• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Nurflügel fliegen

UweH

User
War ein langer Winter
Hallo Franz,

das stimmt, aber ich bin auch im Winter geflogen :p

Was soll das für ein Thread werden, ein Nurflügel-Video und Fliegelaberthread?
Fänd ich gut und wenn ich an den letzten Nurflügel-Sommer denke fallen mir vor allem 2 sehr gegensätzliche Videos ein:

Thermik:
https://vimeo.com/242378144


und Speed:

https://vimeo.com/221436932


Da es bei mir keine Saisonpause gibt freue ich mich vor allem darüber, dass jetzt die Temperaturen wieder angenehmer sind und auch nach Feierabend ausgiebiges Nuri- (und Leitwerker)fliegen an den längeren Abenden möglich ist :cool:


Gruß,

Uwe.
 
Hallo Uwe!

Saisonbedingte Flugpausen gibt es bei mir auch keine.

Der Thread soll Platz für eine bunte Videomischung bieten.

liebe Grüsse

Franz
 

UweH

User
Saisonbedingte Flugpausen gibt es bei mir auch keine.

Der Thread soll Platz für eine bunte Videomischung bieten.
Sehr schön Franz:)

ich hab hier noch eins das gut zum Winterende passt, es ist vor ziemlich genau 4 Jahren aufgenommen.
Um zum Startplatz zu kommen mussten wir damals im April noch über Schneefelder gehen.
Das Brett das zwischendurch ein bisschen mit fliegt ist ein Strong Thermik.

Gruß,

Uwe.

https://vimeo.com/93488736

 

UweH

User
Kleiner Hang, Nuri bedurftig

Kleiner Hang, Nuri bedurftig

Hallo Franz und Uwe,

Das sind bedonders schone Videos von euch. Ich liebe nuris und habe auch schon einige gebaut. Ein Plank, ultralight, mit HS130-profil hat mir am besten gefallen. Meine Frage... wurde es nutzen hier in Holland Nuri’s wie Gizmo, Strong Mini, usw zu fliegen?

Die Bedingungen sehen folgendermassen aus:

Und manchmal so:
 
Hallo Eric!

Danke für die Videos. Man sieht, dass die Flügel richtig Spaß machen. Ob Gizmo und Co für Deine Spots geeignet sind kann Dir am Besten Uwe beantworten.

Liebe Grüsse

Franz
 

UweH

User
wurde es nutzen hier in Holland Nuri’s wie Gizmo, Strong Mini, usw zu fliegen?
Hallo Eric,

schnelle Bretter wie Gizmo und Strong, die viel mehr Flächenbelastung haben als Deine leichten Modelle in den Videos, brauchen viel Aufwind um Spaß zu machen. Ich bin noch nicht oft an der Küste geflogen, aber ich denke wenn der Wind auf die kleinen steilen Kanten so stark ist, dass Deine leichten Modelle keinen Spaß mehr machen, dann fliegen die schwereren Bretter auch in Holland gut.....und im DS hinter Hecken wie bei Soren "SpeedsterDEN". Wie oft das vorkommt und ob es sich dafür lohnt so schnelle Modell anzuschaffen kann ich nicht beurteilen.

Gruß,

Uwe.
 

UweH

User
Hallo Michael!

In diesem Video fliege ich einen Prototypen von mir, der rund 400 g wiegt und ca. 195 cm Spannweite hat.

Liebe Grüsse

Franz
 
Gizmo, leicht = "ultragiz"

Gizmo, leicht = "ultragiz"

wurde es nutzen hier in Holland Nuri’s wie Gizmo, Strong Mini, usw zu fliegen?
...
schnelle Bretter wie Gizmo und Strong, die viel mehr Flächenbelastung haben als Deine leichten Modelle in den Videos, brauchen viel Aufwind um Spaß zu machen. Ich bin noch nicht oft an der Küste geflogen, aber ich denke wenn der Wind auf die kleinen steilen Kanten so stark ist, dass Deine leichten Modelle keinen Spaß mehr machen, dann fliegen die schwereren Bretter auch in Holland gut...
Hallo zusammen!

Den neuen Gizmo gibt es jetzt regulär auch als "ultragiz" (die leichteste von drei Varianten, AUW ca. 250g - Flächenbelastung gut 18g/qdm, eine Lage 100g/qm Prepreg-Karbon auf Schaumkern gepresst).
Der "ultragiz" soll auch bei leichteren Bedingungen oben bleiben und schnell fliegen.
Mit den demnächst zahlreicher fliegenden "ultragiz"-Gizmos wird sich zeigen, ob sich das bewahrheitet. Ich bin optimistisch.
Im Vergleich zu einem gleich schweren Ridge Ryder (nahezu gleiche Spannweite, geringere Streckung, daher niedrigere Flächenbelastung bei gleichem AUW) sollte ein "ultragiz"-Gizmo beim Obenbleibfaktor nicht allzu weit entfernt sein, aber einen grösseren Speedfaktor haben. Wir werden sehen:)...

