PC ATX-Netzteil für 12 V Lader?

Hallo,
nachdem leistungsstarke 12V Netzteile ja doch nicht ganz billig sind, überlege ich ob man nicht einfach ein ausgedientes PC Netzteil nehmen könnte.
Hat das schon mal jemand von euch gemacht? :confused:

Szenario:
300 W ATX Netzteil, laut Wapperl max. 15 A bei 12 V
Lader: Simprop IntelliControl V3.1

Gruss,

Bernd
 
Hallo,
danke für den Tip!
Das sieht recht praktikabel aus.
Sieht ganz nach einem Löt-Abend aus :)
Wenns fertig ist werde ich hier nochmal kurz berichten.

Gruss,

Bernd
 
Hallo,
hab hier nochmal eine Frage an die E-Technik Fraktion:
Wenn ich, wie in der stechflug Doku einen Hochlastwiderstand anstatt einer Halogenlampe nehmen möchte; wieviel Ohm sollte der denn haben.
Ich komme hier auf folgendes Ergebnis:

Rein rechnerisch müsste ne 20W-Lampe an 12V betrieben 7,2 Ohm haben. Richtig?

Wenn ich aber an der Lampe messe, komme ich mit Mühe und Not auf 1 Ohm...

Wo ist der Fehler??

Gruss,

Bernd
 

Marcus M

User
Die Glühwendel der Halogenbirne wird warm und der Widerstand geht hoch !

Deswegen verrecken Glühbirnen auch immer beim einschalten.

Gruß

Marcus
 
So, Netzteil ist umgebaut.
Vorerst habe ich eine 12V/20W Halogenlampe an den 5V Ausgang gehängt.
Erster Test mit 8 Zellen und 4A Ladestrom war erfolgreich.
Ale Anschluss für die Krokoklemmen gab es eine Klopapierrolle mit 2 8er Holzschrauben durchbohrt.
Sieht komisch aus, erfüllt aber vollkommen seinen Zweck.



Gruss,

Bernd

PS: Die Werkbank räum ich dann auf... :)
 
Oben Unten