• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Panavia Tornado 1:9

Das wird ein geiles Teil. Absolut tolle Arbeit. Was ist eig. mit dem kleinen Tornado? Ist der schon geflogen?

Gruß.
Danke;)

der kleine ist noch nicht geflogen......ich weiß, er sollte mal tun wofür er gebaut wurde. Es liegt an mir und ich werde um Ausreden nicht müde es noch nicht getan zu haben:confused:.
 
...dem kann ich mich nur anschliessen! Super Arbeit und ein toller Flieger.
Frage, was das "Beblechen" angeht: hat jemand von Euch das schon mal mit diesem selbstklebenden Auspuffreparaturband ausprobiert? Das ist zwar nur 60mm breit, klebt dafür aber schon teuflisch.

Ich nehm das ganz gerne für kleine Oberflächenreparaturen.

LG
Michael
 

Mr. UD

User
Der Hammer! Und ich fasse es nicht, wie sauber und aufgeräumt Deine Werkstatt ist - das sieht bei mir gaaanz anders aus :eek:
 
wow - grosses Kino hier :) die Oberfläche ist einfach nur TOP.
Wenn Du irgendwann mal nur einen Rumpf verkaufen willst - meld Dich :D

LG
Michael
 
So…. das hat ja schon mal ganz gut geklappt, die Trennebenen haben sich ganz leicht gelöst.
Bei einer Schraube hab ich nicht aufgepasst und musste entfernt werden. Sollte aber kein Problem werden.
Irgendwie bekommt der Tornado immer mehr beulen, und ich passe schon sehr auf. Also so schnell wie möglich die anderen Formteile fertig machen.

IMG_3952.JPG

IMG_3953.JPG

IMG_3954.JPG

IMG_3955.JPG

IMG_3956.JPG
 

banni

User
Tornado

Tornado

Hi Bernd,

Sieht gut aus..., hast zurecht viel Lob bekommen. Man merkt aber, dass die meisten noch nie einen derartigen Flieger konstruiert haben.

Der Rumpf ist oben ja komplett dicht, kein Deckel zu sehen. Wie kommst du später an die Schwenkmechanik? Oder schneidest du den fertigen Rumpf oben wieder auf?

Also ich hätte während der Rumpfkonstruktion mal die Flügel gebaut, die untere Schwenklageraufnahme an den Rumpf mit angeformt, alles eingepasst und dann einen grossen Deckel mit oberer Schwenklageraufnahme gemacht. Bin mal gespannt ob die Flügel sich später ohne große und hässliche Luftspalten hin und her bewegen lassen.
Aber du wirst dir sicher was dabei gedacht haben, dass du es auf diese Weise machst.

Gruß und weiter so....
 
Hi Bernd,

Sieht gut aus..., hast zurecht viel Lob bekommen. Man merkt aber, dass die meisten noch nie einen derartigen Flieger konstruiert haben.

Der Rumpf ist oben ja komplett dicht, kein Deckel zu sehen. Wie kommst du später an die Schwenkmechanik? Oder schneidest du den fertigen Rumpf oben wieder auf?

Also ich hätte während der Rumpfkonstruktion mal die Flügel gebaut, die untere Schwenklageraufnahme an den Rumpf mit angeformt, alles eingepasst und dann einen grossen Deckel mit oberer Schwenklageraufnahme gemacht. Bin mal gespannt ob die Flügel sich später ohne große und hässliche Luftspalten hin und her bewegen lassen.
Aber du wirst dir sicher was dabei gedacht haben, dass du es auf diese Weise machst.

Gruß und weiter so....
Hallo banni ???,

Ich freue mich dass Du die Entwicklung des Tornado weiter aufmerksam verfolgst.
Viele Details können jetzt noch nicht als Lösung dargestellt werden.
Der Weg zum Modell wird zeigen ob alles funktioniert.
Ist auch mein erstes Urmodell und eigene Konstruktion.
Das Wissen um Bau und Konstruktion habe ich zum Großen Teil von den hier mitlesenden und schreibenden Usern angeeignet. Dafür bin ich sehr dankbar.
Gruß Bernd
 

Mr. UD

User
Sehr Cool - hat das Urmodell das Abformen überlebt?
 
Oben Unten