• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Phönix PRECEPTOR EDF 90MM NEU!!!

Phönix PRECEPTOR EDF 90MM

COOMIN SOON - BALD ERHÄLTLICH!


Technische Details:

- Spannweite: 1400mm

- Länge: 1540mm (60.6 in)

- Abfluggewichtt: 4.8-5.2 kg

- Flügelfläche: 40dm2

- Flächenbelastung: 125g/dm2

- Flächentyp: Naca airfoils

- Folie: Genuine ORACOVER®

- Fahrwerksbeine: CNC-gefertige Fahrwerksbeine (gefedert)

- Radio: 6 - 9 Kanal, 8 Mini-Servos: 2 Quer; 2 Landeklappen; 2 Höhe; 1 Seite; 1 Bugrad; (nicht im Set enthalten)

- Servoaufnahme : 12mm x 24mm

- EDF: 90mm mit 4kg Schub ; 8-12 Lipo-Zellen (nicht enthalten)


Features:

• Bespannung mit Original Oracover Folie

• Extrem leichte und hochfeste, lasergeschnittene Holzkonstruktion

• gefedertes Einziehfahrwerk

• zweiteilige Tragfläche

• abnehmbare Kabinenhaube

• Vorfertigungsgrad von 95%, bespannt und lackiert

JDF03-PRECEPTOR-23.jpg
JDF03-PRECEPTOR-39.jpg
JDF03-PRECEPTOR-38.jpg
JDF03-PRECEPTOR-29.jpg
JDF03-PRECEPTOR-40.jpg

;)
 
mann,ich hasse das jedes mal wenn ich zu mir sage,ja passt ich hab jetzt alles was ich will, kommt sowas wieder......ich find den sportjet spitze!
 
Hallo,

schönes Modell!
Hab ich bereits auf der Messe in Nürnberg gesehen.
Hoffe der Preceptor ist bald mal lieferbar.
Nur das Design gefällt mir nicht so besonders.
Nichts gegen unsere Schweizer Nachbarn, aber ein cooles Sportjet-Design würde besser passen.

Gruß Michael
 
preceptor

preceptor

Hallo das modell wird erst im September da sein.schade hatte mich auch schon drauf gefreut aber bis zur jetpower müssten wir welche haben bei final modellbau. Mfg chris
 
Hat jemand ne Ahnung in welcher Preisregion sie die Maschine bewegen wird...? ..also nur damit man rechtzeitig das Sparschwein mästet...:D
 
Sieht sehr nett aus, aber wenn schon Patrouille Suisse, dann lieber gleich die F-5E, die gefällt mir noch besser!
 
Bei der Vorfertigung wohl eher ein Monats Projekt :D:D...aber im ernst.wenn man's ordentlich haben will muss man schon ein bisschen zeit investieren ...das mit der Passung der Plastikteile ist noch "Upgrade " fähig ...bei der kleinen Hawk habe ich schön geflucht ...mal sehen ob es beim Preceptor besser wird...bei der großen Hawk werd ich es ja schon mal sehen ..ist zumindestens mehr Platz für die Hände :)...der Preceptor ist trotzdem auf der Liste..;)
 
Er ist da !!!!!!!

Er ist da !!!!!!!

Hallo er ist da und bei Final Modellbau auf Lager!!! Endlich der perfekte Jet für E-IMPELLER und Kolibri :).Baubericht folgt ;)
 
kolibri kit

kolibri kit

Hallo sobald ich meinen anfange werde ich direkt wieder ein kolibri umbaukit entwerfen.diese wird es dann natürlich wieder bei final modellbau geben.mfg chris
 
Hallo,

mein Preceptor ist fertig.
Gestern am Mittwoch die ersten beiden Akkus geflogen.
Toller Impeller-Jet bei echt guter Geschwindigkeit, ich muß erst mal messen, aber deutlich über 200km/h.
Endloses steigen!

Folgende Ausstattung:
JETFAN 90V2 mit HET700-68-1680
2 Stk. SLS XTRON 14,8V 5800mAh 30/60C in Serie geschlossen für 8s
Graupner brushless Control 160HV
8 Stk. Graupner DES567MG Servos
Hitec 10A SBEC
uniLIGHT Nachbrennerring
E-flite EFLG400 Fahrwerk (Beine sind im Baukasten und in Ordnung)

Der Antrieb nimmt laut Telemetrie Spitze 126A bei 43100U/Min.
Voll geschlossenes System (DUCT) mit selbstgemachter Schubdüse, Auslass ca. 74-75mm
Das Modell ist damit unglaublich leise!
Abfluggewicht ca. 5100 Gramm. Allerdings 100 Gramm Blei hinten im Heck sonst wäre der Schwerpunkt zu weit vorne. (Schwerpunkt lt. Anleitung)

Ein paar Fotos. Video folgt demnächst!

Preceptor1.jpg

Preceptor2.jpg

Preceptor3.jpg

Preceptor4.jpg

Das Modell gibt es bei FINAL Modellbau in Deutschland.
Oder in Österreich bei Modellbau REISL (uns).

Gruß
Michael

REISL GmbH
Modellbau und Elektronik

Rossmarkt 32
4710 Grieskirchen
Austria
Tel.: +43 7248 62551
Email: office@modellbau-reisl.at
Homepage: www.modellbau-reisl.at
 
Oben Unten