• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Orca-4X von Aer-O-Tec

Als ich grade mal wieder auf der Seite vorbeigeschaut hab, hab ich noch was neues gefunden:

Der neue Orca-4X. Ich muß schon sagen, das Design ist mal wieder sehr gelungen wie ich finde.
orca4xorange.jpg
orca4xgrau.jpg
orca4xrot.jpg
(Quelle: http://www.aer-o-tec.de/de/index.php/neuigkeiten/2009/10/19/orca-4x-jetzt-lieferbar)

Fakten von der Seite:
Durch die neu entwickelten Ansteckohren erhält man einen eleganten, nicht alltäglichen Hochleistungssegler für Elektroflug, Alroundeinsatz und diverse Zeitflugwettbewerbe.

Noch weiter verbesserte Gleitleistung und Steiggeschwindigkeit insbesondere in schwacher, großräumiger Thermik durch die erhöhte Flügelstreckung (20,8!) und Spannweite.

Rumpf serienmäßig in 2.4-Bauweise, Flächen wahlweise in C68-Carbon (Ansteckflächen in gewichtsoptimierter GFK-Bauweise) oder C80 (Ansteckflächen in Carbon C68).

Neue Flächenohren hat er bekommen
4xtip.jpg
4xwing.jpg

und auch die Nase hat eine neue Form
4xhaube.jpg
orca4xc.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mit Sicherheit kann ich es nicht sagen, aber zumindest ist es nach wie vor das gleiche Profil. Könnte also gehen
 
Moin,

na angekündigt war die 4m Version schon Anfang dieses Jahres. Ist dann aber irgendwann wieder von der Webseite verschwunden.

Aber schön das es jetzt so weit ist - dann werde ich wohl meinem Orca mal die Ohren langziehen ...

Anfang des Jahres sollten die langen Ohren anstatt der bekannten 3,3/3,6m verwendet werden können.

Gruß

gecko
 
Moin Mark,

hatte ja überlesen das es ein V-Orca ist.

Da hab ich im Hinterkopf das das suboptimal ist weil der V einen kürzeren Hebelarm hat. Aber das wird Meister Eder besser wissen.

Gruß

gecko
 
Hi,

passen die neuen Ohren auch an einen vorhandenen Orca (VLeitwerk) ???
Hallo Mark,
laut Stefan "gehen die am V-Rumpf zwar auch noch, empfehlenswerter wäre aber der X-Rumpf".

Da ich auch überlege die langen Ohren nachzubestellen würde ich mich freuen, wenn diejenigen, die das Vergnügen schon hatten mal berichten könnten, wie es sich mit dem V-Rumpf verhält.

Gruß Bastian
 
Hallo Basti,
die langen Ohren sehen am V-Rumpf fantastisch aus. Der Flieger wird etwas langsamer, von der Wendigkeit her verändert sich das Flugverhalten kaum. Die Leistung beim Floaten nimmt drastisch zu.
Anbei ein Filmchen: http://www.youtube.com/watch?v=ynPTSpMAoMU
Man sieht an den überzogenen Flugzustände, dass der Orca durch die großen Ohren noch etwas gutmütiger wird. Er lässt sich auch mit dem relativ kurzen V-Rumpf wirklich gut fliegen, mit dem Kreuzrumpf fliegt er aber eindeutig besser gerade aus. Beim Kreisen gefällt mit der V-Rumpf genauso gut.

Gruß Pacemaker
 
Preise

Preise

Hallo,

laut Mail vom H Eder kosten die langen Ohren
in der GFK Version :175 Euro
in der CFK Version:190 Euro.
vermutlich zzgl Versand

Hab angefragt wegen vergrössern der Spannweite am ORCA mit V Leitwerk.
Er schreibt, problemlos möglich nur den schwerpunkt etwas nach vorne legen.
Denke da werde ich zuschlagen.Tolle Aussicht auf einen 4 m Sgler mit unter 2,5 Kg Fluggewicht.

grossegler
 
Hi,
mal ne ganz andere Frage: Weiss jemand etwas über den aktuellen Status des "Crossfire 2", der ja schon längere Zeit auf der HP angekündigt wird?
Gruß Matthias
 

Darius

Vereinsmitglied
Hi,
mal ne ganz andere Frage: Weiss jemand etwas über den aktuellen Status des "Crossfire 2", der ja schon längere Zeit auf der HP angekündigt wird?
Gruß Matthias
Hallo Matthias,

gute Frage, den würde ich auch gerne mal probieren :rolleyes: Wie ich höre soll der erste Prototyp bald Luft unter die Flügel bekommen... Leider heißt das noch nicht viel für die Lieferfähigkeit... Weihnachten wird das sicher nix mehr :(
 
Hallo zusammen,

ich bin auch gearde am überlegen, ob ich die langen Ohren bestelle. Ein super netter RC-Networker schickt mir seine langen Ohren zu, damit ich den Quantensprung vor dem kauf selber testen kann. Das sowas heute noch möglich ist, finde ich klasse ;).

Es gibt ja wohl die GfK und die CfK Version. Sind die gewichtstechnisch gleich? Wenn dies der Fall ist, wären ja die CfK im Vorteil -> höhere Stabilität, oder?

Gruß
Thomas
 
@stratos,

hatte an meinem Xplorer auch die CFK Aussenohren, würde nur noch CFK kaufen schon nur der Stabilität wegen!!!

gruss
 
Hi Schlatti,

Stabilität ist an den Außenohren nicht immer alles ;). Es sollte halt auch noch leicht sein, sonnst verlierst du an Agilität und Wendigkeit. Das will ja keiner :cool:.

Gruß
Thomas
 
Orca V

Orca V

Hallo,
also ich habe den Orca mit den GFK Aussenflügeln, klein und mittel, und wäre da manchmal schon froh, wenn die aus CFK wären und nicht aus GFK. Ich bin mit dem Teil viel am Hang unterwegs und da kann schon mal passieren .... .
Zugegebenermaßen sind die GFK Teile leichter und das Handling mit den CFK Teilen könnte durchaus ein anderes sein. Es wäre mal interessant zu sehen von wieviel mehr an Gewicht wir hier da reden.
Ich denke, dass das jeder mit seinem Anspruch klar machen sollte. Leichteste Defizite beim Auskurbeln des letzten Lüftchens, oder dann lieber ein widerstandsfähigeres Material.

Bei der Grundversion des Orca V konnte man ja wählen zwischen der 68 oder der 80 Gramm Variante im Innenflügel und dann halt bei der 68 Version nur mit GFK Aussenflügeln während die 80 er die CKF Aussenteile hat.

Also wenn ich mir nur die 4 m Aussenflügel für meinen Orca bestelle, dann nur in der CFK Version.

Gruß
Grossegler
Wolfgang
 
Oben Unten