Nie wieder!

GJodel

User
Jürgen die Diskussion hatten wir hier schon öfters. Man muss sich vorher erkundigen wie die Garantie Bedingungen sind. Sich hinterher aufregen bringt Garnichts. Es gibt genügend deutsche Händler wo man günstig Wahre bekommen kann.
Gruß
Sammy
 

justme

User
* Wenn ich bei HK kaufe ziehe ich niemals in Betracht etwas zurückzuschicken. Entweder es funktioniert und passt oder peng.
* Netterweise - ein HK Regler ist mir auch noch nie kaputt gegangen. Ich muss also noch keine YGE kaufen ;-)
* HK ist auch sehr in der Bucht zugegen. Eventl. die Teile lieber in der Bucht schießen. Dann ist es mit Reklamation einfacher.
 

Chrissy

User
Bis auf Punkt 3 bin ich da voll dabei!
Devise: Wer billig kauft, kauft 2x...
 
Eben. Das ist das schöne am Händler vor Ort: Neu, aber gleich kaputt; hingehen, das Teil auf den Tresen knallen und die Hand aufhalten. Soll der sich doch mit dem Vertreiber/Hersteller und den Kosten herumärgern
Der Händler hat das Recht zur Nachbesserung,heißt er schickt das Teil zum Hersteller und muss die Versandkosten tragen darum sammeln sie oft Rücksendungen und das dauert .Ich hatte das Problem früher ein paarmal.Bei den Preisen von HK rentiert es sich immer gleich eins mehr zu bestellen und wenn es blöd läuft eins für die Tonne .
 
Tja wenn man will das e sfunktioniert bezieht man von schulze MGM oder anderen etablierten Händlern. Soll dann aber auch nicht Jammern das es 5x so viel kostet
 
Was ist ein etablierter Händler ?Die Reklamation von einem neuen Graupner 50 Euro Servo dauerte 5 Wochen und die Reparatur von einem Sender fast 2 Monate.Ein Modellauto vom damals hiesigen Händler dauerte sogar über 3 Monate .Also mit einem kleinen Risiko in China selber bestellen .Das muss jeder für sich selber entscheiden.
 
Was ist ein etablierter Händler ?Die Reklamation von einem neuen Graupner 50 Euro Servo dauerte 5 Wochen und die Reparatur von einem Sender fast 2 Monate.Ein Modellauto vom damals hiesigen Händler dauerte sogar über 3 Monate
Doch so schnell?

Unser Händler ist seit über 30 Jahren "etabliert". Ich habe 4 Monate auf den Austausch meines nigelnagelneuen, aber nach 10 mal starten leider schon kaputten Starters (für bis 60cc Motoren) gewartet. Und auch nur deswegen einen neuen bekommen, weil mein Händler neue zum Verkaufen bestellt und bekommen hatte.
Nun ist der kaputte Starter schon über 7 Monate beim Supplier/Hersteller und nix ist passiert. Was meinen Händler besonders wurmt, denn es ist eindeutig ein Garantiefall. Denn, er war sogar dabei gestanden, als das Ding seinen Geist aufgegeben hatte...

BTW. Den neuen Starter musste ich schon "Reparieren". Zum Glück weiß ich ja was das Problem ist: Eine lausige 6mm Madenschraube. :mad:
(Welche den Mitnehmerkonus auf der Achse festhalten soll... so man sie in der Fabrik auch festzieht... und nicht nur "kraftlos" reindreht, die sich dann löst und sich von jetzt auf gleich ins Gehäuse sowas von festfrisst, das man sie da nicht mehr raus bekommt, damit den Motor/Getriebe blockiert und die Elektronik überlastet wird, welche dann kaputt geht... Made in China eben.)
 

GC

User
Wer billig kauft, kauft 2x...
Es kann sich aber dennoch lohnen, falls das Produkt nur ein Drrittel oder noch weniger vom vergleichbaren kostet.

Ich hatte einmal eine Reklamation eines 4S Akkus bei HK. Eine Zelle war defekt. HK verlangte von mir ein Bild vom Lader mit den Einzelspannungen und danach erhielt ich einen neuen Akku mit der Bitte, den anderen zu entsorgen.

HK bzw. China Regler habe ich einige und mir ging noch nie einer kaputt, aber schon drei Regler von deutschen Herstellern.

Fazit für mich: China Regler sind auch nicht schlechter als Regler mit deutschen Aufklebern von deutschen Händlern, die in China bestellt haben!
 
HK bzw. China Regler habe ich einige und mir ging noch nie einer kaputt, aber schon drei Regler von deutschen Herstellern.
Nun, wenn man bedenkt das die meisten verbauten (Bau-) Teile, schlicht und einfach eh aus China kommen und nur noch in Deutschland verlötet werden? Sieht man ja gerade an der Supply Chain: Nix mehr da zum löten. Produktionen stehen Still, Kurzarbeit. Elektronische Ersatzteile fehlen...
Und das was man noch bekommt, ist teuer(er).
 
Oben Unten