Parallel laden eines 3S Packs??

Tunis

User
Wie verlöte ich am besten 3 Lipozellen, wenn sie zur Spannungsangleichung ab und an mal Parallel und nicht in Reihe geladen werden sollen.
Muß ich dafür tatsächlich an jede Zelle 2 extra Kabel, also insgesamt 6 extra Kabel anlöten?

Viele Grüße!
 
Selbst wenn du pro Zelle zwei Kabel dranlötest kannst du die Zellen nicht parallel laden, da sonst ein hübscher Kurzschluss entsteht. Zum Überprüfen der Einzelspannungen genügen prinzipiell zwei Kabel zusätzlich ...Masse hast du ja schon in Form eines Akkuanschlusskabel, du brauchst lediglich ein zusätzliches Kabel für 4,2V und eines für 8,4V ....12,6V hast du ja auch wieder vom Pluskabel. So kannst du jeweils die Einzelzellenspannung nachprüfen, bzw. über einen Adapter Balancer anschliessen.

Gruß
Dieter
 

Tunis

User
Hallo Dieter,

vielen Dank für Deine Hinweise. Also ist die einzige Möglichkeit die Zellen aus einem seriellen Pack parallel zu laden, die serielle Lötung zu entfernen um dann neu parallel zu verlöten?

Jetzt nochmal für die schwer verständlichen: Wie läuft das bei einem Balancer? Brauch ich dann an einem 3S Pack ingesamt 4 Kabel? Zwischen welchen Kabeln werden denn die Balancer geschaltet?
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hallo tunis

welche zellen sind es denn? könnte dir platinen anbieten auf die ein mpx stecker gelötet wird. je nach brückung des ladekabels kannst du dann parallel oder seriel laden.

das ganze geht aber nur bis max 20A!

 

Tunis

User
Es geht um mehrere Packs, in erster Linie um
Kokam 1500er, Kokam 730er und Hacker-Etec 1250er

Nach dem sich in den letzten 8 Wochen 2 Packs total verabschiedet haben, habe ich meine anderen Packs mal durchgemessen und festgestellt, daß sie alle eine gewisse Drift aufweisen.
Kein Pack wird über 15A belastet.

Also Deine Platinen müßten dann ja jeden Pol von jedem Akku komplett isolieren, oder? Gibt es die auf Deiner HP zu erwerben?
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hallo tunis

es wird jeder pol "isoliert" kannst du mir mal die abmessungen von deinen ableitern sagen? dann kann ich mal schauen welche platinen passen.

für die kokam 1500 passen die platinen bis 2050.

[ 29. Januar 2005, 11:54: Beitrag editiert von: Markus Schmidt ]
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo Tunis,

für Deine Anwendung bietet sich das Verfahren an, die Akkus parallel zu laden und seriell zu entladen. Dadurch wird der Akku bei jedem Ladevorgang balanciert. Zur Verschaltung des Akkus, Ladekabels sowie des Stellers kannst Du hier mal nachschauen.

Gruß Kai
 
Oben Unten