Gruss
Tobias

PS
Der allererste Prototyp des neuen Gizmo war ein "ultragiz", der in obigem Video allerdings auf 350g aufballastiert wurde. Mit einer Flächenbelastung von etwa 26g/qdm ist er dann schon noch etwas schneller:D
 

UweH

User
Der allererste Prototyp des neuen Gizmo war ein "ultragiz", der in obigem Video allerdings auf 350g aufballastiert wurde. Mit einer Flächenbelastung von etwa 26g/qdm ist er dann schon noch etwas schneller:D
Zum Vergleich: der Miniray im Video oben hat 32 g/dm² und fliegt bei 3 bft auch am flachen Südhang im Spessart halbwegs brauchbar, bei weniger Aufwind bleibt er aber nicht oben.
Diese kleinen BWB-Bretter haben sehr dünne und gering gewölbte Profile und damit wenig Auftrieb. Beim neuen Gizmo und beim Miniray sind die minimalen Profildicken um 6 % und die durchschnittliche Wölbung wenig über 1 %.
Damit braucht es entweder gutes Tragen oder geringes Gewicht damit das Spaß macht.
Der besondere Effekt der so speziell profilierten Bretter ist, dass sie auch bei geringer Flächenbelastung schon sehr schnell sind, aber dann auch bei schwachen Bedingungen noch gut oben bleiben.
Leider scheint es außer Tim in Australien keinen Hersteller zu geben der sich darauf einlässt so was in Serie zu bauen, dafür hat Tim sehr viel Zeit und Mühe investiert um die neuen Gizmos jetzt in Vollkern-Prepregbauweise herzustellen. Damit bekommt man extrem steife und auch sehr leichte Minirenner, ich denke die Bauweise von Tim spart gegenüber konventionellem hohlem CFK-Handlaminat mit Stützstoff bei gleicher Festigkeit um 10 g/dm².
Damit werden diese Modelle sehr vielseitig....wenn man denn eines dieser in Europa extrem seltenen Exemplare bekommt :rolleyes:

Gruß,

Uwe.
 
Hallo Uwe,

Toll wie der Miniray geht, hätte nicht gedacht das ein 1m Nuri mit geringer Streckung solch eine Leistung bringen kann.

Hab noch ein etwas älteres Video.

https://m.youtube.com/watch?v=x1f8K-48BRM

DS'ingDing II, EPP, Profil HS130, 1,5m Spannweite, auf 2,5kg aufgebleit, Kohleholme und Flaps 200g CFK, Rest getaped mit mehreren Lagen Glasgewebeband, darauf DC-fix Folie.
Diese Bauweise ist äußerst robust, in der Luft unzerstörbar, am Boden irgendwann schon aber hat echte Nehmerqualität.

LG
Leopold
 
Gizmo, Innovationen...

Gizmo, Innovationen...

Beim neuen Gizmo und beim Miniray sind die minimalen Profildicken um 6 % und die durchschnittliche Wölbung wenig über 1 %.
Beim neuen Gizmo liegt die durchschnittliche Wölbung sogar deulich unter 1 %.

Leider scheint es außer Tim in Australien keinen Hersteller zu geben der sich darauf einlässt so was in Serie zu bauen, dafür hat Tim sehr viel Zeit und Mühe investiert um die neuen Gizmos jetzt in Vollkern-Prepregbauweise herzustellen.
Für mich ist Tim ein mutiger und genialer Baumeister und Innovator:cool:.
Seine faserlose Formenbauweise zuvor (ähnlich wie gegossene Küchenspülen) war schon genial und jetzt erst die Hochtemperaturverfahrenstechnik für den Kern und die Verpressung!!!

Damit bekommt man extrem steife und auch sehr leichte Minirenner, ich denke die Bauweise von Tim spart gegenüber konventionellem hohlem CFK-Handlaminat mit Stützstoff bei gleicher Festigkeit um 10 g/dm².
Das ergibt auch ein kaum schlagbares Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht.
Und der Klopf-Sound des harten Prepreg-Kohlelaminats ist auch einzigartig.

Gruss
Tobias
 

lkas2205

User
Moin Moin,
Ich hab auch noch was von vor zwei Wochen am Hochzeigerhaus.
Ging nur draußen vor der Talstation des Liftes etwas.
1-2m/s Wind, thermisch nichts umsetzbares.


Gruß
Lukas
 

UweH

User
Ich hab auch noch was von vor zwei Wochen am Hochzeigerhaus.
Hallo Lukas, na da war ich doch auch, aber ungefähr zwei Wochen vor Dir und die Bretter die ich da dabei hatte sind zum Glück weder weit noch lang geflogen ;) .....im Gegensatz zum letzten Jahr, oh weh, was hats mich da geschmissen :eek:

Gruß,

Uwe.

P.S. hier mal noch mein letztes Nurflügelgefliegevideo vom Montag, hatte ich ja schon im Hangflugbereich gepostet, aber passt eigentlich hier auch noch rein

https://vimeo.com/265269646

 
Dieser Curst hat einen speziellen Ton (etwa bösartig), sehr schön.
 
Oben Unten