• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

"NiMh brushed" auf "LiPo brushless" umbauen: Geht das? Wenn ja, wie?

Hallo Cappy,

bei einer Laderate von 1C ist ein Akku (vereinfacht) in einer Stunde voll geladen.
Bei einer Laderate von 2C in 30min.

Mit einer Laderate von 2C habe ich meine NiMH-Akkus („Hochstromzellen“ im Format Sub C und 4/5 Sub C) schon vor gut 20 Jahren problemlos geladen, höhere Ladeströme konnte mein Ladegerät nicht liefern.

Die von Dir postulierten „mehrere Std. Ladezeit“ sehe ich da jetzt nicht.

VG Axel
 
Moin,

das wird ja immer besser :-)

Wenn man so im Netz blättert, erfährt man, dass NiMh gerne mit 0,5C geladen werden.

Das habe ich dann Gestern bei der ersten Ladung auch mal gemacht und es dauerte tatsächlich knapp 3 Std.
Der Akku war dabei aber so kühl, dass ich schon gefrierbrand vermutete.

Also wird die nächste Ladung al mit 1C versucht.
Bei ner Std. Ladezeit kommen wir der Sache ja schon langsam näher .. .da bin ich dann im LiPo Bereich und könnte wunderbar damit leben.

2C wäre natürlich super, muss aber gar nicht unbedingt sein ... ich will ja auch noch zwischendurch fliegen :-)

Gruß Cappy
 
Servus,

der ganze Antriebsstrang muss zusammen passen. Ich fliege seit Jahren und "schnüffel" derzeit auch ins Offroadgeschäft ein-') macht mir auch viel
Spaß. Wenn du auf Brushless umrüstest, dann betrifft dies nicht nur den Regler, sondern auch die Anlenkungen, Getriebe, usw.

Ich habs total unterschätzt, was man beim Autofahren alles beachten muss, sollte, ! Bei den Fliegern muss man den Motor, mit Regler und ganz wichtig auf die Luftschraube auf das Modell abstimmen. Beim Auto kommen aber noch mehr komponenten dazu.

Viel Spaß beim Fahren wünsch ich dir-.

Klaus

ps : ein gutes Netzteil mit lipolader und Balancer sind Pflicht !
 
Oben Unten