PCM SPCM bei Digitalservos oder was.

tomtom

User
Servus,
jetzt kapiere ich gar nix mehr. Also folgendes Problem: Wir rüsten 2 Diablo 2000 mit 5 Hitec HS 5925 bzw. 5945 Digitalservos aus. Jetzt habe ich gelesen und auch schon selbst festgestellt, das die Servos in Ruhelage ständig am "rumpiepen" sind, Empfänger C19.
Das soll mit einem PCM oder SPCM Empfänger besser sein? Außerdem soll eine höhere Auflösung 1024 auch eine höhere Genauigkeit bringen, was bei den großen Rudern vom Diablo ja nicht schlecht wäre. Also welchen Empfänger kann man nehmen für insgesammt 6 Servos (2 auf Höhe)?
Anlage MC24.
Gruß vom etwas verwirrten
Thomas
 
Hi Thomas,

da kommen ein paar Dinge durcheinander:

1A) Die MC24 und 22 übermitteln PPM-Signale mit einer Auflösung über +-150% mit ca. 2000 Schritten.

Gute Servos können das, wobei klar ist, dass das nur für die Genauigkeit der Trimmung relevant ist.

1B) Systembedingt ist aber die Impulslänge, die das Servo bekommt nicht absolut konstant (Flankenjitter) Bei Normalservos wie 4041 und besser fällt das FAST nicht auf, da dieser Jitter, wenn er nicht zu groß ist, die Servos gerade noch nicht zum arbeiten bringt. Obwohl das 4041 ca 2400 Schritte in der gleiche Bewegungsrichtungauflösen kann. Die Hysterese beim Drehrichtungswechsel ist aber ca. 3mal so groß, somit entsprechend etwa einer (Hysterese-)Auflösung von 800 Schritten.

Digitalservos haben aber durch ihr ganz anderes Management eine viel geringere sprich fliegerisch günstigere Hysterese und arbeiten daher bei PCM fast ununterbrochen leicht hin und her und verbrauchen somit auch mehr Strom.

2) (S)PCM hingegen hat diesen relativ starken Flankenjitter systembedingt nicht, somit bleiben die Digitalservos viel ruhiger bei PCM als bei PPM.

Dazu, bezieht sich allerdings nur auf Graupner und Futaba:

Wie funktioniert die Elektronik von Digitalservos:
www.prop.at/kurzber/fiala2.html

und
-Servostellgenauigkeit, Trimmfeinheit und Flugspass:
http://web.utanet.at/wnening/flugtechnik/servo.html

Nachtrag: Ich flieg meinen Diablotin 2000 seit 1,5 Jahren mit 4041 auf Quer und 4421 auf H und S.

[ 27. September 2002, 10:38: Beitrag editiert von: Rudy F. ]
 

tomtom

User
Servus Rudy,
also von Elektronik hab ich echt keine Ahnung deinen Ausführungen konnte ich aber glaube ich folgen.
Also zur Auswahl stehen SMC-19-35S (SPCM) oder MC-20-35S (PCM).
Welcher ist jetzt der bessere?
Gruß vom etwas weniger verwirrten
Thomas
 
Oh´Gottchen, Thomas
( ;) nicht bös gemeint, wirst gleich verstehen, warum ;) )

Also 1024 Schritt SPCM (samt Servoeistell- und Trimmungsbereich!) ist natürlich besser als 512 Schritte Uralt-PCM.

Dazu folgende Veröffentlichung, die auch für die MC24 (mit gaaanz wenigen Ausnahmen) statt der verglichenen MC22 bei den Vergleichswerten MC20-MC24 gilt. Die angeführten PCM-SPCM-PPM-Werte gelten absolut auch für die MC24.

- Senderbeschreibung, Messwerte der Zeitabläufe, Elektron. Trimmfeinheit etc.:
www.prop.at/testber/mc22.html

[ 27. September 2002, 13:40: Beitrag editiert von: Rudy F. ]
 

tomtom

User
Hallo Rudy,
also dann den SMC 19.
Danke jetzt hab ich es verstanden.
Gottseidank giebt´s ja Leute die in einigen Sparten mehr wissen als andere.
Sonst bräuchten wir ja auch keine Foren.
Danke an alle die versuchen ein schwieriges Thema denen zu vermitteln die halt von z. Bsp. Elektronik nix verstehen.
Ich installiere dir ne Heizung oder schleife Ventile bei nem 16V ein, aber laß mich bitte keine Glühbirne wechseln.
Gruß
Thomas
 
Oben Unten