OpenTx - Radiomaster TX16s - Welche Empfänger?

maddyn

User
HI
S6R und S8R mit Micro-Vario von SM-Modellbau tut bei mir mehrfach guten Dienst.

Andere Baustelle:
Meine TX16s ist heute wegen Dummheit "abgestürzt" und ich hab mit den B Schalter abgebrochen.
Klar bei Ali/Bang gibt es das A/B Set für wenig Geld, aber eigentlich brauch ich nur den Schalter mit langem flachem Hebel. Wo kriegt man sowas?

Die hier: https://de.aliexpress.com/item/1005...exp_id=23161c98-643c-48d3-b0cd-34243e6a04b2-0
Ich mag halt nicht so lange warten.
die schalter gibt es bei fast jedem händler der auch sender verkauft oder bei conrad

modellbau engel liefert recht schnel
 
Danke. Es ist echt krass. Aus China bekommt mit Versand einen ganzen „Sack“ und selbst die Versandkosten sind günstiger. :/
Irgend ein Laden der per Brief versendet?
 

onki

User
Klar - wenn ich mich auch nicht um die hiesigen Vorschrifen scheren müsste, würden die Händler das auch günstiger anbieten.

Aber dank der aktuellen Zoll-Änderung sind die billigen Jakobs ja etwas außen vor.

Gruß
Onki
 
Ali/Bang und Konsorten knüpfen einem inzwischen ganz korrekt die Steuer ab. Der "Vorteil" ist also weg.
Sowas ist einfach krass. Sechs Schalter und Porto günstiger als in Dt leider nicht mal zwei.
Ich werde also in den lokalen Bastelladen gehen. Mir dort irgendwas für zwischendurch holen was geht und bis 2. August (eher weniger warten) und dann Vorrat für die nächsten Zwischenfälle (die garantiert kommen) haben.
Ein Versand per Brief in DT wäre ja ok, aber 5,90 für ein Kleinteil sehe ich nicht ein.
 
Vielleicht findest du hier was passendes:


Bestelle mir dort öfter mal ein paar Bauteile für Gitarreneffekte etc.
Liefern idR schnell und für Kleinsendungen gibt es entsprechende Versandoptionen.
 

onki

User
Wenns auch hochwertiger sein darf, wäre mein Lieblings-Komponenten-Lieferant noch ein Tip:


Dort kaufe ich auch ausschließlich XT-Steckverbindungen. Lieferung sehr schnell.

Gruß
Onki
 

ASW29

User
Hallo,
welche telemetriefähigen Empfänger nutzt ihr, nachdem der Radiomaster R168 ja nicht mehr lieferbar ist. Ich war bisher mit dem R168 sehr zufrieden und ärgere mich ein wenig ,Anfang des Jahres nicht ein paar mehr geordert zu haben.
 

Meier111

User
Jumper R8
Vor paar Monaten für die Hälfte zu haben, wie jetzt.
Dazwischen für ca. einen Monat nirgends zu bekommen.
Egal, wo man sucht, muss man für einen so viel bezahlen, wie vorher für zwei.

Warum doppelt teuer?
Ich spekuliere: FrSky hat sich bei der KP China beschwert, dass auch Jumper die SW geklaut hat.
Zur Strafe muss jetzt Jumper Antennen von FrSky an den Empfänger stecken.😊
Dafür machen die beiden Firmen jetzt fifti/fifti beim Verkauf...
Jumper_FrSky_antenna.jpg
 

Lars99

User
mit dem Jumper Empfänger zufrieden? Wie siehts da mit der Reichweite aus? Mein erster Jumper Empfänger war sehr reichweitenschwach
 
Die im letzte Jahr verkauften Jumper R8 hatten/ haben eine reduzierte Telemetrie-Reichweite von nur einigen hundert Metern, die Empfangsreichweite ist jedoch mit dem R168 vergleichbar gut.
Die von midelic entworfene, alternative Firmware (siehe 2 Beiträge höher) bringt einen S.Port mit, ermöglicht D16 LBT und "Rest der Welt"-Modus, D8-Modus und PWM-Wiederholraten von 8 bis 22mS. Für FPV-Flieger sind SBUS und S.Port invertierbar. Der Receiver ist an 2 Sender bindbar.

Der Haken: man braucht einen Programmieradapter für ~10€ und eine ruhige Hand oder einen Programmieradapter. Gegen Softwareklau erlaubt der Programmierer nur 3 Bindevorgänge, dann muß neu geflasht werden.

Für mich eine gute Wahl bei kleineren Modellen, die man nicht kilometerweit mit Telemetrie fliegen will.
 

