, sein Unternehmen, sein Aufwand, seine Entschädigung.

Da fahrt ihr in den Urlaub, kauft zig Modelle und teure Komponenten aber an den 10 Euro scheitert es dann? Zumal sich der Betrag sicher in Kombination mit einem guten Abendessen reduzieren lässt.... ;)

Ich finde es etwas unglaublich was für eine Erwartungshaltung einige haben.
 

COOLMOVE

User gesperrt
@nobby

Ich verstehe schon was du zum Ausdruck bringen willst, jedoch kannst du die
Situation heute nicht mit der vor 35 Jahren vergleichen. Es gibt heute doch Unmengen mehr an Modellpiloten. Und genau das ist nicht nur positiv zu sehen.
Lese dir dein Statement nochmal genau durch und denk dabei nicht an dich sondern an den Wirt und Besitzer der Wiese

Genau diese Einstellung wie du sie von dir gibst würde mich als Besitzer/Wirt veranlassen mindestens €20 zu erheben und wem es nicht passt soll zu Hause bleiben

Kannst du dir nicht vorstellen wie viele Piloten da wahrscheinlich hinfahren, Parkplätze belegen, eigene Vesper mitbringen um bloß keinen Cent abzudrücken. Und als Dank für das tolle Flugvergnügen zertrampelt man die Wiese, hinterlässt Müll und benutzt die Toiletten des Gasthofes. Damit meine ich nicht dich Nobby sondern will nur darauf hinweisen warum es zu Gebühren kommt

Das Schöne an Gebühren ist, dass damit viele der Beschriebenen wegbleiben

Gruß Rainer
 
als ob es in den Alpen nur die eine Wiese gäbe...:rolleyes:
wem das nicht passt, kann sich doch eine andere suchen...es gibt einige, bei denen gehört es dazu neue Gebiete zu entdecken.

verlangt die Gemeinde die Eigentümerin unseres Vereins-Hanges ist für einen Gastflieger 5,-€ Gebühr.
ja und? an derTeck, Wasserkuppe, selbst an unseren Hügeln fliegt man auch nicht umsonst...
in Grunau kann man nach Herzenslust fliegen, dazu noch aufhistorischem Boden, war schon einer da?
 
Vorschlag an den Wirt Markus (in der Hoffnung, dass er hier mitliest):

die EUR 10,- auf einen Verzehr anrechnen, dann haben beide Seiten einen Mehrwert davon.

Ich war immer wieder mal auf der Durchreise in Hatzis fliegen und habe sehr gerne in einer Pause oder wenn nix ging einen Cappuccino und Tiramisu genossen.
Oder diese genialen Tage, an denen man in den warmen, von Bozen heraufziehenden Luftmassen noch bis spät Abends selbst bei Mondschein fliegen kann runden sich mit einem abschließenden Weizen und einer Pizza auf der Terrasse erst so richtig ab.

Wenn die Startgebühr auf einen Verzehr angerechnet wird, ist zum Einen der Anreiz den knurrenden Magen in Hatzis zu besänftigen sehr groß (es gibt ja andernfalls in der Nähe durchaus gute Alternativen, wo man nach dem Fliegen zum Essen hingehen könnte).
Zum Andern fühlt sich der modellfliegende Tagesgast nicht "ausgenommen" und kommt gerne wieder

Gruß
Eddie


PS: Meine Beobachtung übrigens: Die meisten, die nur kamen, flogen und wieder gingen waren Locals. Zahlen die jetzt auch EUR 10,- ?
 
Kopfschuettel

Kopfschuettel

Es ist schon unglaublich, was wegen 10 Euro für einen gelungenen Flugtag und Infrastruktur, hier rumgemosert wird. Ich glaube das ist typisch deutsch.

Zuerst werden sündhaft teuere Doppelcarbonmodelle, nebst neuen 18 Kanal Sender in Gold in den extra noch rechtzeitig zum Urlaub abgeholten 3 Liter TDI Kombi eingeladen. Dann mit vollgas Richtung Sueden, linke Spur, Verbrauch egal, natürlich auf der Autobahn, da spielt das Pickerl keine Rolle, soll ja schnell gehen. Alle paar Kilometer, per IPhone Bilder und Kommentare ins Facebook stellen. Endlich angekommen, Vesper raus, wieso den Einheimischen einen Cent schenken....

und jetzt scheitert es an 10 Euro???

nix für ungut, Michl

P.S: sorry, aber ich glaube die Zielgruppe die ich hier zitiert habe, kann sich die 10 Euro leisten
 

Claus Eckert

Moderator , Hangflug, GPS-Modellfliegen, Computer
Teammitglied
Hallo

Thermike hat es abschließend schön auf den Punkt gebracht.
Seltsam ist das schon, wie Ihr Euch Gedanken über das Geschäftsverhalten Anderer macht.

Wer mehr über die Gründe erfahren will, kann das direkt vor Ort klären oder über die üblichen Kommunikationskanäle mit dem Betreiber.
Spekulationen waren noch nie wirklich hilfreich.

An der Stelle beenden wir diesen Thread vorerst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten