• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

OLC-Hilfestellung HoTT Viewer2

Smartphone am Sender

Smartphone am Sender

Nach langem Probieren und suchen habe ich einen Magnethalter für die Anbringung des Smartphones am Sender als Mittel der Wahl gefunden. Das sieht dann so aus:

IMG_20190714_083659.jpgIMG_20190714_083624.jpg

Zu sehen ist mein altes S4, dass ohne SIM-Karte betrieben wird. Leider ist der Bildschirm inzwischen sehr dunkel und zeigt bei Sonnenlicht wenig Kontrast.

Bilderhilfe durch Modi ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo Winfried,

genial, super gemacht, DAANKE! Genauso habe ich mir das vorgestellt. Den Rest muss die OLC-Praxis mit unterschiedlichen Fliegern zeigen. Leider werde ich beruflich bedingt in den kommenden Wochen kaum zum Testen kommen, werde aber baldmöglichst berichten.

Liebe Grüße
Hannes
 
Hallo Hannes,
die gezeigten Anderungen gibt es aktuell nur bei mir lokal. Ich kann jederzeit eine Beta bauen. ALso sag einfach Bescheid, wenn es passt. Vielleicht ist der passende Release ja dann auch schon draussen.

"Genauso habe ich mir das vorgestellt" - also werde ich aktuell keine weitere Ändrung vornehmen. Ich will es selbstverständlich auch mit einem Flug testen, auch, wenn ich wieder Motorhilfe brauche, um überhaupt einige Runden zu fliegen (natürlich ohne Einreichung in so einem Fall).
 
Hallo Hannes,
die gezeigten Anderungen gibt es aktuell nur bei mir lokal. Ich kann jederzeit eine Beta bauen. ALso sag einfach Bescheid, wenn es passt. Vielleicht ist der passende Release ja dann auch schon draussen.

"Genauso habe ich mir das vorgestellt" - also werde ich aktuell keine weitere Ändrung vornehmen. Ich will es selbstverständlich auch mit einem Flug testen, auch, wenn ich wieder Motorhilfe brauche, um überhaupt einige Runden zu fliegen (natürlich ohne Einreichung in so einem Fall).
OK, ich melde mich, sobald ich eine Beta brauchen kann. Du kannst übrigens auch "ungültige" Flüge mit zu viel Motorunterstützung bei OLC einreichen, von der Darstellung im OLC haben wir ja vielleicht alle einen Nutzen:)

Liebe Grüße
Hannes
 
Du kannst übrigens auch "ungültige" Flüge mit zu viel Motorunterstützung bei OLC einreichen, von der Darstellung im OLC haben wir ja vielleicht alle einen Nutzen:)
Danke für die Info, habe es mich bisher nicht getraut so einen Flug dort hoch zu laden. Vor Jahren habe ich mal gelesen, dass jemand dort disqualifiziert und ausgeschlossen wurde, weil er genau so etwas gemacht hat? Gibt es die Möglichkeit einen Flug von vorn herrein als ungültig zu deklarieren? Wenn ich das weiß lade ich den Flug doch nicht hoch oder?
 
Hallo Winfried,

meiner Erinnerung nach wird man manchmal disqualifiziert, wenn man in einem Flug ständig den Motor missbraucht und das oft wiederholt. Ich glaube aber nicht an eine Disqualifikation, wenn du einmal ordentlich elektrisch Höhe tankst und dich dann redlich mühst, gültige Dreieecke zu fliegen. In deiner Statusmeldung heißt es dann (sinngemäß) "Starthöhe < Endhöhe", die geflogenen Dreiecke werden aber aufgelistet. Du kannst im Kommentr ja schreiben, dass es sich um Testflüge handelt.

LG
Hannes

PS:
Vielleicht kann sich ja einer der langjährigen OLC-Piloten mal dazu äußern. Ich bin erst seit diesem Jahr dabei.
 

Pflyer

User
OLC Testflüge HOTT-System

OLC Testflüge HOTT-System

Hallo Ihr Beiden,
ich habe Euren Thread nur am Rande verfolgt, weil ich kein HOTT-System fliege.
Habe ich das richtig verstanden, dass ihr zum Test Eures Telemetriesystems Testflüge machen wollt, bei denen ihr entweder während des Dreiecks den Motor kurz einschalten wollt, um die Höhenbedingung hinzubekommen, oder zwischen den Dreiecken immer wieder den Motor einschaltet um etwas Höhe zu machen, ohne vorher dem Boden relativ nahe zu kommen (Stichwort: Landung vermeiden)?


Beides ist natürlich gegen die aktuellen Regeln, aber es handelt sich ja nur im Testflüge.


