NT Umbau ibm x346 Frage

Hallo Forum,
Ich habe mir das oben genannte NT
Besorgt und nach Forum Infos umgebaut.
Es hat sehr gut geklappt.
Nun möchte ich ein 2ten dazu nehmen
als 24 volt NT.
Was muss ich unbedingt beachten!!
Habe den Fred vom Umbau gelesen (45 Seiten)
aber werd da nicht schlau draußen, weil auch immer neue NT s
dazu kamen.
Bitte kurze Erläuterung mit Bilder!
Danke schön für eure Mühe
Gruss Rainer
P.s.Das 2 NT kommt heute :)
 

s.nase

User
Meine AA23260 waren von Hause aus schon potenzialfrei. Wenn das bei deiner Version genauso ist, mußt du schon mal nichts auftrennen oder isolieren an den NT-Ausgängen.

Als erstes würde ich die beiden Kondensatoren in jedes der beiden NTs einbauen.

attachment.php

attachment.php
 
aa23260

aa23260

Hallo,
danke für den Hinweis!!
Also kann ich sie zusammen in Reihe betreiben !! OHNE
was zu machen ?? Ausser den normalen Umbau.
Wofür oder gegen sind die Kondensatoren und wie ist die genaue Bezeichnung?
Gruss Rainer
 

s.nase

User
Ohne Veränderungen würde ich die beiden NTs nicht in Reihe schalten.

Du mußt auf jeden Fall mal mit dem Multimeter testen, ob der MinusPol oder der PlusPol Kontakt mit dem NTgehäuse hat. Wenn kein Durchgang zu messen ist, könnte man sie in Reihe schalten. Nur ohne die beiden blauen KOndensatoren hast du dann ne hochfrequente Restspanung auf dem NT-AUsgang. Daher solltest du die Kondensator auf jeden Fall mit einbauen.

http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=248063&page=4
 
Aa23260

Aa23260

Ich habe keinen Durchgang von minus zum Gehäuse
Plus muss ich messen. Was machen die Hf aus? Störungen am Lader
oder am usb?
Gruss
 

s.nase

User
Von der HF bekommst du eine gewischt, wenn du zwischen NT-ausgang und Schuko(nt-gehäuse) an fasst(dein Finger ist dann der Kondensator). Die USB-verbindung wird im besten Fall nur gestört, die HF kann aber auch das USB-zeug beschädigen. Den NT selber tut die HF bestimmt auf Dauer auch nicht gut.

Ne Schutzdiode über jedem NT-ausgang kann auch nicht schaden. Obwohl eventuell auch schon ein kleine Diode eingebaut ist. Das müsstest du mal nachmessen. Kann sein das die auch zur Standbyspannung gehört. Aber selbst wenn sie so wie auf dem Bild mit dem NT-Ausgang verbunden ist, ist sie eigentlich für den Zweck zu klein. Da sollte schon ne 30A Diode rein.
 

Anhänge

  • DSCF1039.jpg
    DSCF1039.jpg
    96,6 KB · Aufrufe: 45
schuzdiode

schuzdiode

Hallo,
sag mir doch mal bitte wie die
Kondensatoren heissen.
Die werd ich einlösen und dann mal sehen.
Gruss Rainer
 
24 volt

24 volt

So hab die beiden mal angemacht
und funktioniert !!
Hab 24 volt. Allerdings ist das nix für unterwegs !!
Da ja die Kondensatoren fehlen und die Möglichkeit besteht
das die Hf s mir weh tun :)sobald ich weiss welche
Kondensatoren ich da rein löten muss werde ich es noch mal
probieren.
Weder von plus noch minus hab ich Durchgang auf Gehäuse .

Gruss Rainer
 

BNoXTC1

User
Ich hol den Thread mal wieder hervor :D baue mir auch gerade 3stk um...

Kann es sein, dass zwei Kondensatoren für + gegen PE den selben Effekt haben wie einer für + gegen PE und einer für - gegen PE??

Grund der Frage ist, ich hab noch ein anderes Foto erhalten u wenn ich das durchmesse sind beide + gegen PE :confused:
 
Hallo Karl,

wie hast du genau gemessen?
War die Ausgangsspannung aktiviert (die 3 besagten Pins verbunden)? War das Netzteil mit Spannung versorgt?

Gruß
Alfred
 

BNoXTC1

User
Hallo Alfred ;)

Die 3 pins sind verbunden. Netzteil war spannungslos... gemessen hab ich auf Durchgang der pins zu - u +. Beide waren auf + :confused:
 
Die 12V - Spannung wird erst auf die +/- Anschlüsse geschaltet, wenn die 3 Pins verbunden sind und das Netzteil mit Spannung versorgt wird...
Vielleicht liegt's daran!??
 

BNoXTC1

User
so, nachdem mir ein fehler passiert ist, hier nochmal alles genau:

wenn das NT ohne spannung ist, liegen beide pins an -
wenn das NT unter spannung ist, liegen beide pins an - und +

also werde ich die 220nF SMD kondensatoren an diesen pins zu PE anlöten..

@nase hast du den einen 10,5nF kondensator entfernt und den blauen 100nF angelötet?
 

s.nase

User
Ja genauso hab ich es gemacht. Ich versuche wenn möglich immer die vorhanden Kondensatoren zu ersetzen. Und wenn nicht möglich, muß halt ne gut isolierte Freiluftverdrahtung herhalten.

Manche NTs haben ne zusätzliche Trennung an den Ausgängen. Das NT schaltet die Ausgangskontakte dann erst durch, wenn das NT hochgefahren ist.
 

BNoXTC1

User
einen 220nF statt einem 200nF kann man nicht nehmen? hätte nicht gedacht, dass die 20nF unterschied ein problem sind :confused:

200nF sind anscheinend schwer zu bekommen :( hast du deine zwei 100nF dann ausgetauscht?
 

s.nase

User
Es können auch schon 100nF ausreichend sein, um die Wechselspannungen auf den Ausgängen ausreichend zu senken. Nur hängt das halt von der Bauart der Kondensatoren und des NTs ab. Mit 200-300nF bist du eher auf der sicheren Seite, wenn du es nicht nachmessen kannst. Wichtig ist nur immer das die Kondensatoren 100V vertragen, wenn man nicht sicher nachmessen kann wie hoch die Wechselspannungen auf den Ausgängen tatsächlich sind.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten