NiMH Akkus mit NiCd Lader laden möglich?

Razzo

User
Kann man NiMh Akkus (z.B. GP 2200 SCHR) auch mit einem NiCd (Delta-Peak-)Lader laden?

Danke & Gruß,
Rafael
 
hi
meiner Erfahrung nach ja, wenn man mit Konstantstrom lädt. Habe ich Jahre lang so gemacht, Lader hat immer abgeschaltet. Was nicht funktioniert ist das draufladen auf den vollen Akku, wenn der Lader abgeschaltet hat. Bei dieser, für NiCd Akkus üblichen Prozedur, findet mein Lader keinen Abschaltpunkt mehr.
Jetzt hat mein Schulze ein update, aber wegen Lipo.
cu
Ernie
 
Wenn man P&M Zellen hat, geht das z.Teil sogar besser, da die P&M NiMhs scheinbar (?) vom Abschaltverhalten NiCds recht ähnlich sind ???
Jedenfalls fahre ich mit meinen GPs ein Konstantstromprogramm mit einer ABschaltung, bei der mir normale RC2400 schon fast verglüht sind.... interressanterweise.
Aber das dürfte von Lader zu Lader stark unterschiedlich sein
 

Razzo

User
Mein Lader ist ein Robbe "Der Lader". Man stellt den Ladestrom mit einem Poti ein und dann wird also mit Konstantstrom geladen. In regelmässigen Abständen schaltet der Lader den Strom ab, um die Zellenspannung zu messen und nach dem "Peak" Ausschau zu halten. Wenn NiMHs einen Peak aufweisen, dann sollte es gehen bzw. würde sich das mit den Erfahrungen von Ernie und Dominik decken. Die Frage wäre dann: haben NiMHs einen Lade-Peak und in etwa gleicher Stärke wie NiCd's?
 

Razzo

User
Also besteht bei "standard" NiMHs dann die Gefahr, dass der Lader nicht abschaltet (wenn gleiche Stärke NEIN heisst, dass der Peak geringer als bei NiCd ist).
 
Hi Razzo,

ich habe noch einen alten Graupner Lader für NiCd.
Habe bei Graupner bezüglich Laden von NiMh die Info bekommen, probieren und die Temperatur der
Akkus am Schluß im Auge behalten. War alles im grünen Bereich und bisher nie ein Problem gehabt.
Wobei die NiMh Akkus etwas wärmer werden als NiCd.
Mein PPI 2 Lader hat seit dem update nur mehr ein Programm "Laden" für NiMh und NiCd Akkus. :D
Beim X-Peak3 hingegen muß zwischen NiMh oder NiCd auswählen. :)
Also einfach probieren und wenn die Abschalt- temperatur paßt, dann verwenden. ;)

Grüße ;)

HerrMann
 
Eine kleine Anmerkung noch zu dem Thema:

In der Tat lässt sich ein NiMH-Akku mit einer DP-Abschaltung, die für NiCd´s ausgelegt ist, laden. Gerade bei den neuen Hochstomakkus (3000, 3300, 3700...) funktioniert dies sehr gut.
ABER: Es funktioniert nur bei der Konstantstromladung!
Eine Automatikladung ist zwischen den beiden Zelltypen unterschiedlich aufgebaut und daher nicht zu empfehlen!
Weiteres würde ich den Akku bei der Konstantstromladung nur mit 1- 1,5C laden, da der Akku sonst am Ende des Ladevorgangs durch den hohen Strom umso mehr geschädigt werden kann.

Es ist also allenfalls ein Kompromiss- das Beste ist immer noch ein gutes Ladegerät mit Automatikladeprogramm das für den jeweiligen Zelltyp ausgelegt ist.

David
 
Da die GP 2200 baugleich mit der GP 3300 bzw. der neuen GP 3700 ist, mit dem Unterschied, dass sie kleiner und damit weniger Kapazität hat- JA, geht :)

Allerdings ist es ein wenig ein Wiederspruch, wenn man sich einerseits sehr gute und teure Akkus kauft und dann am Ladegerät spart. :rolleyes:

David
 

Razzo

User
Ich denke, häufig würde ich wohl zuhause laden, und zwar mit einer 14 Std. 1/10 C Normalladung.

