Perfektes Crimpen...

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
...will mir noch nicht so recht gelingen. Deshalb die Frage an Crimpexperten: Wenn sich der Kontakt in der Crimpzange befindet, ist es m.E. Glückssache, das Kabel in die richtige Position zu bringen, da es nicht kontrollierbar ist. Das Ergebnis sieht dann wie auf dem Bild aus.


Die Isolierung reicht viel zu weit in den Kontakt.

Deshalb meine Frage: Wie kann ich die optimale Lage für's Kabel treffen, auch wenn ich nichts sehe?
 

Albgeier

Vereinsmitglied
Hi Eckart,
ich nehme eine kleine Flachzange und klemme die Zugentlastung zusammen, wenn der Crimp in der richtigen Position ist. Dann geht's damit in die Crimpzange (aber richtig herum) und fertig ist des gute Stück.

Grüße von der Schwäbischen Alb
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
...ach ja, und folgender Absatz ist in der Bedienungsanleitung der Zange zu finden:



[ 14. April 2003, 07:45: Beitrag editiert von: Eckart Müller ]
 
Hallo Leute,

also, wenn Ihr euch nicht sicher seid, messt die Länge, die die Isolierung haben muss und zeichnet Sie mit einem Filzstift an.
Crimp in die Zange und Draht bis zur Markierung einschieben.

Kaum schreibt man einen Bericht, schon wird er in einer Bedienungsanleitung erwähnt. Find ich super.

Frohes Crimpen.

[ 14. April 2003, 12:11: Beitrag editiert von: Rainer ]
 
Oben Unten