• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

PFEIL von W. Werling mit 2,20m SpW - Ein Baubericht

knzin

User
Antrieb

Antrieb

Ich habe diese Komponenten vorgesehen:

b01.jpg

Der E-Antrieb:
  • BL-Motor: Joker 3536-7.5, 970 kV
  • BEC-Regler: Hobbywing Skywalker 40 A, 2-3 S LiPo, BEC 3 A
  • Hacker TopFuel-LiPo: 3 S, 1300 mAh
  • Klapp-Prop: aero-naut CAM-Carbon 11x6"
  • Spinner und Mittelstück: 50 mm Durchmesser

Ich habe mich hier an die Herstellerempfehlung gehalten: geringes Gewicht und 45° Steigen.
Ich bin nicht so der Heizer!

Wer es schnell will, sollte das nehmen:
Mit 4 S, 2700 mAh und 13x8" bei 45 A geht er senkrecht.
 

knzin

User
Rumpf fertig - zunächst nur eckig!

Rumpf fertig - zunächst nur eckig!

b12.jpg

Jetzt beginnt die Schleiforgie.


Aber zwischendrin habe ich mit den Flügeln angefangen. Erstmal alles nur auf den Plan gelegt.
Lt. Hersteller soll man die Flügel auf der unteren Beplankung bauen. Weil man aber den Plan nicht sieht, muß man die Rippen und Holme über die Kontur rauszeichnen; außerdem muß man die Beplankung exakt ausschneiden.
Und die Endleiste ist geknickt. Und man muß die Rippenenden 4mm unterlegen. Das wird kompliziert.
Deshalb baue ich die Flügel direkt auf dem Plan, beplanke dann erst oben und später dann unten mit den Servoeinbauten.

b01.jpg
 

knzin

User
Rumpf und Flügel

Rumpf und Flügel

Vorne ist der Rumpf schon mal einigermaßen rund geschliffen. Die Kabinenhaube ist auch schon bearbeitet.

b13.jpg

Das Flügelgerüst mit Endleistenbeplankung. An die Rippenenden kommt eine 3mm Balsaleiste, die Beplankung ist 2mm Balsa.
Ich habe die Beplankung nach Plan zugeschnitten und unten am Rand eine 3mm Leiste angeklebt. Das Ganze habe ich dann von hinten an die Rippen geschoben und angeklebt.

b06.jpg

b05.jpg

von oben gesehen:
b07.jpg

von unten gesehen:
b10.jpg
 

knzin

User
Flügel

Flügel

Kleiner Hinweis: Natürlich geht der gerade Teil des Flügels bis zur Rippe 14, sieht man auf dem Foto nicht so ganz. Ab da beginnt das schräg stehend Ohr. R14 ist 2mal vorhanden und 5mm dick. Damit kann man gut die Schrägstellung anschleifen.
Ich habe die Beplankung mit 2mm Balsa auf der Oberseite gemacht. Die Rippenaufleimer sind 6mm breit.

b12.jpg
 
Oben Unten