Orbit Microlader Pro V6A5

VOBO

User
Hallo Forum,

ich habe gerade meinen Microlader noch einmal auf die neueste Version updaten lassen.
Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Spannungsgrenze für die Lipo-Typen zu verändern wenn man bereits dieses Programm angewählt (noch nicht gestartet!) hat?
Oder muß man dafür das Gerät erst ausschalten und dann mit dem 3-Tasten-Griff das komplette Menue durchlaufen?
Die Orbit-Page sagt diesbezüglich leider nichts (kein neues Handbuch).

Gruß Volker
 
Die Ladeschlussspannung kann man soweit ich weis nur im Setup Menü beim Einschalten einstellen.
 
VOBO schrieb:
Hallo Forum,

ich habe gerade meinen Microlader noch einmal auf die neueste Version updaten lassen.
Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Spannungsgrenze für die Lipo-Typen zu verändern wenn man bereits dieses Programm angewählt (noch nicht gestartet!) hat?
Oder muß man dafür das Gerät erst ausschalten und dann mit dem 3-Tasten-Griff das komplette Menue durchlaufen?
Die Orbit-Page sagt diesbezüglich leider nichts (kein neues Handbuch).

Gruß Volker

Ja, ist leider so mit dem Neustart. Ich hätte gerne 3 verschiedene Lipo Ladebereiche wo dann die Ladeschlussspannung jeweils separat eingestellt werden könnte. Wenigstens bietet die SW ab 6.5 die Möglichkeit der einstellbaren Ladeschlussspannung.

Ein neuer grösserer Orbit Lader in der Entwicklung, da ist sicher mit einer verbesserten Bedienungsfreundlichkeit zu rechnen.

Gruss Dan
 
Moin nur Info:

das hätten wir alle gerne gehabt - aber der "alte Prozessor"
war an seiner Speicherkapazität am absoluten Limit.
Die Software wurde darauf speziell von Arno Hausmann
überarbeitet und Code-optimiert um die nötigen Programmzeilen
frei zu bekommen damit die Bedienung wenigstens das heutige
ermöglicht! ... mehr war nicht möglich ...

Der Neue/Größere hat die Bedienung des "PL V3", wie er jetzt als
5A/65W Variante erhältlich ist.
 
Danke an euch, dann muß ich mich damit wohl abfinden. Geht ja, halt nur nicht so komfortabel.

Gruß Volker
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten