Nuri-Versuch mit neuem Design

Claas

User
Hi,

mir erschließt sich gerade anhand der Videos speziell beim X1 nicht was daran jetzt "Sensationell" und "Wahnsinn" ist und neu?
Vielleicht schreibt ihr ja noch ein bißchen was?
 

nuri14

User
Vollkommen richtig, x1 hat überhaupt nichts Neues.
X3 hat ein Design, was scheinbar schön fliegt und an den roten Flatterbändern kann man im Vergleich zu den anderen mitfliegenden und filmenden Nuri auch schön sehen, wie gering die Randwirbel sind. Es ist eben keine klassische Sichel und scheint gute Flugeigenschaften zu haben. Wenn du einen ähnlichen Nuri von der Form her kennst, bitte Link und ich werde mich mit dem "neu" sofort berichtigen. Ich habe ihn jedenfalls nirgendwo "abgeguckt" und es war völlig unklar, wie er fliegen würde und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Gebaut ist er aus 3mm Depron mit 80 Gr. Glas. Gewicht 3,8 KG. SW 3,8m, s-Schlag
 

Claas

User
Die geringen Randwirbel sind doch den Winglets geschuldet, ich denke mal das sieht bei jedem Flügel mit passend ausgelegtem Winglet ähnlich aus.
Die Flügelform (leicht gepfeiltes Brett mit BWB) hat z.B. der Xeno oder in den 90ern der Bluto oder Lumberjack.
Ich wollte dir keinesfalls zu nahe treten oder deine Freude über deinen Entwurf schmälern, sondern war nur neugierig, was an der Auslegung sensationell, Wahnsinn und neu ist... ;)


xeno.jpg
 

UweH

User
an den roten Flatterbändern kann man im Vergleich zu den anderen mitfliegenden und filmenden Nuri auch schön sehen, wie gering die Randwirbel sind
Die Randwirbel sind bei dem mit fliegenden Leitwerker in dem einen Video am Rand der Tragfläche, die Flatterbänder an dem großen Nurflügel aber nicht. Der Rand der Tragfläche ist da wo die Tragfläche aufhört und wenn die Tragfläche Winglets hat ist das am Rand des Winglets, nicht am Fuß des Winglets.
Passende Winglets verkleinern schon die Randwirbel eines Flügels, aber eben da wo sich die Randwirbel am Flügel bilden und nicht da wo sie sich bilden würden wenn der Flügel keine Winglets hätte, oder sonstwo mitten drin :rolleyes: ;)

Gruß,

Uwe.
 

nuri14

User
@Claas
danke für das Bild; allerdings sehe ich vom Design her gewaltige Unterschiede, nicht nur ein optisch, sondern bei meinem gibt es keine Gerade bei der Anströmkannte. Die Ausbruchsbekundungen meiner Freunde waren reine Freude; wir haben keinen Anspruch auf Wissenschaftlichkeit und machen das nur zum Spass.
 

Claas

User
Jo, ich bezog mich dann eher auf die grundlegende Form - dein X3 sieht schon bissi anders aus.
Ich finde übrigens auch, dass der augenscheinlich gut fliegt und finde es toll, dass ihr so begeistert wart beim Einfliegen!
Viel Spaß noch weiterhin...👍
 

UweH

User
Wenn du einen ähnlichen Nuri von der Form her kennst, bitte Link und ich werde mich mit dem "neu" sofort berichtigen. Ich habe ihn jedenfalls nirgendwo "abgeguckt"
Ich glaube Dir dass Du den nirgendwo abgeguckt hast, aber die Flügelform hat Marco bei seinem BWB-BOW mit dem zusätzlichen Mittelstück in 2017 auch verwendet, allerdings wie der Xeno ebenfalls ohne Winglets, dafür mit Zentralleitwerk: https://www.thermik-board.de/viewtopic.php?p=54297#p54297

Fliegt mit 1,5 m Spannweite, Zentralleitwerk und aus Formen gebaut halt etwas dynamischer als Dein großer Wingletflügel, aber auch ganz schön:


Weiter viel Spaß beim Nurflügel basteln und fliegen ;)

Gruß,

Uwe.
 

nuri14

User
Ne kannte ich nicht, fliegt toll.
Aber nix für über 70, ich brauche es langsam, wegen der Signallaufgeschwindigkeit Uwe :-)
Gruß
Karl
 

UweH

User
Aber nix für über 70, ich brauche es langsam, wegen der Signallaufgeschwindigkeit Uwe :-)
Hallo Karl, na dann ist Deine Konstruktion ja sowohl von der Größe als auch von der Fliegerei her ein Auslegungs-Volltreffer ;)

Weiter viel Spaß und Gruß,

Uwe
 

UweH

User
Hallo Karl, ich bin zwar auch nicht mehr jung, aber ein paar Jährchen jünger als Du und mag es deshalb altersgerecht ein bisschen flotter in der Thermik:) .......solange ich den Berg zum Hang noch rauf gehen kann und die Finger beim Knüppeln noch mit kommen:o.
Schau, dieser Flieger von mir hat auch keine gerade Nasenleiste, aber leider ist er (noch) nicht wirklich gutmütig, der Prototyp ist auch etwas zu schwer geraten:


Gruß,

Uwe
 

nuri14

User
Einfach nur geil!
Sieht für mich perfekt aus. Wenn er leichter wäre, könntest du dann auch noch diese Dynamik haben?
Supergeiles Video
Carpe diem,
und schaffe dir Material an. Ich fürchte, in Zukunft wird nichts mehr so sein, wie wir es kennen; auch die Beschaffung und Kosten von Servos etc..
Gruß
Karl
 

UweH

User
Wenn er leichter wäre, könntest du dann auch noch diese Dynamik haben?
Mit weniger Gewicht rollt er noch etwas besser, geht besser ums Eck, ist aber langsamer unterwegs.
Das Problem ist die Gutmütigkeit im Langsamflug, bei viel Ziehen reißt er außen ab, aber das sieht man im Video nicht weil er da nicht langsam fliegt. Der Abriß wird mit weniger Gewicht auch unkritischer.

Gruß,

Uwe.
 
Oben Unten