ASW29

User
Habe so einen Programmieradapter von FrSky.
Wo bekommt man die Jumper R8 denn preisgünstig?16267243456216983091360958080806.jpg
 
Info: Habe am 14.7. bei Ali die Schalter bestellt. Gestern angekommen. Alles mit VAT und gerade mal knapp über 10€ für 6 Schalter. Jetzt kann mir jeder zweimal abbrechen. :)
 
Einmal umgekehrt gefragt, ich habe jede Menge DSM2 und DSMX Empfänger und würde eigentlich ganz gern weg von Spektrum. Meine DX7 dürfte irgendeinen Wackelkontakt haben, was bei einem Schülersender nicht schlimm ist, aber auch nicht grad toll. Meine DX9 scheint Reichweitenprobleme zu haben (egal mit welchem Empfänger und in welchem Modell. Speziell die Telemetrie ist meinst nach ca. 100-150m weg. Auch hier ist es egal ob das mit dem TM1100 Module ist oder telemetriefähigen Empfängern. Das letzte mal hab ich fast einen Segler deshalb verloren. Die Telemetrie kann ich nicht mit einem anderen Sender testen, sollte aber deutlich weiter gehen. Die Reichweite mit der DX7 ist definitiv besser und da hatte ich nie Probleme mit der Reichweite, mit der DX9 eben schon und das mit den gleichen Modellen. Somit ist meine Erfahrung mit Spektrum Sendern nicht optimal, wobei ich sonst nichts schlechtes über Spektrum sagen kann, nur bei den aktuellen Senderpreisen überlege ich mir halt Alternativen. Wie auch immer, soviel zur Vorgeschichte....

Was mich bis jetzt abgehalten hat zu wechseln, war dass ich dann quasi auf einmal ca. 15-20 Empfänger ersetzten müsste, was doch ziemlich ins Geld geht.... Mit der Radiomaster würde ich schrittweise umsteigen können. Am liebsten eigentlich auf FrSky ACCESS, aber das kann sie ja (noch) nicht. Aber es gibt ja ein paar Empfänger die ACCESS und ACCST können. Daher wäre die Idee nur solche Empfänger zu kaufen, derzeit mit ACCST zu betreiben und dann, sollte es entweder von der Radiomaster doch noch unterstützt werden oder ich auf einen Frsky Sender umsteigen, könnte ich die wieder mit ACCESS flashen.

Soweit der Plan. Jetzt (endlich) meine Frage. Gibt es mit den DMS2/X Empfängern irgendwelche Einschränkungen in Verbindung mit der Radiomaster? Reichweite, Telemetrie, Funktionalität, Verlässlichkeit,... Wenn nicht wäre das für mich gesehen eine praktische Lösung, da ich die Spektrum Empfänger alle weiter verwenden kann, endlich keine Reichweitenprobleme mehr habe und mich mit OpenTX beschäftigen kann, was für mich als Opensource Fan/Nutzer durchaus interessant ist.
 
Dein Plan macht Sinn und sollte so funktionieren. Ich betreibe auch meine ganzen BnF Modelle mit Spektrum Empfängern mit der TX16S.
Danke für die Bestätigung! Hast du irgendwelche Erfahrungen mit größeren Modellen mit Spektrum Empfängern an der TX16S? Ich würde gerne alle Modelle mit der TX16S betreiben. Das sind dann bis zu 3m Segler, und mittelgroße (E-)Motor Modelle, sowie Helis. Wobei die Reichweite eigentlich nur bei den Seglern und den größeren Motormodellen ein Problem ist. Mit den Helis fliege ich zwar auch weiträumig, aber bei weitem nicht so hoch und weit weg, wie zum Bsp mit einem Thermiksegler.
 
Hallo,

ich habe mir eine Radiomaster TX16S zugelegt. Die Firmware Updates gingen alle sauber durch. Funktioniert soweit alles. Ich möchte mir die Empfänger Spannung, die unter Telemetrie mit A1 angezeigt wird auf den Schirm holen. Ich kann die anwählen aber die Anzeige bleibt bei 0V. Mit SF1 und Logikschalter L01 kann ich mir die Spannung ansagen lassen. Klappt Wunderbar. Wieso zeigt er mir die Spannung nicht an. Ich habe die Info Zeile damit belegt und auch Widget ausprobiert, hier zeigt mir beides 0V an. Ich habe Empfänger Spektrum AR410, Hott GR12 und Radiomaster R86C gebunden und die Telemetrie Werte von allen Empfängern sind da. Firmware 2.3.14-otx. Auch das 4 in 1 HF Modul hat die aktuelle Firmware. Hat jemand vo euch eine Idee?

Gruß
Andreas
 
Oben Unten