• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

'Odyssey'-Jet von 'Top RC-Model'

Bei Elster hatte ich mal angefragt.
Er konnte mir kein Rohr anbieten was er getrost freigeben würde da 25mm recht wenig sind.
Nutzung dann auf eigene Gefahr.
Habe das Thema dann sein gelassen fürs erste, ist aber noch nicht vom Tisch.
Hat da jemand andere Erfahrungen?
Hallo zusammen,

ich habe heute die Info von Elster bekommen, dass sie bei einem 30er Rohr und dem Abfluggewicht von Kohlefaser abraten. Fliege ich also weiter die schwere Alustange :-(

viele Grüße
Hartmut
 

Klaus1

User
Hi,
ich habe gegen ein Alurohr von Petrausch getauscht. Strongal, ist stabiler wie das Original Rohr und ca. 100 Gramm leichter.
 

Klaus1

User
Danke für die Info.
Hatte gehofft dass er mittlerweile eine andere Antwort parat hat. Schade.
Werde dann auch Strongal nehmen denke ich.
Hi Steffen,
da wird sich nix ändern. 30mm Durchmesser ist für einen ca. 17 Kg Jet vermutlich zu wenig. Darum raten die Hersteller der CFK Rohre ab.
 
Na hätte ja sein können dass an den kritischen Stellen verstärkt werden kann mit Hülse von innen. Aber das geht wohl erst bei größeren Durchmessern.
Das Problem ist eben dass CFK steif ist und nicht flexibel wie Alu. Das knackt schneller
 

v.p.

User
Jungs, sowas kann man berechnen.
Und das ist sogar gängige Praxis.
Schaut euch mal das Holmberechnungstool von Christian Baron an. Damit kann man auch Steckungen berechnen.
Dann braucht man nicht auf die fähigkeiten eines "Herstellers" hoffen.

Beste grüße
Max v.P.
 
Jungs, sowas kann man berechnen.
Und das ist sogar gängige Praxis.
Schaut euch mal das Holmberechnungstool von Christian Baron an. Damit kann man auch Steckungen berechnen.
Dann braucht man nicht auf die fähigkeiten eines "Herstellers" hoffen.

Beste grüße
Max v.P.
Hallo Max,
danke für die Info. Was sagt denn das Programm zu der Situation bei der Odyssey?

viele Grüße
Hartmut
 

v.p.

User
Hallo Max,
danke für die Info. Was sagt denn das Programm zu der Situation bei der Odyssey?

viele Grüße
Hartmut
Ich kenne den Flieger net und habe dementsprechend weder maße noch gewichte, um es zu berechnen.
Aber so ganz allgemein: man kann Alu nicht 1:1 tauschen (es sei denn, die Alusteckung ist stark überdimensioniert).
Dazu kommt es auch noch stark auf die Faserorientierung an.
So aus Erfahrung wird es da nicht so richtig was von der Stange geben.

Beste Grüße
Max v.P.
 



Das auch nur zur Info. Habe lange gesucht nach Anbietern die auch 30er Rohre anbieten mit mehr als 1mm Wandstärke.
 
Jungs, sowas kann man berechnen.
Und das ist sogar gängige Praxis.
Schaut euch mal das Holmberechnungstool von Christian Baron an. Damit kann man auch Steckungen berechnen.
Dann braucht man nicht auf die fähigkeiten eines "Herstellers" hoffen.

Beste grüße
Max v.P.
Dazu braucht man aber auch die Fähigkeit da durchzusehen Max.
Du als Profi der Speedmodelle baut hast natürlich den Durchblick aber für all diejenigen die nicht ausrechnen wollen ob der Holm bis 600kmh ausgelegt ist, ist das eine schwere Kost.
 

Klaus1

User
Hi,
habe mir, da ich ja jetzt wieder Platz habe, an die Stelle wo der Hopper war, eine Smokepumpe eingebaut. Der Smoketank, 750ml, kommt über den Beutel Haupttank

.
 

Anhänge

Klaus1

User
Hi,
weiter gehts mit dem Smoke Einbau. Habe nun den hinteren Spannt angefertigt. Dieser wird über den Tankhals geworfen und verschraubt. Dadurch ist er auch wieder leicht zu entfernen.
 

Anhänge

Oben Unten