ORCA PRO von Aer-O-Tec

clony

User
Dynamisches Segelfliegen mit Orca? Klar, schau dir das Video ab 2:50sec an.

OrcaProX Flugspaß auf unserer besten Hang Velika Planina. Ballastiert mit 3,8 kg geht sehr schnell und macht viel Spaß.

Wow, was der gutmütige Thermikschleicher alles aushält. Kaum wieder zu erkennen.
Im Großarl hatte ich den Orca Pro auch nur aufballastiert mit 3,8kg geflogen. Allerdings nur damit ich noch weiträumiger fliegen konnte und nicht für DS :eek:

Sieht aber super aus und wünsche dir Pisaneli, dass du nicht an die Bellastungsgrenze des Orca heran kommst ;)

Gruß Rolf
 

reinika

User
Ich nehme mal an, im DS ist das der kurze Flügel......?
 
Wie lange hält denn die Höhenruderanlenkung bei solch einem DS Fliegen, insbesondere der Umlenkhebel ?
Die Kräfte sind da bestimmt nicht gering.
 
  • Like
Reaktionen: AMA

sam

User
Ach noch eine Frage - würde mir gerne noch schöne Flächentaschen / rumpftasche kaufen.
Gibt es Alternativen zu den österreichischen (wenn man KEINE Silberfolie will)
 
Ich nutze bei diesen Fliegern immer die Taschensätze von PPRC

sehr robust und einfach im handling und alles dabei. Gibt es verschiedenen Größen.
dazu noch überschaubar preiswert gerade wenn man den Wert des Modells dazu sieht.

hier mal der Link zu den Taschen


Grüße Christian
 
Wir haben vor kurzem Taschen von Revoc gekauft (nicht die silbrigen die sie auch anbieten).

Die Bewertung fällt etwas zwiespältig aus:
Einerseits ist das Material sehr widerstandsfähig und schützt sicher excellent, wahrscheinlich am besten von allen Angeboten.
Andererseits war die Passgenauigkeit nicht gut. Alle Taschen deutlich zu gross, die Tragegriffe nicht im Schwerpunkt angebracht.
Die Übergrösse führt dann auch zu Übergewicht, die Taschen sind sehr schwer (4,4m Scalesegler wiegt 6,5kg, die Taschen dazu 3,5 kg).
Bei den geforderten recht hohen Preisen sollte die Passgenauigkeit schon stimmen.
 

gaspet

User
Ich habe auch die Taschen von PP RC - bin damit bestens zufrieden - Top Verarbeitung - Preis in jedem Fall in Ordnung.
Für mich der große Vorteil - ich habe eine Tasche - mit einem Griff habe ich alles dabei - in der Reißverschluß-Vortasche Imbus, Klebestreifen, Kleinteile. Seit ich die Taschen nutze, habe ich nie mehr etwas vergessen (ja, ich bin schon ohne Flächenverbinder und ohne Höhenleitwerk auf den Berg gelaufen)
Der Schutz ist super - und , es passen auch andere Modell in die Tasche - ich nutze die Orca Pro Tasche auch für ein F5J Modell - je nach Einsatz.
Habe vorher auch immer die gesteppten Taschen aus Ö benutzt - tolle Qualität, toller Schutz - aber bei der Orca ex mit 3 Spannweiten hast Du dann 10 Teile zum tragen, da brauchst Du fast noch eine Tasche oder einen Rucksack um alles zu verstauen. In der PP-RC ist alles in einer Tasche.
Gruß Peter
 

onki

User
Hallo Peter,

dafür gibt es doch die Tragetasche von RC-Taschen.
Ich habe jeweils eine pro Steckenflieger mit anderer Saumfarbe und Teile vergessen ist somit nachhaltig ausgeschlossen.
Werden aber nicht mehr auf der Homepage gelistet. Gibt es die noch?

Hat jemand schon eine Rumpftasche für den Pro? Meine vom "alten" 4eX wird wohl am längeren Pro nicht passen.
Gruß
Onki
 
Oben Unten