Permax BL 480/6D

DO6HL

User
Hallo,

Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben,das jemand einen Permax BL 480/6D
als Antrieb in einem easy glider eingebaut hat.Leider finde ich den Fred nicht
mehr.Hat jemand erfahrung mit diesem Antrieb?
Welche Luftschraubengröße?
Wieviel Strom?
Möchte 8x1100GP verwenden.
Auf jeden fall soll es ein Innenläufer sein ohne Getriebe.
Geht daß,oder liege ich völlig daneben und wie ist die Steigleistung?:confused:

Gruß DO6HL:D
 
Hallo DO6HL, zwar keine direkte Antwort auf deine Frage, aber...

Hallo DO6HL, zwar keine direkte Antwort auf deine Frage, aber...

Habe von meinem sehr kompetenden Händler http://www.d2air.at/ folgenden Vorschlag zum Umbau auf BL bekommen!

[I]
[Eigentlich bräuchten Sie zur Umrüstung auf Brushless nur den Motor tauschen, Getriebe und Ritzel sind weiter verwendbar, es gibt da eine
Motorversion mit der passenden Welle und ist bei MPX auch schon verfügbar./QUOTE].[/I]
Mit der Motorversion ist der Permax 400/6D gemeint.
Über Stromverbrauch könnte ich dir näherungsweise eine Auskunft betreffend den 480/8D geben den ich zu hause für ein anderes Projekt liegen habe dazu braucht es noch ein wenig Zeit. Kann die Messung frühestens am kommenden Wochenende durchführen da ich noch im Ausland (Brasilien) bin. Hier schon mal die Daten lt. MPX:

Permax 480/6D

Technische Daten:
Windungen: 6
Spez. Motorendrehzahl (RPM/V): 2100
max.Wirkungsgrad ca. (%): 83
Zellenzahl: 6-8
max.Strom (kurzzeitig): 25
Gewicht (g): 117
Abmessungen Motor (mm): 29,5x46
Wellendurchmesser (mm): 3,2
Fanschmaße
D1 (mm): 16
D2 (mm): 18
geeignet für z.B.: Micro-/PicoJet, Twin-Jet
empf. Luftschraube APC: 5,0x5,0
Bereiche: 6-10V/6-14A
empf. Regler: #72275

Ich muß mir meinen EG erst beim Händler abholen und werde dabei seinen Vorschlag annehmen da ich bisher immer sehr gut beraten wurde. Ich brauche einen etwas gemütlicheren EG für meinen Neffen.
Werde dir meine Erfahrung damit berichten.

Hier noch einige schöne Videos http://www.hobby-lobby.com/easyglider.htm und http://bungymania.com/videos/minivideo.php?SELECT=easyglider&PLANE=EasyGlider&MINIVID=easyglider als Vorgeschmack.
 
Bin kein Freund von Getrieben

Bin kein Freund von Getrieben

Hallo ogmustang,
Will kein Getriebe verwenden,wenn es nicht unbedingt sein muß.
Auserdem müßte man bei dem plastikgetriebe bestimmt die gleitlager
durch kugellager ersetzen,um eine längere lebensdauer zu garantieren.
Ich habe da noch eine Alternative zum Permax Motor gefunden.

http://www.modellhobby-shop.de/modellhobby/index.php?ktg=158

Günstig isser ja.Aber taucht der auch was?:confused:

Gruß DO6HL
 
Hi,
wenn du kein Getriebe willst solltest du einen Außenläufer nehmen. Was bring dir ein Innenläufer mit ner 6x6 er Latte im Easy Glider :confused: Nix !!! Du brauchst Schub und kein Speed. Als Faustregel solltest du 100 -150 Watt pro Kg.Fluggewicht für einen Segler wählen, damit steigt er im 45° Winkel.

Gruß Thomas
 
;) Als ich hier im Forum mal laut nachdachte, o es genügen würde den Motor auszutauschen und das mir doch sehr solide erscheinende Getriebe wieterzuverwenden, ist man förmlich über mich hergefallen: da das Getriebe dies nicht aushalten würde. Interessant, daß Ein kompetenter Händler dies nun sogar empfiehlt.

Wie macht man das aber mit dem Ritzel? neu kaufen? Abziehen und neu aufstecken??????

Inzwischen habe ich gehört, daß manche Händler auch den Tuningsatz ohne Regler für ca 85€ verkaufen würden.
 
GC schrieb:
Wie macht man das aber mit dem Ritzel? neu kaufen? Abziehen und neu aufstecken?
das kommt darauf an, ob es geklebt oder gepresst ist und ob du den Motor evt. zerstören möchtest.
Beim geklebten Ritzel bleibt dir nur, es zu erhitzen, damit der Kleber aufweicht.
Ist es gepresst, brauchst du möglicherweise einen Ritzelabzieher.
 
Also ich weiß ja nicht ob das so ein guter Tipp mit dem original Getriebe ist. Die Frage ist auch was einen "sehr kompetenten" Händler zu selbigen macht, insbesondere wäre die Frage ob er das Set selber so fliegt ? Vor allem würde mich dann auch noch interessieren wie lange das schon so hält. Die Getriebeeinheit ist definitiv nur für einen kleineren Motor ausgelegt. Ich kenne jemanden, der original Motor und Getriebe mit 3S Lipo quält, auch das wird schon das Getriebe nicht lange mitmachen. Die Frage ist auch was man im Gegensatz zum empfohlenem Antriebssatz gross dabei spart. Regler, Prop, Spinner zum 400/480 dazu gerechnet nimmt sich das nicht mehr viel mit den 129€ des Antriebssets, da weiß man aber das es hält und paßt.
Als Anfänger reicht sowieso das original Set mit einem gescheitem 8 Zellen Akku und gut.

MArco
 
Versuch..

Versuch..

Hallo Marco, na ja ich versuchs halt mal, da Motor und Regler bereits vorhanden. Wird das bessere Getriebe mit LS usw. auch ohne Motor und Regler lieferbar sein? Werd dann jedenfalls meine Erfahrung kundtun.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten