Oberflächenbehandlung bei voll-GFK

Hallo,

wie reinige/pflege ich am besten die Oberfläche meines voll-GFK Fliegers?

Kann ich an die Oberfläche mit Glasreiniger (verdünnt?) oder ähnlichem rangehen oder ist das Problematisch wegen auflösen?

Und gibt es vielleicht einen guten Trick wie man sehr oberflächliche Katzer beseitigen kann, um das Modell wieder richtig auf Hochglanz zu bringen :) Gibts da besondere Poliermittel?

Wäre für jeden Tip dankbar!

Viele Grüße Henning
 

chip

User
Was verstehst Du unter reinigen? Soll nur Staub entfernt werden oder vorbereitet zum lackieren?

Und gibt es vielleicht einen guten Trick wie man sehr oberflächliche Katzer beseitigen kann, um das Modell wieder richtig auf Hochglanz zu bringen Gibts da besondere Poliermittel?
Poliermittel gibt es z. B. von 3M. Diese sind in verschiedenen Pasten eingeteilt.
Polieren entweder mit Maschine oder von Hand.
 
Es geht um die Reinigung/Aufbereitung eines bestehenden Modells.

Es geht somit natürlich um das Entfernen von Staub, aber auch von anderen Rückständen auf der GFK-Oberfläche, die zum Beispiel vom Anfassen oder von Wiesenlandungen (Schmierkram aus Gräsern etc.) herrühren.

Meine Frage war einfach, wiei ch das alles am besten wegbekomme und wie ich dem guten Stück bei kleinen Kratzern auch noch was gutes tun kann ;)

Gruß Henning
 
Probier es doch erstmal mit Wasser und vielleicht etwas Fit. Grasflecken und Klebestreifenrückstände bekommt man damit meistens weg. Und danach schaust du, obs wirklich noch nötig ist. Bei mir wurde die Oberfläche nach einer Acetonbehandlung matt.

Gruß Martin
 
zum Reinigen reicht Wasser und Geschirrspülmittel, zum Polieren handelsübliche Politur, oder Never Dull.
 

Gast_20230

User gesperrt
Aceton?
Bingo!
Genau DAS löst Dir Dein Harz an/auf :rolleyes:
Um kleinere Kratzer zu entfernen ist am besten und am billigsten Zahnpasta. Die Geschmacksrichtung ist dabei unerheblich ;) Wenn's ein bischen tiefer geht nimm die Paste mit "Zahnweis", sch...e für die Zähne aber super zum Kratzer rauspolieren. Auch z.B. für Plexiglas etc. geeignet.
Zum Reinigen würde ich keine Verdünner nehmen, auch wenn ich nicht weiß was Ihr da so auf Euro Modelle schmiert :D
Reiniger und Polituren aus dem Autobereich gehen i.d.R. am besten, sind am leichtesten verfügbar und am billigsten. Wenn nötig schön vorreinigen (gibt's als Sprühzeuchs oder als Lackreiniger zum Polieren), danach richtig polieren (von Hand) und zum Schluss ne Prise Hartwachs.
Aber vorsícht dass Dir die Fläche dann nicht mal aus der Hand fällt.
 
Hallo
Der eine macht es so der andere so
Ich bin der Meinung mit der von Rot-Weiss (im Autohandel erhältlich)
Alluminium Spiegelglanzpolitur geht es am besten.
Nimmt auch kleine kratzen weg und man hat eine Spiegelglanz auf der Fläche.
Gruss Lothar
 
Oben Unten