Technisch könnt ihr das natürlich vom Server durchrechnen lassen (ggf. mit manuell gesetzten Start- und Endezeiten) um zu sehen, was raus gekommen wäre (außer sie haben da inzwischen eine Sperre beim ENL oder so eingebaut). Und wenn ihr das nicht an einem Hammertag, bei dem zig Flüge der großen Segelflieger den Server verstopfen, macht, hätte er wohl auch genug Zeit dazu.
Vorher könnt ihr den Flug nicht als ungültig markieren, das muss dann hinterher sein.


Ob das allerdings für gut geheißen wird, kann Euch keiner der "alten Hasen" sagen.
Es gibt nur einen, der die Hand drauf hat und dem würde ich vorher sicherheitshalber mal eine Mail schreiben und anfragen, nicht dass Ihr hinterher irgendwann Probleme bekommt.


Ansonsten kann ich Euch nur ermutigen, mit dem Telemetriesystem zu experimentieren. Jeder von uns hat da seinen eigenen Weg, sei es mit Hilfe von Ansagen, Tönen oder haptischen Rückmeldungen, meist eine Kombination davon. Bitte macht die Dinge selektiv abschaltbar, sonst gibt es eine Reizüberflutung. Und schaut, was davon Euch am Ende wirklich hilft.
Es ist auf jeden Fall gut, wenn ihr beim Fliegen nicht einen Großteil der Energie aufwenden müsst, um den SZK wieder zu finden, sondern Euch mit den thermischen Bedingungen und der daraus resultierenden jeweiligen Lage der Dreiecke auseinandersetzen könnt.


Viele Grüße, Paul
 
Weitere Verbesserungen implementiert

Weitere Verbesserungen implementiert

Hallo zusammen,

nach etwas offline Diskussion habe ich ein paar Verbesserungen implementiert und auch schon testen können. Diese Änderungen beziehen sich alle auf das Verfahren einen SZK über Steigflug über eine gewisse Zeit zur erkennen. Dieses Verfahren wird auch am Hang angewendet, wenn der Hang zu wenig trägt, um mit einem Hangstart (Geschwindigkeit > 20 km/h) zurecht zu kommen.
  • es kamen negative Höhen als Schwellwert dazu, weil ein Motorstart auch am Hang durchgeführt wird und eine vermeidbare Landung hier auch bei Höhen unter der Hangkante nicht unbedingt nötig sind, Nachteil ist hier aber ganz klar, dass diese Höhe immer erst unterschritten werden muss, deshalb
  • es gibt jetzt die Möglichkeit über einen Schalter den SZK zu invalidieren, wobei ich die Schalterabfragen eher vermeiden würde (Warum wurde vorher schon erklärt), deshalb
  • werden ESC-Werte aufgezeichnet invalidiert ein Motor-Strom über 5A einen vorhandenen SZK
  • werden zwischen drin die Einstellungen aufzurufen hat es den SZK verschoben, das ist jetzt nicht mehr der Fall
  • nach einem Wechsel einer Flugplanung, zurück zu "Dreieck/Umrandung", wurde der SZK nicht gezeichnet, es war ein Neustart der App nötig
  • die geschriebene IGC-Datei wurde nicht korrekt abgeschlossen, wenn die Datenaufnahme gestoppt wurde
  • es wird jetzt eine neue IGC-Datei geschrieben, wenn die Datensammlung erneut gestartet wird
Es scheint aktuell keine ENL-Sperre zu geben, eine aufgezeichnete IGC-Datei eines gültigen Fluges konnte ich problemlos einreichen. Ich besitze und benutze auch noch einen zuverlässig arbeitenden GPS-Logger(1), der schreibt auch keine ENL-Werte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Winter Senderpult

Winter Senderpult

Es ist ja kalt draußen, deshalb stecke ich meinen Sender über den Winter in einen Wetterschutz. Hier muss auch das Smartphone halbwegs erreichbar befestigt werden und ich benutze wieder die geniale Magnetkugel wegen der Ausrichtbarkeit des Bildschirms.

IMG_20191211_104404.jpg
IMG_20191211_104437.jpg
 

gbon

User
Hat das schon einer ausprobiert? Es klappt!

Hat das schon einer ausprobiert? Es klappt!

Hallo OLC-Flieger!

Hat jemand von euch diese OLC-Unterstützung mit HoTTViewer2 in Gebrauch?
Gibt es dazu praktische Erfahrungen?

Ich habe es probiert und war sehr positiv überrascht. :)
Wie sind eure Erfahrungen mit der App?

Gruß - Georg
 
Oben Unten