PACE F4 (Hangsegler für F3F/F3B): Präsentation

Hallo Kollegen!

Neue Wettbewerbssaison, neue Konstruktion, hoffe ich dränge nicht zu sehr mit den Beiträgen hier rein...
Letztes Jahr habe ich ja den Pace F3 konstruiert und fertig gemacht, habe ein paar Maschinen gebaut und ein wenig probiert, bin viel bei jeder Wetterlage damit geflogen und habe nun versucht meine Erfahrungen mit der F3 in die Neukonstruktion einfliesen zu lassen, hoffe es gelingt...

So, nun zur Auslegung: Es ist wieder eine komplette Neukonstruktion, d.h. jedes Teil ( vom Rumpf über den Flügel bis hin zum Leitwerk ) wird wieder neu gefertigt ( Urmodelle, Formen usw. ) , den großen Vorteil in dieser Konstruktion sehe ich in der verringerten Flugmasse, extrem höheren Streckung und Optimierung beim Flügelgrundriss und Profildicken.
Die Profilstrake für die Fläche, Höhen- und Seitenleitwerk sind wieder von mir entwickelt, Wölbungen von 1,75 bis 1,71 ( DL 175 / 87 bis DL171 / /74 ) auf dem Flügel, dünne Profiletropfen am Leitwerk, keine geometrische Verwindung, Mittenknick mit je 2,9° pro Seite, Streckung des Flügels knapp über >> 20 <<, Spannweite 3130mm.

Die Profile sind für die Tragflächenform und dessen verschiedene Tiefen Re- Zahl optimiert, d.h. sieben verschiedene Profile und dessen Unterteilungen rechnen und vergleichen, Geometrie ändern, wieder rechnen usw., naja, das Konzept brauchte doch neben meinem Studium und den anderen Projekten ein paar Monate, aber was lange währt...

Die Steckung bekommt einen Knick mit der V- Form integriert, der Querschnitt des Rechtecks wurde gemäß der geringeren Masse und Fläche ein wenig herabdimensioniert, bekommt einen Teil der Ballastierung rein.

Nun zu dem wo ich nicht wirklich wusste was ich viel ändern sollte, der Rumpf. Da ist es mir echt passiert das ich vor dem Rumpf vom Pace F3 mit den ganzen Komponenten mit dem Messschieber stehe und rumprobiere, und stehe und rumprobiere, ja ich habe einen ganzen Nachmittag dabei gebraucht bis ich ein paar Stellen gefunden habe wo ich etwas zum Besseren bringe ( am besten die Werkstätte zusperren und die Fenster zumachen damit die Nachbarn und Freunde dich nicht dabei sehen, Thema „Hab-mich-lieb- Jacke“ ), naja, ein paar Millimeter dort weniger, ein anderer Schwung, ein wenig kürzer, viel runterdimensionieren geht ohne Einbau- Fingerquetschung nicht, trotzdem ist am Ende dann ein recht frische Form des Urmodells rausgekommen, ist aber noch in Arbeit und nicht im Endstadium.
So, hier nun die Fotos, arbeite jetzt schon ein gutes Monat dran, hier mal die bisherigen Baustellenfotos:

Bis bald

Daniel
 

stobi

User
Hallo Daniel,
hoffe ich dränge nicht zu sehr mit den Beiträgen hier rein...
Nöö, bitte weitermachen. Es ist nicht zu glauben, was du da 'zauberst'.
****Blimmm****, und schon ist ein neues Modell fertig.
Wie viele Stunden /Tag sind das?
Und mach doch mal bitte ein Foto vom Formenlager...
...hier wird speculiert wie es da wohl aussieht:D
 
Mensch Daniel,
liegt unter deinem Bett ein Brocken Uran? :D (wegen verstrahlt, neues Projekt, und so....;) )

Immer weitermachen und schön dokumentieren. (Wo ist der Smilie mit "Daumen hoch"?)

so long
 

charly68

User
Ahhhhhh, der neue PACE F4. Da kommt "Gusto" auf !

Hast dir die Latte ja wieder sehr hoch gelegt. Immer weiter so !

