Pichler Picco 15g

Treeda

User
Hallo zusammen,

ich hab mir einen kleinen Delta gebaut, und hab hier noch einen
Pichler Picco 15g liegen http://www.cnc-modellsport.de/product_info.php?cPath=91_142&products_id=1364

nun die normalen 8x4.3 Luftschrauben wären mir zu groß ich dachte da eher an maximal 6zoll größe, das ding wird denke ich nicht schwerer als 100g wenn überhaupt.

Nun mein problem ist ich müsste ausrechnen wieviel Schub das Ding mit welcher Latte macht und eine möglichst kleine Latte (Lättchen) zu finden was noch reicht um den Schlitz im Modell nicht zu groß zu machen, kann mir da jemand helfen? An Schub denke ich reicht es noch wenn 120g bei rum kommen.

PS: Natürlich alles an 2S

Gruß
Treeda
 
6*5 bringt etwa 126g schub
6*4 etwa 138g
6*6(gibts nicht überall) etwa 105g (aber relativ flott unterwegs und belastet)
 

Treeda

User
Hallo Manni,

cool danke, wie bist du denn auf die Werte gekommen?

6x4 klingt gut.
Ich hab jetzt von der Größe her erstmal ne GünniLatte als Pusher draufgebaut und schau mal wie das funzt. MOrgen mal schauen was ich so an Props noch meinem Modellbauladen um die Ecke abluchsen kann.

Gruß
Andi
 
habs übban freund erfahren der den an seine leistungsgrenzen gebracht hat!
4s lipo an ner 6*6
ca 310g schub bei ner strahlgeschwindigkeit von 150 und 30A
macht der aba nur 5sec
dannach stinkts nach strom!
 
Sorry aber das passt vorne und hinten nicht.
Mag sein, dass er tatsächlich 360W (4x 3V x 30A) reinpushen kann (wenn auch sehr zweifelhaft, dass das 5sek lang möglich ist). Aber 310gr Schub und 150kmh Strahl an einem quadratischen Prop.... das musst du mir mal erklären.

Nichts für ungut
Martin
 
kann ich nicht erklären
hab nur die daten von nem freund bekommen mit nem haufen weiteren props!
kleinster war en 3*2 von gws
größter en 12*4,7 an 1&2 lipos
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten