NiMH Ladeschlußspannung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dix

User
Es gibt sie bei Bleiakkus, NiCads.

Gibts eine Ladeschlußspannung für NiMHs?

Mein Lader ist grad beim Update und ich hätt noch ein einstellbares Labornetzteil, das ich früher nur benutzt habe.
 

Eckehard

User
Hi Dix,

Hm, diese Frage ist ja nun von Uli schon beantwortet worden.
Hinweis:
Es gibt u.a. zwei Ladearten:
Schnellladung: konstant strom bis - du/dt (delta peak)
Zeitladung: konstant strom mit I/10

Eine Ladeschlußspannung ist dann aber abhängig vom Innenwiderstand und dem fließenden strom..

Wenn möglich, würde ich zeitbegrenzt laden (sender, Empfänger). Antriebsaccus würde ich nach wie vor schnellladen, temperatur und - du/dt manuell mit Multimeter überwachen.

Eckehard
 
es sind nach wie vor 1,44V.
Bist du ganz sicher?
Bei mir ist sie bei allen Typen vom Ladestrom
abhängig. Je höher der Strom, umso höher die Spannung bei der das Gerät abschaltet (mit DeltaPeak).
Ruhespannung ist selbstverständlich etwa so wie oben.
Gruss Jürgen
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Sehr gut, Jürgen..

Du hast soeben das ohmsche Gesetz entdeckt! :D

Wenn Du mit Konstantstrom lädst, ist eine Ladeschlußspannung natürlich nicht definiert.
Bei richtig gewählter Festspannung hingegen geht der Strom bei erreichen derselben gegen Null, sie ist also nicht stromabhängig.

Grüße, Ulrich

[ 24. Februar 2004, 10:39: Beitrag editiert von: Ulrich Horn ]
 
"gegen Null"
So knallhart scheint diese "Ladeschlusspannung" nicht definiert zu sein.
Ich habe ein "Rucksack-Ladegerät" mit Festspannung 5.95 V (6 V Spannungsregler an 7 Zellen + A-Meter).
Gegen Schluss fliessen dann immer und ewig (OK, wahrscheinlich etwas weniger lang ;) )je nach Akku 50-100mA.
Gruss Jürgen
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Ach Jürgen,

wie oft geht denn 1,44 in 5,95?
Wenn Du mit höherer Spannung als der Ladeschlußspannung lädst, wird das Laden natürlich nie aufhören..
Nimm das Gerät und einen Fünfzeller, und Du wirst feststellen, dass da bald kein Strom mehr fließt.

Grüße, Ulrich
 

Dix

User
Guten Morgen,

also in der Art 1,45V habeich schon erwartet. Danke Ulrich.

@die anderen:
Daß der DeltaPeak meist höher ausfällt ist mir bereits bekannt. Nur mein UDP2 is leider net da, sonst würdich natürlich das benutzen.

Is ja nur Interimslösung.

Aber mein halbintelligentes (MaxU und MaxI einstellbar, bei annähern an Umax zurückregeln von I) Netzteil hat zu Sanyo 1700SCR Zeiten immer zu 90-95% volle Akkus gebracht. --Für heutige Verhältnisse natürlich gesehn...

Erst danach kam der Delta-Peak und damit die richtige Power....

@Jürgen: die 100mA sind bestimmt die Spannungserhaltung gegen Selbstentladung UND Erwärmung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten