OS FS120 ii Surpass mit Pumpe

Hallo,

habe mich leider schon zu Tode gegoogelt.
Mein OS FS120 ii Surpass läuft eigentlich einwandfrei, aber ich brauche ein Ersatzteil oder einen Alternative die es irgendwie scheinbar NICHT gibt.

Und zwar ist bei mir eben der Simmering(Dichtring) der Pumpe verschlissen und somit läuft Sprit von der Pumpe quasi ins Kurbelgehäuse.
Dies wird dann natürlich über den Nippel im Ansaugstutzen NACH dem Vergaser angesaugt und mit verbrannt.

Da er aber so undicht war, dass quasi der Sprit gereicht hat, dass mit komplett geschlossener Nadel immer noch zu Fett war ging das natürlich nimmer.
Also Pumpe zerlegt und mir mit einem passenden Gummi aus einer Hubschrauberlandekufe notbeholfen.

Ist jetzt besser und ich kann Ihn zumindest wieder einstellen, so dass er mit der Drosselnadel 1,5 Umdrehungen auf läuft.
Ist aber natürlich KEINE Dauerlösung.

Hat mir jemand einen Tip wo ich diesen Kleinen Dichtring (Quadring oder sonstiges) beziehen kann oder wer eventuell das Teil hat.
Dafür eine komplett neue Pumpe zu kaufen ist doof.

Andererseits die Frage läuft er auch ohne Pumpe mit Druckanschluss, da er ja diesen Membranbergaser hat ???

Danke Euch schon mal

Gruß
Marco
 
Hallo, meine einzige Idee wäre mal im Fliegerland in Leimen anzurufen. Er hat seit einiger Zeit wieder Ersatzteile von OS.Max und wenn er Sie nicht vorrätig hat kann er sie vielleicht über seinen Importeur besorgen. Ich denke ein Anruf dort wird auf keinen Fall schaden.
LG
 
Hallo Marco,
habe einen OS FS 91 Surpass iii mit Pumpe schon etliche Jahre. Leider hatte ich nur Probleme mit dem Membranregler.
Ich habe dann die Pumpe und den Regler ausgebaut und den Vergaser auf Normalbetrieb umgebaut.
Suche mal bei Google,Problem mit OS 120 Surpass iii mit Pumpe, in dem Thread habe ich den Umbau,mit Bildern,beschrieben.
Seit dem Umbau 2015 hatte der Motor noch nie einen Absteller, springt gut an, läuft einfach hrvorragend.
Dein Membranvergaser wird wahrscheinlich ein bischen anders gebaut sein,aber vielleicht passt mein Umbau bei dir auch.
Seit dem Umbau 2015 läuft der Motor einfach hervorragend.
bei Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.
LG
Andreas
 
Hallo Andreas,

das ganze habe ich mir auch schon überlegt und wenn er blöd tut, dann fliegt auch die ganze Sache raus und gut.
Mein Dämpfer hat glücklicherweise einen Druckanschluss und somit sollte das gut funktionieren :)
 
Hallo
hatte heute nen kurzen Erstflug mit dem noch unumgebauten Motor.
Naja das Laufverhalten war nicht prickelnd.

Also gleich kurz den Motor ausgebaut, die 3 Anschlüsse abgestopft und kurzgeschlossen.

Dann ne stärkere Feder hinter die Membrane geklemmt damit die sicher auf bleibt. So brauche ich keinen neuen Deckel.

Zum Schluss noch den Druckanschluss angeschlossen und den übrigen Nippel am Tank abgestoppt.
Jetzt morgen mal schauen ob und wie er so läuft und er auch ansaugt.

Bin gespannt
 
So,
heute getestet uns was soll ich sagen, jetzt läuft er wie ein OS.
Das Einzige was war ist eben ein Rasseln aus der Pumpe, aber hab einfach gerade den Motor nochmals ausgebaut und eines der 2 Zahnräder, sowie die Feder und die Kugel aus der Pumpe rausgeworfen.
Jetzt kann nix mehr trocken laufen und alles ist gut.

Freue mich jetzt auf den Frühling mit meiner guten alten Supreme 60.

Gruß
Marco
 
Oben Unten