• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Panavia Tornado 1:9

mash64

User
Hallo Bernd,

klasse Arbeit, mach weiter !

Was für ein Alu verwendest Du und woher beziehst Du es ?

Danke und Grüße
Martin
 

hps

Vereinsmitglied
Servus Bernd,
danke für die Bezugsquelle. Deine Arbeit sieht übrigens suoer aus, Kompliment! Es wäre halt toll, wenn es die Alufolie auch gleich mit Kleberbeschichtung gäbe. So hat man zudem den Aufwand mit dem doppelseitigem Klebeband. Stört eigentlich die Dicke des Kebebandes?
Jetgruß Peter
 
Kleber

Kleber

Servus Bernd,
danke für die Bezugsquelle. Deine Arbeit sieht übrigens suoer aus, Kompliment! Es wäre halt toll, wenn es die Alufolie auch gleich mit Kleberbeschichtung gäbe. So hat man zudem den Aufwand mit dem doppelseitigem Klebeband. Stört eigentlich die Dicke des Kebebandes?
Jetgruß Peter
ja der Aufwand ist höher, aber wird durch die Möglichkeit den abdeck streifen partiell abzuziehen kompensiert. Es gibt dadurch die Möglichkeit sehr genau einzupassen zu können. Ich ziehe ein Klebestreifen ab und beim Anpassen lege ich Backpapier dazwischen(klebt nicht). Wenns ordentlich sitzt wird das Backpapier raus gezogen und das Alu mit dem Kleber leicht angedrückt. Danach hebe ich die nicht verklebten Stellen an und entferne die restlichen Abdeckfolien.
Die Klebefolie von 3M ist 0.1mm dick ist jetzt aber alle und habe jetzt eine aus dem Baumarkt mit 0,2mm. werde heute das erste mal damit kleben. Werde berichten.

Bernd
 
Hallo, Bernd,

das sieht wirklich super aus, was du da machst!
Nur für den Fall, dass dir diese beiden Bauberichte durchgegangen sind:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/629078-Mig-15-1-4-scale/page6
http://www.rc-network.de/forum/show...-Lüfte)-Baubericht!?highlight=bugatti+l%FCfte

Hier wurde jeweils auch sehr schön "beblecht", einmal Urmodell, einmal finales Modell. Die Erbauer hatten auch jeweils Materialangaben gemacht. Vielleicht gibt es für dich ja noch Alternativen.
Obwohl: Wenn du zufrieden bist, kannst du natürlich genauso gut weiter so machen...

Freue mich über jeden Baufortschritt.

Grüße
Willi
 
Ich mache es jetzt ein wenig anders

Ich mache es jetzt ein wenig anders

Hi Bernd,

ich gehe davon aus das Du das SLW auf den klötzchen noch ein wenig fixierst. Sollte es nur leicht wackeln wird sich die Modelliermasse zum Füllen des Spaltes zwischen Positiv und Trennebene immer wieder lösen. durch die Löcher willst Du sicherlich die Verschraubungen fixieren oder? Ist ne gute Idee mit den Löchern. Am Ende ist es aber mühselig immer die Matten einzuschneiden und über die Hülsen zu tupfen. Ich habe nur noch die Zentrierungen mit installiert. Der Rest wird dann mit starken Klammern bei der Hochzeit versehen. Hier ein Bild, wie ich es bei dem Tron-Jet mit SLW und QR gemacht hatte. Hier noch wenig klammern später ein paar mehr benutzt. Für die Große Form habe ich dann größere benutzt in der Bucht gibt es sie in allen Größen recht billig. Gut ist auch die Methode mit den Sprengmuttern. Auf der Seite wo Du die Schrauben nur durchstecken würdest machst Du welche mit Gewinde hin. Gegenüber dann alte Geldstück als Gegenlage. Damit kannst du die Form, ich würde es jetzt nur noch bei der Rumpf-Form machen, schön öffnen. Zum Entformen nehme ich immer das schwarze Pfannenbesteck von Ikea. Schön dünn, flexibel, stabil und billig.

20151209_210920.jpg

VG
HeikoIMG_4290-rc.JPG
 
Abformen

Abformen

Hallo Heiko,
danke für deine Erfahrungen, das eine oder andere werde ich sicherlich auch umsetzen und mir zu eigen machen:D


So ich durfte nun meine ersten Erfahrungen mit etwas komplexeren Formen und Blechbeplankung beim Abformen machen. Das wichtigste, ich habe viel gelernt und ich kann die Form nutzen.


Ich möchte einige Kanten entschärfen…womit kann man dass auspolieren?



Als nächstes werde ich die Taileron noch mal nacharbeiten und abformen, ich hoffe es wird besser


IMG_3764.JPG

IMG_3766.JPG

IMG_3767.JPG

IMG_3768.JPG
 
Ich möchte einige Kanten entschärfen…womit kann man dass auspolieren?
Hallo Bernd.
Was meinst Du unter aufpolieren? Formenharz lässt sich gut schleifen und polieren. Je nach Grad von wasserfestem Sandpapier bis Schleif- ggf Polierpaste (Rot Weiss z.B.). Die Formkante wird davon meist nicht besser...

Gruß
Juri
 
schleifen

schleifen

Hallo Bernd.
Was meinst Du unter aufpolieren? Formenharz lässt sich gut schleifen und polieren. Je nach Grad von wasserfestem Sandpapier bis Schleif- ggf Polierpaste (Rot Weiss z.B.). Die Formkante wird davon meist nicht besser...

Gruß
Juri
Hallo Juri,

Die hellen Linien bei den Blechstößen ist der Filler. Bei den nächsten Teilen werde ich die Blechstöße versiegeln um dass an lösen zu verhindern.
Das Blech ist 0,15 mm und der Kleber 0,1mm Dick was beim Abformen nicht so günstig ist und wollte das etwas entschärfen.

Gruß
Bernd
 
Ist der Filler 2K oder löslich? Bei 1k hilft die Chemiekeule.
Formenharz ist mineraliengefüllt, sollte also härter als der Filler sein. Ist aber einiges an Arbeit, das Ganze mit Schleifpaste zu reduzieren und dann mit der Polierpaste auf Glanz zu bringen. Man kommt auch nicht überall gut ran...
So wie ich das verstanden habe, sind noch 0,05mm Hinterschneidungen in der Form? Wenn`s nur so viel ist, dürfte es bei der Entformung nicht besonders stören, außer die Kante ist deutlich größer und bricht womöglich ab. Dann lieber die Stufe nass abschleifen (600->1500) und polieren. Ist auch meine Lieblingsbeschäftigung...

Gruß
Juri
 
Oben Unten