P47 Thunderbold 1/4 von Kranz - Restauration

Hallo zusammen,

ich bin Paul, bin 20 Jahre alt und habe vor ca einem Jahr von einem Vereinskollegen eine P47 mit 3,10m Spannweite von Kranz übernommen.
Vor ca 2 Monaten habe ich begonnen die P47 wieder fit zu machen, wodran ich euch gerne Teil haben lassen möchte.
Hier ist ein Bild von der Thunderbold bevor ich begonnen habe:
98634B4F-7632-4188-B9E3-1EB8542F31AC.jpeg

B026133B-C316-4FCD-BC2F-7D88B7ABB041.jpeg

Viel Spaß beim lesen, und lass mich gerne eure Tipps, Fragen oder Kritik wissen;)
 
Da über die Jahre und durch die ein oder andere Bruchlandung der Rumpf etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde, habe ich damit begonnen alle Einbauten sowie Spanten heraus zu fräsen.
Bild bevor ich begonnen habe:
E431D8E1-0468-4B04-8820-BDC37A9C0A48.jpeg

09DB06EE-8DFE-4FB4-9885-347E3606E9CC.jpeg
 
Sieht nach einer großen, intensiven Baustelle aus, Paul..... :cool:
Wenn ich mir deine anderen Modelle so betrachte, wirst du die "Jug" bestimmt auch wieder sauber herrichten.
Ich lese interessiert mit!
Gruß
Frieder
 
Zum Glück kam es zu Anfang nicht so sehr drauf an und ich konnte mit gröberen Fräsern recht schnell alles
AD0506F2-268D-4223-ABDB-841D8A505431.jpeg

Außerdem hab ich die komplette Firewall ausgefräst um ein schönes neues Brett ein zu laminieren
DA1A0D1B-7D5C-400A-AC9F-03A35E1D9936.jpeg
 
Neues Brett ist angepasst und wurde mit 2 Lagen 280gr Glas außen, und innen mit 1 Lage Cfk und 1 Lage 280er Glas einlaminier
91EF417C-84F9-492C-B4F1-2FE84BE4325B.jpeg

Durch einen Überschlag bei einer Landung ist die Rumpfröhre gebrochen, diese wurde ebenfalls von außen und innen verstärkt. Dabei muss natürlich extrem auf Gewicht geachtet werden, da es mit den 25kg extrem knapp wird.

FE2F9562-34C9-4666-AA36-4D5DBF570B8B.jpeg

Leider habe ich von den kleineren Arbeitsschritten keine Bilder, aber man kann sich ja denken worum es ging:
Ein neuer Hauptspant wurde eingeklebt. Diesen habe ich aus XPS geschnitten, und an der Flächenaufnahme mit 1,5mm CFK Platten verstärkt.
Geklebt habe ich alles mit Epoxy plus etwas Baumwollflocken und reichlichMicroballons, um das Gewicht gering und zu halten.

Darauffolgend wurden Akkubrett und Tank/Druckluft Brett eingeklebt. Alle Kabel wurden möglichst versteckt verlegt, um einen aufgeräumten Rumpf zu haben.

Verbaute Komponenten:
-2x Roxxy 2S lipo für BEC
-Turnigy Spannungsregler von 7,4V auf 6V
-Multiplex Twin Bat BEC
-750ml Kuza Tank
-Hawe Fahrwerkskomponenten
885BEA7A-9A64-4C5C-AFE2-B3A16B1C5663.jpeg
 

Anhänge

Service-Klappen wurden ebenfalls neu gemacht, bei der Pneumatik setz ich ausschließlich auf Festo, da bleibt einfach alles dicht.
Dazu ein schönes Betankungsventil und ein konventioneller Schalter, keine Elektronikspielerei:D
A78EA6AC-533E-4070-B467-0EC07963FE66.jpeg
C57D7D23-C50D-4726-AFF5-F21FE9703CCB.jpeg

So stand sie dann erst mal da und war zumindest von innen schonmal wieder fit.
Und nun-> Neu lackieren :)
0313C832-18EF-4EEB-9567-FAFACBBC50C3.jpeg

Ich habe mich dazu entschieden das Camo nicht zu übernehmen, und habe Gelb-Oliv RAL 6014 als Farbe für die Oberseite und ganz einfach hellgrau als Unterseiten Farbe genommen.
E5927B51-3CAD-42DF-88BD-8D107C6B9AD8.jpeg

Durch vorzeitig fehlende Lust habe ich leider die Nieten nicht vor dem lackieren getupft.
Aber: Ponal Express härtet durchsichtig aus, deshalb war das nachträgliche Tupfen überhaupt kein Problem. Also Ponal in die Spritze-dünne Nadel drauf und los:D
C101344A-7B37-4687-8209-9DE6805D8824.jpeg
Das Ergebnis war echt klasse und ich bekam eine Nieten-Affinität :D es folgte ein ganzes Wochenende voller Nieten tupfen :D
3998C9D1-E6B3-47B5-84AF-F8C47AFEFBA8.jpeg
Um Bleche, Zugangsdeckel u.Ä zu imitieren habe ich 0,5mm Alu-Klebeband benutzt wie hier auf der Motorhaube zu sehen (Foto zeigt ein späteres Baustadium)
23E2561C-E01F-465D-9D64-55433AD2F36D.jpeg
 

pedder

User
Moin Paul,
ich finde es schön das du auch so ein Modellbauer bist der so eine Maschine nicht aufgibt.Top Arbeit.
Bin gespannt wie es weiter geht.
Gruss Peter
 
Moin Paul,
ich finde es schön das du auch so ein Modellbauer bist der so eine Maschine nicht aufgibt.Top Arbeit.
Bin gespannt wie es weiter geht.
Gruss Peter
Moin Peter,

vielen Dank für dein Lob! Schau mal im Motorflug Thread da habe ich ein zweites Thema erstellt wo ich die neusten Updates poste. Da kannst du sehen wie es weiter ging ;)
Vg Paul
 
Oben Unten