• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

P51 Strega von Staufenbiel

Heute hat mein Hanga zuwachs bekommen. Eine P51 Strega von Staufenbiel ist eingetroffen und wollte meine ersten Eindrücke mit euch teilen.
Modell kam sehr gut verpackt und mit sämtlichen Kleinteilen und Zubehör an. Was mir sehr gut gefällt sind durchdachte Befestigungstechniken die das Modell wirklich sehr Stabil machen. Höhenruder sitzt in Kunstoffführungen mit Kohlestab verstärkt und wird danach einfach mit 2 Schrauben gesichert. Somit lässt sich die Strega im nu in ihrer Einzelteile zusammenbauen und wieder in kurzer Zeit Aufbauen. Qualitativ macht sie einen guten Eindruck und man merkt wirklich das sich einiges tut in der Fertigungsqualität und sachen Epp/Foam Material. Geflogen wir sie mit einem 4s 2200 mah Lipo von Dymond an einem 70 Ampere Regler. Der erste Eindruck lässt auf genug Power hoffen:)

Zum Modell selbst:
Technische Daten:
Spannweite ca.: 1070 mm
Rumpflänge: 973 mm
Gewicht: 1270 g
Lieferumfang:
Zubehör eingebaut/liegt bei: eingebaut
Motor: Brushless 3648-770 kV
Regler: 70 A, 5 A SBEC
Servos: 6x 9 g
RC Funktionen/Empfohlenes Zubehör:
Querruder: 2x 9 g (incl.)
Höhenruder: 1x 9 g (incl.)
Seitenruder: 1x 9 g (incl.)
Motordrossel: 70 A ESC (incl.)
Landeklappen: 2x 9 g (incl.)
Fahrwerk: electric (incl.)

Wie man sieht ist das Model bis auf den Akku und dem Empfänger Flugbereit und in kürzester Zeit flugfertig. Bin sehr gespannt wie sich die kleine fliegen lässt und ob sie spürbar die 140 Kmh hält was sie verspricht.
Sobald ich den Erstflug gemacht habe gibts natürlich auch ein Video und Bericht wie sie fliegt:)

Hier noch ein paar Fotos vom Modell.

_MG_0775.jpg_MG_0782.jpg_MG_0783.jpg_MG_0785.jpg_MG_0787.jpg_MG_0788.jpg_MG_0795.jpg_MG_0797.jpg_MG_0798.jpg_MG_0804.jpg_MG_0781.jpg_MG_0779.jpg_MG_0778.jpg_MG_0765.jpg_MG_0763.jpg_MG_0761.jpg_MG_0753.jpg_MG_0746.jpg_MG_0773.jpg_MG_0770.jpg_MG_0769.jpg_MG_0767.jpg_MG_0805.jpg
 
Sieht Klasse aus, die hab ich mir auch schon angeschaut.
Wäre was für den kommenden Winter :D
Schreib unbedingt mal was zu den Flugeigenschaften nach dem Erstflug.
Wie schaut das Fahrwerk aus? Macht es einen stabilen Eindruck?

Gruss Thomas
 
....

....

Hallo Thomas

Mache ich auf jedenfall.
Fahrwerk sieht gut aus aber das muss sich erstmal beweisen. Hatte bisher meistens immer glück gehabt was Fahrwerk angeht da ich wohl meist zum Glück sanft lande aber werde es auch Herz und Nieren testen.

Grüße
maiky
 

Laminatorikus

Vereinsmitglied
Moin!

Hab mir auch so ne Schönheit zugelegt.

Wie macht ihr das mit den Landeklappen? Fährt man auch ein wenig die Querruder hoch? Was ist mit dem Höhenruder? Das mit dem Schleppgas ist mir klar.

Gruß, Memo
 
Wegen Schleppgas

Wegen Schleppgas

Hallo allerseits,

Das würde mich auch sehr interessieren. Was programmiert ihr für die Landephase?

Ich spekuliere mal:

1. im Gegenanflug Gas zurück auf ca 30 %
2. Fahrt abbauen, bis die Maschine zu sinken beginnt
3. Klappen langsam (Verzögerung so ca. 3sec) in Landestellung bringen und Fahrwerk raus (irgendwelche Mischer bei den Schritten bis hier hin, z.B? Tiefe beim Setzen der Klappen )? Wie sehen die Mischer im Detail aus ( Ausschläge)?
4. was noch?

Was für Akkus setzt ihr ein?

Viele Grüße,

Fred
 
.....

.....

Heute Erstflug und bin zufrieden. Sie fliegt wie auf Schienen und lässt sich auch langsam sehr gut steuern. Sehr unkritisch meiner meinung nach...

Zu den Programmierungen:
Habe 2 stufen die Landeklappen die von sich aus schon sehr langsam ausfahren. Beim Anflug zum Landen fahre ich sie direkt voll aus und habe sonst nix programmiert. Das Model verhält sich sehr neutral und lässt sich so mit bischen Schleppgas reinlanden. Denke es ist nicht nötig irgendwas zu programmieren.
Was mir aufgefallen ist das trotz Höhenruder im strak die kleine bei vollgas immer tendiert nach oben zu ziehen. Akku ist ganze vorne. Der angegebene Schwerpunkt wie in der Beschreibung kann so definitiv nicht stimmen.
Werde heut abend mal die EWD und genauen Schwerpunkt messen und berichten.

Kleines Video von heut kommt später noch:)

Sie hat einen schönen sound bei Vollgas......

grüße
maiky
 
Schön, wirklich! Wie startet sie? Geht sie am Boden schnell auf Nase? Ich frage, weil ich von ROC/Staufenbiel die Critical Mass habe, und die erinnert mich mich ein wenig an die Strega? Also von der Geometrie her, meine ich.

Viel Spass mit dem Flieger und schöne Grüsse Joachim
 
Hört sich gut an, ich glaube ich guck mal bei der Staufi Hausmesse....

Kannst Du nicht den Motor ein wenig unterlegen, so daß der Sturz ein wenig grösser ist? Ich meine bevor Du an der EWD rumdokterst.

Schöne Grüsse Jo
 
Das hört sich gut an, ist eine Überlegung wert.
Ist ja auch Heute noch beim Staufenbiel im Angebot.
Danke für das Video, schön gemacht.
Einzig blöd ist nur daß sie für 4S ausgelegt ist,
3s 2200 habe ich jede Menge.

Gruss Thomas
 
moin,
wie groß sind denn die Räder (Durchmesser)?
Gruß
Georg
 
Oben Unten