Und für die (hoffentlich) Ausnahme-Ladungen auf dem Flugfeld (weil Thermik ohne Ende) oder im Camping-Urlaub habe nun mal schon ein kleines NiCd Delta-Peak Ladegerät, welches auch in den Flugkoffer passt...

Danke für die Tipps! Ich denke alles in allem werde ich's mit der (leichteren) GP-2200 anstelle der RC-2400 wagen können.
 
Hallo Razzo,

muss leider schon wieder meckern:
Diese Zellen sind Hochstromakkus und mögen desshalb eine (gute) Schnellladung viel lieber, als dauernd mit einem ich sag jetzt mal "Formierungsstrom" geladen zu werden. Eine Formierung ist auch nur in gewissen Abständen á 5-15 Hochstromladungen zu empfehlen, um die Zellen wieder aufeinander anzugleichen.
Jedoch das größte Problem, das du mit diesem geringen Strom zwangsläufig bekommst, ist, dass die Zellen gegen Ladeende nicht warm werden (40°C sollten es schon sein- 50-55°C sind optimal). Die Zellen haben dann einen geringeren Innewiderstand und können somit auch hohe Stöme abgeben. Du kannst es ja mal versuchen, einen kalten NiMH-Akku versuchen zu fliegen, du wirst sehen, dass einfach keine Leistung da ist (kann dem Akku u.U. sogar schaden).
Also nur frischgeladene, warme Akkus nehmen- dann sind die Zellen der Hammer! :cool:

=> Zu Hause laden is nich´- außer du fliegst wie ich sozusagen vor der Haustür (Heli :D ) ;)

David
 

Razzo

User
OK, also eher öfter Schnellladung und selten Normalladung. Unter der Annahme dass das mit meinem Delta-Peak Lader klappt (davon gehe ich jetzt mal aus) ist das auch kein Problem: kann ich ja so machen.

Was das Fliegen nur mit direkt vorm Flug geladenen Akku angeht: den Stress möchte ich mir eigentlich nicht antun (es geht um Elektrosegeln, d.h auspacken, werfen, fliegen). Würde ich mit NiCd's auch nicht, die ja wohl vermutlich ebenfalls bessere Leistung haben wenn sie frisch geladen und warm sind. Am Vorabend geladen muss da reichen, damit das Hobby nicht in Logistik und Stress ausartet.
 

Razzo

User
Also, ich habe jetzt einen 12'er Pack GP 2200. Nach entsprechender Formierungsphase habe ich ihn an meinem Robbe "Der Lader" 2x schnell geladen: 1x mit 2,2 A und 1x mit 3,3 A. In beiden Fällen hat der Lader den Delta-Peak sauber erkannt und abgeschaltet. Zellen dann handwarm.

Gruß,
Razzo
 
Na siehste ! Passt doch dann perfekt.....

Aber vitte nicht in falscher SIcherheit wiegen, und imer mal mit nem kleinen Tätscheltest schaun, ob nicht soch irgendwann mal zu heiss geladen wird..... vertrauen is gut, prüfen rettet unter Umständen den Akku ;)
 
Hallo DW,

habe 2 Stück 6-Zeller GP 2200 RED LABEL P&M am Donnerstag, 14.04.05 bestellt, kamen am Donnerstag, 21.04.05 per Post.
Guck doch mal bei www.elektrofly.com (Fraundorfer).
Der hat sowohl die grünen wie auch die red label.

Habe dort bestellt, weil mir anderer Händler ehrlich sagte, er bekäme erst in ca. 3-4 Wochen welche.

Gruß
Michael
 
Hallo Razzo,

habe auch GP 2200 P&M,
Frage interesserhalber: wie hast Du formiert?
Ströme Laden / Entladen ? Zeiten ? Wie oft der Zyklus ?

Gruß
Michael
 

Razzo

User
Ich habe den Pack beim Batt-Mann auf der Intermodellbau in Dortmund gekauft.

Zu der Formierung stell' ich später noch was ein. Ich habe die Daten gerade nicht parat.

Gruß,
Razzo
 

Dieter Wiegandt

Chefmoderator
Teammitglied
Ja, Danke.
Ich habe gerade mit meinem Händler telefoniert. Er meinte, wahrscheinlich kämen sie nächste Woche rein. Ich warte erst einmal.
Er hängt ja auch von den Lieferanten ab.
 
Oben Unten