Liebe Grüße aus St. Sebastian !
Karl

Edit: Deine Beiträge langweilen nie, werden auch immer gelesen (auch die anderen), nur gibt's nicht immer ein Kommentar.
 

charly68

User
Einladung angenommen - machen wir jedenfalls !
 
Hallo Daniel,

ich verfolge ebenfalls jeden deiner Berichte, mit voller Begeisterung.

Ich möchte ebenfalls mal so ein Projekt in der Größe so um die 3,3 Meter angehen.

Muss aber noch einiges in Erfahrung bringen, wo deine Beiträge sehr hilfreich sind.



Nur weiter so Daniel!!!


lg heinz
 

Lui01

User
Daniel Lesky schrieb:
Hallo Kollegen!

, hoffe ich dränge nicht zu sehr mit den Beiträgen hier rein...

Daniel
hi Daniel,

seit dem du mich überredet hast auch ein F3F-B Modell zu bauen, kann ich erst schätzen was du in deinem Keller und auch für die Baukollegen im Forum leistest.
Wenn du nicht deine super Fotos hier rein stellen würdest, wär ich, glaube täglich bei dir im Keller um deine Erfahrungen in mir "einzusaugen" ;)

Ich wollte eigentlich nur sagen, bitte mach mit deinen Fotos weiter so! Es ist eine riesige Hilfe! Ich glaube ich spreche für jeder man hier!

Ich hätte noch eine Idee für dich. Du könntest auch ein Buch schreiben über deine Erfahrungen, Kniffe, Tricks usw.....
Wäre das nix! ;) :D

Wir sehen uns!

P.S.: Pumpe geht supi!
 
Hallo!

@all: Danke!
@laqui: Bei den großen nehme ich 1,2 Abachi, bei den kleineren ( Pace DS ) 0,6mm Furnier ( glaub Mahagoni )
@lui01 ( Jürgen ) : Hmm, das ist mir neu das ich dich überredet habe, das Angebot das ich dir gemacht habe hast ja leider nicht angenommen, normalerweise ist der öftere Besuch in meiner Werkstätte Abschreckung genug damit man sich selber das nicht antut, naja ( ihr müßt wissen das er auch jetzt ein komplettes Formensätzchen für einen F3B baut ).
Gestern schon komplett gesaugt?

-------------------------

Habe gestern nach der FH noch die Trennbretter zugeschnitten, hier die Fotos:

DSCF1534.JPG
DSCF1535.JPG
DSCF1537.JPG
DSCF1536.JPG

Bis bald

Daniel
 

Lui01

User
Daniel Lesky schrieb:
Hallo!

Hmm, das ist mir neu das ich dich überredet habe, das Angebot das ich dir gemacht habe hast ja leider nicht angenommen, normalerweise ist der öftere Besuch in meiner Werkstätte Abschreckung genug damit man sich selber das nicht antut,
Gestern schon komplett gesaugt?
Ja, sicher hast du mich überredet! Nicht wörtlich überredet sondern, wenn ich deine tollen Modelle ansehe bekommt man ja auch lust so was schönes zu bauen!

Und dein Angebot auf das können wir nach den ersten Wettkämpfen mal reden! Vielleicht bekomme ich dann doch lust drauf! Schauma mal!

Deine Werkstätte ist keine Abschreckung! Habe schon wildere gesehen :D
Na, im ernst - du hast immer schön zusammengeräumt. Bißchen klein aber oho!!
 
Hallo!

Die Flügel sind nun pipifein verschliffen, zuerst mit 600er nass und dann bis 2000er nass und poliert, jetzt passt es, Leitwerk ist auch fertig zum abformen.
Habe mal die Teile in die Trennebene gelegt und geschaut ob alles passt, abgeformt wird erst wieder wenn wir unsere Großlieferung ( für Großsegler und ein paar andere Sachen ) mit unseren neuen Schutzmasken bekommen ( R&G ), jetzt bin ich fast arbeitslos.

Liebe Grüße

Daniel
DSCF1539.JPG
 

charly68

User
arbeitslos, und das in den Steir. Schulferien :-(
 
Oben Unten